[Browser] Firefox 2.0 und Updates

B

Brummelchen

Gast
McAfee SiteAdvisor Plugin für Firefox
McAfee leistet Pionierarbeit bei der Erhöhung der Web-Sicherheit durch laufende
Tests und Analysen von praktisch allen öffentlich zugänglichen Internet-Sites. Die
SiteAdvisor-Software des Unternehmens, die kostenlos vonhttp://us.mcafee.com
heruntergeladen werden kann, kennzeichnet klar und deutlich potenziell gefährliche
Sites, die durch „Social Engineering“-Praktiken wie Spyware, Adware, Spam,
Browser-Attacken und Online-Scams auffällig geworden sind. Die benutzerfreundliche
Software kennzeichnet das Gefährdungspotenzial mit intuitiven roten, gelben und
grünen Symbolen, anhand derer der Online-Benutzer gezielt entscheiden kann, auf
welchen Seiten er browsen will und welche er lieber meidet.
http://www.siteadvisor.com
http://www.siteadvisor.com/download/ff_preinstall.html
http://download.mcafee.com/products/sa/firefox/safe.xpi
 
Zuletzt bearbeitet:

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Dieses kleine Tool nutze ich schon länger (y), ist nicht ganz so komfortabel wie AM-Deadlink, erfüllt dennoch seinen Zweck.
 

MadeByGoblins

gehört zum Inventar

JensusUT

Senior Member
zufall schrieb:
weiss jemand einen ordentlichen bookmark-checker für OPERAs *.adr-format?
danke für einen tipp

Gut, dass ich hier vorbeischaue ;)

Stimmt, der Bookmarkchecker soll zwar auch mit Opera zurechtkommen, das war wohl damals der Fall (?), jedenfalls klappt ein Check der *.adr nicht (man könnte natürlich als HTML exportieren, checken und wieder importieren, aber...)

Alternative: FavMan
Version 1 ist Freeware, Version 2 30 Tage ohne Einschränkung nutzbar, danach 19,- :eek:
 
B

Brummelchen

Gast
News:
Original geschrieben von DrSnuggles

Zitat von c't
Krümelmonster

Schon in der Vergangenheit ist Mozilla mit der Implementierung von Spezifikationen des
W3C-Konkurrenten WHAT WG (www.whatwg.org) vorgeprescht. Diesmal bauten die
Firefox-Entwickler einen selbstständigen Teil von Web Applications 1.0 ein: clientseitige
Datenspeicherung. Klingt nach Cookies, und das kommt auch ziemlich genau hin.

Allerdings definiert die Spezifikation den Skriptzugriff auf die Inhalte genauer, als es mit
document.cookie möglich ist. Ähnlich wie mit den HTTP-Cookies gibt es dauerhafte
Daten sowie an die Browser-Sitzung gebundene. Der Mehrwert dieser Funktion: Die
Menge der gespeicherten Daten wird von der Spezifikation nicht begrenzt - zwar kann
dies der Client tun, doch dürfte unter dem Strich mehr herauskommen als die 4 KByte
von HTTP-Cookies oder die 100 KByte von Flash-Cookies. Und die clientseitige
Datenspeicherung muss nicht auf eine Second-Level-Domain begrenzt bleiben -
mögliche Angaben sind hier auch "com" oder ein leerer String.

Es ist schwer nachvollziehbar, warum die Mozilla-Entwickler diese bislang wenig beachtete
Spezifikation implementiert haben. Um ihre Privatsphäre besorgte Anwender müssen
sich künftig zusätzlich zu den bestehenden Schnüffeltricks neugrieriger Anbieter und
Werbetreibender auch noch mit einem Super-Cookie auseinandersetzen. Über die
Programmoberfläche lassen sie dich Riesenkekse nicht abschalten; dazu ist die
Einstellung dom.storage.enabled = false in about:config notwendig
(about:config in die Adressezeile eingeben und betreffenden Eintrag suchen).
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brummelchen

Gast
m8...

Firefox WIKI - Häufigste Fragen und ihre Antworten

Viele Probleme und Fragen wurden in der Vergangenheit so oft beantwortet, dass sie
inzwischen im Wiki zu finden sind. Daher bitte vorher genau dort einen Blick reinwerfen
und evtl die dortige Suchfunktion nutzen. Danke.

So ungefähr, Gamma? :D
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brummelchen

Gast
Firefox 2.0.0.1 RC1 und RC2 sind draussen, es dauert also nicht mehr lange bis zur Final.
Es sind auch Updates zu diesen RC vorhanden. Evtl. wird der RC2 auch Final.

