[Brennen] Falscher Wert bei CD-ROM

Skalp

assimiliert
Falscher Wert bei CD-ROM

Hey Boardleute,

ich habe folgendes Problem, und zwar zeigt mir der Rechner einen falschen Wert an.
Wenn ich eine CD-ROM einlege, mit 800MB, sagt er mir, dass nur 88MB frei sind.
Sämtliche Brennerprogramme sagen das selbe und können deshalb die angeforderte Datenmenge nicht brennen. (n)

Die CD ist neu und leer und auf einem anderen Rechner werden die 800MB angezeigt.

Woran kann das liegen oder was kann man da machen.
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Genau aus diesem Grund habe ich 800 zwar mal probiert, aber sie nie wirklich verwendet.
Du musst dem Programm die Überbrennen Funktion aktivieren und 90 min oder möglicherweise sogar 99 min eintragen.
Wenn das nicht klappt kann dein Brenner das nicht.
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Ach so, schau mal auf die Herstellerseite de Brenners ob es da ein Firmware Update gibt.
 

Skalp

assimiliert
Danke @klasch

Mit einer anderen CD-ROM @Größe funktioniert es wieder.
Weiß der Teufel warum aber es funktioniert.
:kiss

edit: Update, hat nichts gebracht!!
 

koloth

Chef-Hypochonder
Was ist das für ein Brenner?

Bei Nero kannst Du unter Datei - Einstellungen - Experteneinstellungen die Grösse selbst festlegen. Aktuelle Brenner sollten damit kein Problem haben.
Bei CD disk-at-once habe ich bei mir z.B. 82 Min. (für 700er) eingetragen. ;)
 

Skalp

assimiliert
@koloth, habe den "BENQ DVD DD DW1620" ??
Und als Brennprogram verwende ich eigentlich nur "Burn4Free". Hatte damit auch noch nie Probleme gehabt.
Das was mir auch nur Fragen bereitet, ist die Tatsache, dass der Arbeitsplatz auch nur eine Brennfreiheit von 88MB zulässt.

Komisch komisch...aber ich hatte eh nur 256MB zu brennen und da es nun mit einer 700MB-CD-ROM geht, reicht mir die Hilfe.

edit: @88MB-Anzeige - egal ob Brenner oder CD-ROM-Laufwerk
 
Zuletzt bearbeitet:

koloth

Chef-Hypochonder
Dann klemmt es wohl woanders.

Rechne von den 800 MB mal die 88 MB runter, dann landest Du (fast) bei 700 MB. Irgendwo da wird der Hund begraben sein.
So wie früher unter DOS. In dem Moment, wo der Programmierer geschlampt hat und mehr als die vorgesehene Menge RAM verbaut war, wurde nur noch die Differenz angezeigt.
Wenn jetzt Burn4Free "nur 700 MB kann", wird statt der eigentlichen 800 eben die Differenz dazu angezeigt.


Brennst Du mit dem DVD-Brenner auch CDs?
Das würde ich lassen.
Das sind 2 versch. Brenneinheiten. Und die jedesmal auf CD oder DVD neu einzujustieren, "verschleisst".
Ich habe auch nen BenQ, aber nur den 8x, auch kein DL. CDs werden bei mir nur mit meinem Plextor CD-Brenner gebrannt. ;)
 

Skalp

assimiliert
Ja leider habe ich nur den einen Brenner, aber gut zu wissen dass es nicht gut CDs damit zu brennen.

thx
 
Oben