Cookies und Verlauf weg

Anch

Erster Beitrag
Sorry, ich weiss dass hier wohl fast alles Jungs sind, aber ich wollte euch mal nach eurer Meinung fragen.

Folgendes spielt sich bei mir ab:

Ich gehe morgens zur arbeit, während mein Freund noch ca 1,5 Stunden Zeit hat, bis er auch zur Arbeit geht. Diese Zeit verbringt er meistens im Internet.

Mittlerweile weiss ich dass er nach jeder Internetnutzung, manchmal sogar zwischendrin Cookies und Verlauf komplett löscht.

Als ich ihn darauf angesprochen habe, bekam ich zu hören, dass er das macht um keinen Müll auf den Rechner zu haben.

Ich bin selbst nicht blöd, und weiss das man das alles einstellen kann, wieviel Tage der Verlauf bleiben soll und die Speichergrösse.

Was denkt ihr darüber?
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Erst einmal herzlich Willkommen. :)

Ist es dein PC oder der deines Freundes?
Wenn es dein Rechner ist, dann sag ihm was du möchtest oder was auch nicht.
Richte deinem Freund doch ein eigenes Benutzerkonto ein.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen :)
Welchen Browser verwendet Ihr? Bei Firefox könnt Ihr Euch unterschiedliche Profile anlegen, da muss nicht zwingend ein eigener Windows-Benutzer her.
Und dann kann das jeder so einstellen, wie er/sie es gerne haben möchte.
 

Trushy

fühlt sich hier wohl
hm, so wie ich das verstehe denkst du, er geht auf irgendwelche schmudelseite und du möchtest wissen wie du das rausfinden kannst?
 

i_view32.exe

fühlt sich hier wohl
Hi,

werden die aufgerufenen Seiten nicht auch im Router gespeichert ?

Eventuell da mal nachgucken, wenn du wirklich wissen willst, was er so im Internet macht ...

Keylogger zum Beispiel den hier

Musst halt antiviren programm sagen, dass es die Datei ignorieren soll .... und der loggt alles mit ! Sogar diesen Forenbeitrag hier .. . schön formatiert mit Enter Anweisungen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

pegasusHH

treuer Stammgast
Ich setze Zusatztools ein, um private Daten (cookies, Verlaufslisten) automatisch zu löschen - ist tatsächlich so, dass sich dort viel Müll ansammelt.

Ich würde auch dazu raten, zwei Benutzerkonten anzulegen, wenn Du deine Verlauflisten etc. behalten willst.

Da er sogar während der Internetsitzung private Spuren löscht, würde ich auch davon ausgehen, dass er was zu verbergen hat....

Vielleicht Schmuddelseiten, e-mails, von den Du nichts wissen sollst, oder Kontakte in Chatrooms?

Ich gebe zu, dass ich auch schon mal so einen Vedacht hatte und da ist ein Keylogger (der zeichnet sämtliche Tastaturanschläge auf) zwar nicht so ganz legitim und auch ziemlich gemein, aber hilfreich.

Ich würde mal nach kbdump googeln - der ist sehr einfach zu installieren und wird von keinem Antivirenprogramm o.ä. Software gefunden und läuft hervorragend auf XP. Auf Win 2000 läuft der nicht richtig.

Aber denk daran, es ist grundsätzlich verboten so ein Teil zum ausspionieren zu benutzen - ich denke mal, es könnte zu einem großen Streit kommen, wenn dein Partner mitbekommt, dass er von Dir ausspioniert wird.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Was macht Ihr denn aus so einer kleinen Anfrage? :eek:
Immerhin dürften nun alle eventuellen Anforderungen abgedeckt sein ;).
 
Oben