Brauche Hilfe bei Bluetooth USB Stick

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
Hi,

ich habe mir über ebay einen Bluetooth Srick gekauft mit der Software "BlueSoleil" V1.6

Mit dieser Software funktioniert der Stick uneingeschränkt. Als ich die Softwäre über Internet aktualisieren wollte auf die Version 2.13 o.a. lief diese hingegen nur im Evaluation Mode (5 MB Data transfer), da der Stick angeblich nicht lizensiert ist. Der Stick aht die MAC Adresse 11:11:11:11:11:11. Das sei laut Bluesoleil Homepage ein Zeichen, dass es sich um einen unlizensierten "Pirate Stick" handele. Wenn ich diese neue Version uneingeschränkt nutzen wolle, müsste ich die neue Version 2.13 kaufen

Was es es damit auf sich ?? Kennt sich da md aus?

Wie ich das verstanden habe, wird der Stick durch die Software lizensiert?? Ist das richtig

Gibt es vielleicht andere Software, mit der der Stick nicht "lizensiert" sein muss und trotzdem uneingeschränkt läuft?

Was hat das mit der Lizensierung eines Bluetooth Sticks auf sich?

Hier noch das Zitat von der Bluesoleil Page:

BlueSoleil (Standard) Version Download

Note: Each BlueSoleil version is free downloaded from BlueSoleil.com, and it works. But if your Bluetooth device is not licensed with this version, BlueSoleil will run with 5M DATA limitation. If you want to use it with no limitation, please buy it through the online purchase system, which only takes a few minutes.


Grüße
BX-8017
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfi

IT Trainer
BlueSoleil ist ein Bluetooth-Stack der chinesischen Firma IVT Corporation.
Die werden es wahrscheinlich genauso handhaben wie der (qualitativ
bessere) Konkurrent Widcomm und ihre Software/Treiber mit gratis Updates
nur innerhalb der Versionsnummern (1.xx, 2.xx) an den jeweiligen Hardware-
Hersteller lizensieren.

Bei Logitech etwa scheint da bezüglich dieser Problematik bereits ein
Umdenken im Gange zu sein - so setzt z.B. die neueste Version von
SetPoint (ver 3.0.107) auf den Microsoft Windows Bluetooth-Stack
- und nicht wie bisher auf den Widcomm-Stack - auf.

Fazit:
Kostenlose Bluetooth-Treiber-Updates über die Sub-Versions-Nummer hinaus
gibt's nur vom Hardware-Hersteller des jeweiligen Produkts oder gar nicht...
 

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
Hmm, das ist natürlich ne Erklärung.

Wird dann wohl auch so sein.......

Wenn ich mir jetzt die neuste Soft zulegen würde, würd ediese dann mithilfe eines Lizenzkeys eine eindeutige gültige MAC-Adresse für den Stick generieren oder wie läuft das dann?

Ich dachte immer diese MAC-Adressen wären hardwaremäßig vorgegeben und nicht änderbar, so ist es auf jeden Fall mal bei Ethernet-KArten.

Danke und Grüße
BX-8017
 
Oben