[Board] Monrose Fanbase

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Äähhhh, die drei sind dumm wie Brot nicht mit übergroßen Intelligenzgaben gesegnet, sehen nicht besonders gut aus und können weder singen noch tanzen.

Mein Interesse hält sich also in Grenzen :ROFLMAO:

Aber wem's gefällt :D, der wird sich über Deinen Link freuen.
 

MaXg

assimiliert
Monrose? Ist das die Retortengruppe aus dem TV bei der der Sieger schon vor dem Telefonvoting feststand?
 

Buccaneer

chronische Wohlfühlitis
Nein Max....das ist die Retortengruppe, deren Sieger schon vor dem Telefonvoting feststand und deren 3 erste Singles schon vor Wochen aufgenommen wurden, damit sie auch ja pünktlich vor Weihnachten noch das erste Album "rausbringen" können ;) :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich kanns nur immer wieder sagen: Die Macher solcher Sendungen wissen, dass sie hauptsächlich Idioten vor die Mattscheibe locken.
Wenn Ihr ein Projekt leiten würdet, welches Euch Millionen einbringen soll, würdet Ihr dann zulassen, dass Idioten Einfluss auf wichtige Entscheidungen nehmen, die den Gesamterfolg evt. gefährden?
 

chi

treuer Stammgast
natüüüürlich nicht^^ aber ich würde sie dafür zahlen lassen, dass sie denken, dass sie etwas verändern könnten, indem sie anrufen oder sms schicken und ne menge überteuerter fan-artikel kaufen und geld für karten für eine solche show ausgeben^^:D
 
N

Nike

Gast
Supernature schrieb:
Ich kanns nur immer wieder sagen: Die Macher solcher Sendungen wissen, dass sie hauptsächlich Idioten vor die Mattscheibe locken.

:eek: thx , also es stimmt schon die Seundung is echt verarsche awer die SOngs sind einfach gut. Ichfinnns geiel egal was ihr sagt :mad
 

Duftie

assimiliert
Es ist zwar eigentlich meine Musik, aber das Lied (Shame) finde ich recht eingängig und es hat durchaus ein Hitpotential (dieses Potential wird natürlich durch die monatelange Penetration im Fernsehen mit Popstars ins Unermessliche gesteigert).

Ich bin jetzt ehrlich verwundert, daß AK alles von den Mädels weiß (oder es zumindest glaubt):D

Ich habe insgesamt (in einem halben Jahr) 10Min Popstars geschaut, und bereue zumindest runde 3,5 Minuten davon nicht. Und das war der Auftritt von Bahar (einem der Mädels, die letztlich in der Band (sagt man sowas eigentlich bei drei Mädels, die nur singen und kein Instrument spielen?) gelandet sind) in der vorletzten Sendung. Ein gigantischer Auftritt, der mir ordentlich Gänsehaut bescherte. Zumindest bei ihr würde ich mal ganz klar von einer guten Stimme und ordentlich Talent reden.

Letztlich ist es gleichzeitig Glück und Pech in so einer Casting-Show entdeckt zu werden. Einerseits kann man schnell Geldverdienen und ist schnell bekannt, andererseits ist man für eine große Masse auch gleichzeitig eine Niete (unabhängig von der gezeigten Leistung), weil man ja "nur" gecasted wurde ...
 

woernersen

chronische Wohlfühlitis
Sorry aber das muss jetzt raus :D :

"Der Link ist in spätästens in einem Jahr tot, genauso wie die Band!" Außer die No Angels hat es niemand geschafft über mehr als 3 JAhre hinweg erfolgreich zu sein. Von Planlos gibt es ein Lied, dass dieses Problem dieser Castingbands beschreibt, der Titel heißt "Verraten udn Verkauft!", das trifft den Nagel auf den Kopf!" Ich denke keine dieser Bands hat eine wirklich große Zukunft in der Glamourwelt, die sich die Künstler wünschen, wenn sie zu ihrem ersten Casting gehen udn obwohl sie es jedes mal aufs neue sehen glauben die wirklich, dass sie es sind, die es wirklich schaffen. Kein Wunder, dass die Sängerinen/ Sänger vor Intelligenz strotzen.
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Das ist den Veranstaltern, also den Sendern, doch völlig schnurz, die haben ihren Schnitt bereits gemacht. Alles was jetzt noch kommt, ist nettes Zubrot ;).
 
B

Brummelchen

Gast
Also die drei können nix - nicht mal gut aussehen?
Wurden die wieder bei Pro7 gecastet oder wer hat das diesmal verbrochen?

