Champions League: Es geht nun um bis zu 1,5 Milliarden an TV-Geldern

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Ab der Saison 2003/2004 wird die Vermarktung der Champions League der UEFA bis zu 1,5 Milliarden Mark in die Kassen bringen. Bis zu diesem Vertrag sollen der UEFA im Moment Angebote vorliegen.
Die Laufzeit wird dann nur noch drei anstatt wie bisher 4 Jahre sein. Im Paket der Vermarktung sind auch das Internet und die UMTS-Technik enthalten.
Die beiden deutschen Konzerne der Kirch-Gruppe und Bertelsmann haben kein Angebot abgegeben, da sie sich aufgrund ihrer Beteiligungen an einzelnen Sendern wenig Chancen ausrechnen.
 
Oben