Wichtiger Hinweis dazu: Formulare werden nicht mehr automatisch ausgefüllt!
http://www.pcwelt.de/forum/1226759-post49.html
Auch in Auswirkung von div. Bugfixes ist das Login ab dem heutigen Nightly
nicht mehr ganz so komfortabel. Wer dies ändern möchte, kann dies mit
nachfolgenden Workaround im about:config:

Name: signon.prefillForms
Type: boolean
Wert: false


Wenn dieser Schalter auf *true* gestellt wird, ist der alte Komfort wieder gegeben.
Ursache dafür ist diese Phishing-Möglichkeit
Passwort-Manager von Firefox erleichtert Phishern die Arbeit
http://www.heise.de/newsticker/meldung/81410
Wird diese Build allerdings nur als Update installiert, bleibt die alte Einstellung erhalten!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brummelchen

Gast
Firefox 2.0.0.1 ist Final geworden - jedenfalls liegt es schon in den entsprechenden Ordnern.
Offiziell wohl diese Tage. Inhalt der Final ist der RC3 (Datum und Größe vom Inhalt gleich).
Links spar ich mir, ich weiss nicht, ob das Verteilerscript schon arbeitet dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brummelchen

Gast
Da auch hier jetzt die Fehlermeldungen für Firefox 2.0.0.1 bzgl Lesezeichen einschlagen:

http://www.firefox-browser.de/wiki/Schreibschutzfehler_in_2.0.0.1
Zur Zeit gibt es Probleme mit dem deutschen Firefox 2.0.0.1 Installer,
welche nur nach einer kompletten Neuinstallation auftreten:

Nach der Installation des deutschen Firefox 2.0.0.1 lassen sich keine Veränderungen
des Firefox (inkl. Lesezeichen und Aussehen) mehr sichern. Dies liegt daran, das bei
der Installation des Firefox sobald ein neues Profil erstellt wird ein vorhandener
Schreibschutz der Referenz-Installations-Dateien mit übernommen werden.

Zur Zeit hilft dagegen folgendes Vorgehen:
  • Firefox wie gewohnt installieren
  • wenn die Abfrage im Installer zum Start des Firefox kommt, diese verneinen.
  • nun mit dem Explorer / Arbeitsplatz in folgendes (Installations)Verzeichnis des Firefox wechseln : C:\Programme\Mozilla Firefox\defaults\profile
  • dort nun die folgenden Dateien und Ordner vom Schreibschutz manuell befreien (Rechtsklick-->Eigenschaften)
    • chrome (Ordner samt Inhalt)
    • bookmarks.html
    • localestore.rdf
    • MimeTypes.rdf
    • search.rdf
Nun kann ein neues Profil erstellt werden. Sie können alternativ auch versuchen wie im
Artikel "FAQ:Änderungen werden nicht übernommen" beschrieben, den Schreibschutz
der Dateien im Profilordner zu entfernen.

Weitere Informationen darüber im Forum unter:
http://www.firefox-browser.de/forum/viewtopic.php?t=45176

Alternativ darf auch dieses Forum zur Fehlersuche durchsucht werden ;)
http://www.firefox-browser.de/forum/
Es gibt keine Fehler, die hier noch nicht behandelt worden sind!

Hinweis: Die Release Candidates (RC) 1/2/3 beinhalten diesen Fehler auch schon

Anleitung für fortgeschrittene Computer-Benutzer:
Das Setup lässt sich auspacken (mit WinRAR, 7zip uvm), am besten in einen neuen
Ordner. Danach die Eigenschaften dieses Ordners aufrufen und das Häkchen bei
"Schreibgeschützt" abwählen und für alle Unterordner/Dateien übernehmen.
Danach die Setup.exe in dem Ordner ausführen


Das Problem ist bereits seit dem 26. offiziell bekannt, aber bislang wurde nichts
rückwirkend geändert, lediglich die neuen nächtlichen Builds (Nightly) sind bereinigt.
http://www.firefox-browser.de/forum/viewtopic.php?p=336950#336950

Bugzilla
https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=364599#c30

lesezeichen werden nicht gespeichert in firefox deutsch
neues profil erstellen, schreibschutzfehler schreibschutz
bookmark bookmarks
 
Zuletzt bearbeitet:

MadeByGoblins

gehört zum Inventar
Mich würde mal interessieren ob jemand ein Plugin kennt, dass im FiFox irgendwo die Uhrzeit anzeigt, ich fänd`s nützlich, da meine Taskleiste meist ausgeblendet ist.

Gruss
 
Oben