[Bild] Frau am Steuer....

keksdose

gesperrt
Frau am Steuer....

:ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:
 

Anhänge

  • Frau_am_Steuer.jpg
    Frau_am_Steuer.jpg
    128,5 KB · Aufrufe: 3.944
B

Brummelchen

Gast
Wie gut, dass ich die genannte Rheinseite immer meide :ROFLMAO:
 

koloth

Chef-Hypochonder
Mir ist mal auf der Fahrt zum Skilaufen auf enger verschneiter Strecke eine VW-Polo-Fahrerin entgegen gekommen (und hat mir den li. Aussenspiegel abgefahren :cry:).

Sie hatte ihre Schneeketten so montiert: 1x vorne links, 1x hinten rechts. :ROFLMAO:
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
Hehe, mein Paps erzählte letztens auch sone Story.
Der is ja beim ADAC, und da kommen öffters mal schöne Geschichten Abends...

Er musste zu einer FRAU :D, um das Auto abzuschleppen.
Die Gute Tante hatte hinten einen völlig zerfetzten Reifen.

Mein Paps fragte ganz erstaunt was denn passiert sei.

Darauf die Oll* äääh Tante "Ich habe so ein quitschen gehört, und habe das RAdio lauter gemacht, damit ich das nicht mehr hören muss....

Naja somit ist die FRAU :D dann viele Kilometer mit blockierenden Hinterreifen gefahren, bis er schliesslich Platzte :D
Jetzt ma ohne schlechten Hintergedanken, aber die meisten Sau witzigen Storys die er erzählt handeln von FRAUEN :D (ich glaub wir ham sogar nen extra Tread für solche "Frau am Steuer sachen" :D:D:D
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
Naja, entlich ma ne Studie der man glauben kann :D:D

Ich fahre jetzt ca. sein 4 Jahren Auto - Unfallfrei! Aber ich habe in den 4 Jahren 4 Extrem Knappe Brems- bzw. Ausweichmanöver hintermir, da irgendwelche Blöden nicht mitdenkenden Weiber die fahrertür aufgerissen haben, um auszusteigen.

Ich hatte vor 4 Jahren, nicht an solche Sachen geglaubt, dass Frauen schlechter fahren, da meine Mum sehr gut und vor allem Mitdenkend für andere fährt :)

Aber mittlerweile bin ich schlauer...
 

Duftie

assimiliert
Mein persönlicher Albtraum:

Fiat Seicento, Cinquecento oder VW-Lupo, gerne in rot oder gelb, beschriftet mit Schriftzügen wie z.B. "Pflegedienst" oder "Häusliche Pflege". Dazu in der Regel Frau am Steuer (gelegentlich auch mal etwas, was genetisch als Mann gedacht war).

WARNUNG! Wer so ein Fahrzeug vor, hinter, neben oder über sich entdeckt wird zu größter Vorsicht aufgefordert. Niemand hat einen kriminelleren Fahrstil als die o.g. Gruppe. Von ca. 20 kritischen Situationen in den letzten 24 Monaten wurden 21 von grenzdebilen Pflegekräften verursacht!
 

sanmaus

assimiliert
also hier fahren die alle n 106er odern C1 ... trotzdem: gleiche Vorsicht ist geboten. Vor allem bei dem Schild "Schwester im Dienst". (Is vielleicht schon zur Warnung reingehängt: Vorsicht Schwester im Dienst) :ROFLMAO:
 

bastelmeister

Kurzstreckenflieger
Naja, wenn ein Mann einem rückwärts ins geparkte Auto fährt siehts so aus:

Macht im Ergebnis also keinen Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:

sErPeNz

Senior Member
Doch, einem Mann kann das auch mal passieren. Besonders wenn sie jenseits der 200 sind und Hut tragen.

Aber Frau bremst ja nicht nach dem ersten *krachbummpeng*, sondern fährt als weiter...
(Von vorderen Kotflügel bis zur Heckklappe seitlich aufgerissen, Höhe ca. Hälfte der Tür bis unten hin)
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Da hättest du mal das Auto vom ADAC sehen sollen wo ich auf einem Rastplatz rückwärts mit meinem 280er Kombi reingedonnert bin als er in die Einbahnstrasse verkertherum einbog. Das war wirtschaftlicher Totalschaden, dann wollte er mir noch erklähren das die Verkehrschilder auf einem Rastplatz nicht wirklich gelten und wenn ich nicht genug Platz zum Wenden hätte könne ich schon mal ein Stück vorwärts gegen die Einbahnstraße fahren.

Die Polizei sah das aber anders, Gott sei Dank.
 

bastelmeister

Kurzstreckenflieger
sErPeNz schrieb:
Doch, einem Mann kann das auch mal passieren. Besonders wenn sie jenseits der 200 sind und Hut tragen.
Leider weder noch. :D Und auch dieser fühlte sich total unschuldig. :ROFLMAO: Wird wohl noch überrascht sein, wenn er plötzlich 50 Euro Verwarnung löhnen muss und 2 Punkte in Flensi kassiert.

Hab das Auto heute übrigens wieder "glattgebügelt" aus der Werkstatt geholt. :)
 

Frosch

kennt sich schon aus
Bin zwar auch eine Frau, habe aber in meinen 15 Jahren Fahrpraxis noch keinen Unfall verursacht (geht also auch anders).

Hatte aber auch schon zwei Unfälle duch Vorfahrtsmissachtung und jedesmal saß eine Frau am Steuer, beim ersten Unfall fragte mich die Unfallgegnerin tatsächlich warum ich nicht die Autobahn benutze sondern durch die Stadt fahre und dann wollte sie mir noch unterstellen das ich den Unfall provoziert hätte da mein Auto schon etwas älter war *schmunzel* hat ihr aber alles nichts genutzt, sie mußte zahlen. :)
 
Oben