Bildschirm irgendwie unscharf

McClane

chronische Wohlfühlitis
Mahlzeit,

ich habe mir gestern einen neuen Bildschirm geholt, da mir das 21:10 Format doch auf den Sack ging...
Der neue macht nur 1080x1920..aber irgendwie finde ich das Bild unscharf - was meint ihr?
Den "Underscan" im ATI Treiber habe ich schon geschoben..vorher wars echt grausam und auch nicht ausgefüllt...

Cya
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    450,1 KB · Aufrufe: 371

Skalp

assimiliert
Mein Bildschirm war letztens nach irgendeiner Installation auch unscharf.
Mein LG IPS LED hat jedoch eine Autojustierungsfunktion.
Außen am Bildschirm sollte dieser Taster auch bei dir vorhanden sein.
Probiere das mal aus.
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Dein Screenshot ist bei mir vollkommen in Ordnung und scharf. Die Grafikkarte und Treibereinstellungen sind somit schonmal okay und es kann nur an deinem Monitor selber liegen. Sollte das Panel so schlecht sein, hilft nur noch ein Umtausch und eventuell Wechsel zu einer anderen Marke. Was für ein Monitor ist es denn eigentlich?
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
PRAD | Test Monitor Philips 284E5QHAD:
Trotz 28 Zoll bietet der 284E5QHAD lediglich eine Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Die Pixel sind also noch etwas größer als bei einem 27 Zoll Monitor. Freuen wird dies sicherlich Nutzer, die eine möglichst große native Schriftdarstellung wünschen. Philips geht hier klar gegen den Trend, denn momentan werden immer mehr Monitore vorgestellt, die eine hochaufgelöste Bilddarstellung jenseits von Full HD bieten.
Die Auflösung ist mMn nicht gut und viel zu gering für so einen großen Monitor, obwohl prad.de im Fazit schreibt, dass die Bildqualität eigentlich "äußerst ansprechend" sein soll. Ich hatte erst kürzlich einen ganz ähnlichen Monitor mit 27 Zoll von Samsung bei meiner Vermieterin installiert, da hatten wir dasselbe Problem mit unscharfer Schrift und matschigem Bild. Nichts half, obwohl ich alle Register mit den Einstellungen gezogen hatte (Treiber, Windows und Monitor selber). Der musste schlussendlich gegen ein anderes höher auflösendes Modell umgetauscht werden.

Aber lies dir den ausführlichen Testbericht mal durch, es sind auch einige Tipps mit drin, die vielleicht hilfreich sein könnten.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Vielleicht einfach mal die Brille putzen? - Hat bei meinem Onkel vor ein paar Wochen gut geholfen. :ROFLMAO:
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
So sehe ich das auch Norbert...zumindest für unseren Geschmack :(
Zumal ist man ja verwöhnt nachdem der 29er eine höhere Auflösung geboten hat.
Nur kurzfristig zu nem gescheiten Preis einen finden... oder der 29er muss solange wieder ran...hmpf...
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
So.. den Philips wieder zurückgebracht... hab mir jetzt den Samsung U28D590 auserkoren... aber dieses Jahr wird das nix mehr :p
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hmm, der Samsung U28D590D LED macht im Testbericht einen recht durchwachsenen Eindruck, aber bei dem relativ günstigen Preis ab ~418 € könnte das noch ganz okay sein. Achte aber bitte darauf, ob deine Grafikkarte die enorme Ultra HD Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln überhaupt noch mitmacht.
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Ahjooo.... Danke :) Da wird es vielleicht dieses Jahr doch noch was...mal sehen^^
Ieehh....ich seh grad der hat gar kein IPS Panel???
 

jaY_jaY

nicht mehr wegzudenken
Der Screenshot sieht schon okay aus, nur die Fonts im Browser sehen aus als hätten sie schon lange keine Glättung mehr gesehen. Ich versuch das mal optisch darzustellen:

jvc.png

Ist jetzt nicht wahnsinning groß der Unterschied aber wenn das bei anderen Anwendungen auch so ist, kann ich das nachvollziehen.
 
Oben