BUILD 2024: Microsoft gibt Ausblick für interessierte Entwickler

News-Bote

Ich bring die Post
BUILD 2024: Microsoft gibt Ausblick für interessierte Entwickler

Microsoft Build 2024


Nächste Woche gibt es von Microsoft die große Eventwoche, die bereits am morgigen Pfingstmontag bekanntlich mit dem Windows-Event beginnt, aber im weiteren Verlauf der Woche mit der Entwicklerkonferenz BUILD 2024 fortgesetzt wird. Neben der Keynote von Satya Nadella, die am Dienstag von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr deutscher Zeit stattfindet, hat Microsoft in der vergangenen Woche auch einen Ausblick auf weitere Sessions gegeben.

Eine der interessantesten davon findet am Donnerstag von 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr deutscher Zeit statt, wenn es um das kommende C# 13.0 geht. Dann werden die zuständigen Manager Mads Torgersen und Dustin Campbell informieren. Gleich zweimal kommen Fans von KI in den Genuss einer Sessions, wenn es zunächst in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von 3.00 Uhr bis 3.45 Uhr um GitHub Copilot geht, ehe am Donnerstag von 20.00 Uhr bis 20.45 Uhr mit .NET in dieser Hinsicht weitergeht.

Fans von Scott Hanselman kommen bei drei Sessions auf ihre Kosten. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag geht es von 0.30 Uhr bis 1.15 Uhr zunächst los mit einer gemeinsamen Session von ihm und Mark Russinovich, dem Macher der SysInternals Suite, die sich komplett um Künstliche Intelligenz dreht. Parallel zu GitHub Copilot erfolgt von 3.00 Uhr bis 3.45 Uhr eine Session zur Entwicklung unter Windows, ehe am Donnerstag von 21.30 Uhr bis 22.15 Uhr eine Demo-Session zu verschiedenen Themen wie .NET ansteht.

Wenn ihr bei den diversen Zeiten jetzt keine Nachteulen seid, macht euch keinen Kopf. Alle Sessions, die ich genannt habe, werden aufgezeichnet und hinterher auch auf den Kanälen wie YouTube veröffentlicht. Microsoft hat zudem weitere Vorschauartikel zu allgemeineren Themen sowie zu Azure Cosmos DB veröffentlicht, falls ihr euch hier ebenfalls reinlesen möchtet.

zum Artikel...
 
Oben