@AK - ein IQ wie Toastbrot - je heisser, desto weniger :D

Jetzt muss ich den Song von "marquezz" (oder so) noch finden, und den aktuellen
Singsang von Take That... Bei "marquezz" läuft son Typ durch die Gegend, flirtet
Frauen an und sein Hemd färbt sich in der Farbe, was die Mädelz so anhaben.
Total banane, aber das Lied hat eine nette Stimmung, wenn man die Optik mal
aussen vorlässt :ROFLMAO:

# Marquess heisst der, "El Temperamento"
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
woernersen schrieb:
Von Planlos gibt es ein Lied, dass dieses Problem dieser Castingbands beschreibt, der Titel heißt "Verraten und Verkauft!", das trifft den Nagel auf den Kopf!"
Wie kann man jemanden verraten und verkaufen, für den sich ohne die Sendung niemals jemand interessiert hätte? Das sind Retortenbands und Eintagsfliegen, aber die haben kein Recht, irgendwas einzuklagen. Aus eigener Kraft hätten sie nichts, aber auch gar nichts erreicht. Wenn die den kleineren Teil des Gewinns bekommen, ist das nicht mehr als gerecht.
Die sind nur noch die Hit-Fachverkäuferinnen, kleine Angestellte am Ende der Produktionskette. Sie dürfen eine Zeit lang im Fernsehen rumhüpfen und bekommen noch ein bisschen Knete dafür, was wollen sie denn noch?
 

Duftie

assimiliert
Aus eigener Kraft hätten sie nichts, aber auch gar nichts erreicht.
Die Kritik am Konzept der Sendung entspricht auch voll und ganz meiner Meinung. Allerdings leuchtet mir die Kritik an den Teilnehmern nicht so ganz ein. Selbst wenn die Mädels nur ein Album gut verkaufen, werden sie dabei sicherlich mehr verdienen als in ihrem normalen Job (wenn sie denn einen haben).

Es gibt heutzutage kaum noch Künstler (ich habe extra einen Begriff gewählt, der etwas mehr einschliesst als nur die Casting Teilnehmer), die etwas aus eigener Kraft schaffen. Diese Zeiten sind dank der Lebensgewohnheiten des durchschnittlichen Deutschen vorbei. Verkaufen tut heute nur noch jemand etwas, der dafür auch entsprechend wirbt. Im Falle der "Popstars" ist der Aufwand recht groß, der Erfolg rechtfertigt aber die Mittel.

Das "Marketingmonster" hat nur wenig mit den Talenten der Mädels zu tun, die werden in der Tat verheizt. Allerdings ist in der Regel ein überdurchschnittliches Talent erforderlich, um es zumindest unter die letzten 20 zu bringen. Das sollte man anerkennen und nicht automatisch jede Teilnehmerin einer Castingshow als talentlose Dummnuss darstellen. Nebenbei bemerkt muß man kein Einstein sein, um eine gute Stimme zu haben.

Ehrlich gesagt bin ich etwas erschrocken welche Vorurteile (und von wem!)ich hier lesen muß. In den Fan-Foren, wo sich die Fans die Augen aukratzen, weil es der eigene Liebling nicht geworden ist, könnte ich sowas verstehen, aber erwachsene Männer ...

Schämt Euch ! :D
 
N

Nike

Gast
Jo nee also die sind fast alle gesanglcih weiter als größen wie Britney Spears oder mAdonna, die haben nicht die tollste Stimme, aber Erfolg. Und beide sind dumm wie Brot. ICh denke das sind die ersten seit Jahren wieder die die Chance haben sich zu etaplieren
 
Brummelchen schrieb:
Also die drei können nix - nicht mal gut aussehen?
Wurden die wieder bei Pro7 gecastet oder wer hat das diesmal verbrochen?

@AK - ein IQ wie Toastbrot - je heisser, desto weniger :D

Jetzt muss ich den Song von "marquezz" (oder so) noch finden, und den aktuellen
Singsang von Take That... Bei "marquezz" läuft son Typ durch die Gegend, flirtet
Frauen an und sein Hemd färbt sich in der Farbe, was die Mädelz so anhaben.
Total banane, aber das Lied hat eine nette Stimmung, wenn man die Optik mal
aussen vorlässt :ROFLMAO:

# Marquess heisst der, "El Temperamento"

Hahahaha :ROFLMAO:
sehr geniale Kritik, ich ende mit dem "Blues Brother Zitat": . . . Ich dachte im Knast geht´s mir schlecht.

PS: "IQ- Toastbrot " ist abgelaufen, das heißt jetzt : IQ einer Eieruhr :ROFLMAO:

PS: Niemand leidet so wie ich !


Greetz
 
Zuletzt bearbeitet:

magic_andrea

dem Board verfallen
Bahar's Auftritt war einfach phänomenal! Fand auch, dass es das Beste von der ganzen Sendung war.
Hab mir Popstars angeschaut, um zu schauen, ob jemand fähig ist, Gänsehaut zu fabrizieren, da ich Musik liebe.
Aber wenn Monrose keine besseren Songs bekommen, werden wir echt bald nichts mehr von ihnen hören. Auf dem Album ist nichts dabei, was mich von den Socken haut. Ok, es soll ja die Teenies ansprechen, die für ihre Fans ne Menge Kohle ausgeben, aber der richtige Erfolg kommt über die Massen.
Ist nun mal so!
 
Oben