[Brennen] Eine SVCD kopieren!

D

Dr.DEATH

Gast
Eine SVCD kopieren!

Hi! Ich habe mir eine SVCD erstellt und möchte mir jetzt davon eine kopie machen damit ich den Stundenlangen Rechenaufwand nicht nocheinmal vornehmen muss! Wenn man aber SVCD brennt passt auf die CD ja mehr drauf deswegen stresst mein NERO jetzt rum! Wie kann ich das richtig brennen?
Thnx!
Gruss Dr.DEATH
 
D

Dr.DEATH

Gast
re

Hi! Doch ich habe so einen Rohling wieder benutzt und er hat trotzdem gesagt dass es mit der Größe Probleme gibt!
Thnx!
Gruss Dr.DEATH
 
D

Dr.DEATH

Gast
re

Hi!
Thnx, aber das hilft mir leider nicht weil ich ja keine übergröße und kein überbrennen machen will! Das ist halt so das bei SVCD mehr auf die CD passt und das kappiert Nero so nicht!
Gruss Dr.DEATH
 
D

Dr.DEATH

Gast
re!

Hi!
Also mit Clone CD hats geklappt danke! Ich habe die SVCD aber eben das erste mal ganz angeschaut und festgestellt dass es auf der 2. CD des Films Probleme gibt! An einer bestimmten Stelle hängt sich Power DVD 4.0 immer auf! Habs auf 2 Rechnern probiert! Woran kann das liegen! Hat aber nichts mit der kopie zu tun, ich habe nämlich beide getestet!
Woher kommen solche Fehler?
Thnx!
Gruss Dr.DEATH
 
D

Dr.DEATH

Gast
re

Hi!
Das hat aber mit CloneCD nichts zu tun! Ich hab das nämlich bei der "original" also nicht be der kopie mit CloneCD festgestellt! Entstehen solche Fehler beim erstellen einer SVCD?
Gruss Dr.DEATH
 
M

MaiThai

Gast
Anscheinend hatte Dein PC beim berechnen der MPG-Files irgendwie Probleme mit Festplattenzugriff. Scheint mir ein fehlerhafter MPG-Stream zu sein, der da bei Power-DVD ankommt.

P.S.: Um die zu große Datei auf eine CD zu bekommen, kopierst Du einfach die Datei aus dem MPGAV-Verzeichnis (die größte Datei, die auf der CD ist) in ein Verzeichnis auf der Festplatte, nennst die Datei in MPG um (das muss aber nicht unbedingt sein) und legst dann unter NERO ein SVCD-Projekt an, in das Du diese Datei reinziehst. Fertig.
 
D

Dr.DEATH

Gast
re

Hi!
Wie kann ich sicher gehen dass meine SVCD's funktionieren ohne sie wirklich immer ganz anzuschauen! Ich habe währen dem Erstellungsvorgang der SVCD mit "DVD2SVCD" viel am Rechner nebenher gemacht! Kann das der Grund dafür sein?
Ich habe die vob Files noch auf meiner Platte! Die konnte ich die ganze Zeit mit PowerDVD anschauen aber jetzt geht das irgendwie nicht mehr! Wenn ich die INFO Datei mit PowerDVD öffne, dann sagt er, dass keine DVD eingelegt wäre, obwohl ich ihm doch die INFO Datei gegeben habe! Wieso geht das auf einmal nicht mehr?
Danke!
Gruss Dr.DEATH
 
M

MaiThai

Gast
Gut möglich und auch sehr wahrscheinlich, daß der Stream dabei unterbrochen wurde und dementsprechend korrupt ist. Ich lasse meinen Rechner immer über Nacht laufen und mache da dann (logischerweise) nix dran, damit ich die Datentransferrate zur Festplatte nicht überstrapaziere und der Film evtl. ruckelt. Oder springt. Oder ganz stehenbleibt.

Hast Du bei PowerDVD (wenn Du die VOB-Datei ansehen willst) auch auf "File Manager" geschaltet? Zur Not wähle einfach das größte VOB-File aus, da ist der Film drauf.
 
D

Dr.DEATH

Gast
re!

Hi!
Ich hoffe mal dass es daran lag, dass ich zuviel am Rechner gemacht habe! Wie meinst Du das auf "File Manager" geschaltet! Ich öffne die Info Datei und wenn ich dann play drücke sagt er: No Disk in drive X!
Danke für eure Antworten!
Gruss Dr.DEATH
 
M

MaiThai

Gast
Naja, unter dem Bediendisplay (START, PAUSE, VOR und ZURÜCK) gibt es einen Button. Dort stellt man von DVD-Laufwerk auf Festplattenbetrieb um. Den musst Du schon drücken, damit PowerDVD nicht auf dem DVD-Laufwerk nach Daten sucht. Wenn Du dort auf "File-Manager" (oder wie immer das heisst) umgestellt hast (also auf Festplattenbetrieb), und danach auf "Play" drückst, kriegst Du eine Art Dateimanager angezeigt, in den Du die einzelnen VOB-Dateien zum abspielen reinziehen kannst. Dann sollte auch das Abspielen von Daten auf der Platte klappen.
 
Oben