BG in c++

e.b.e.

kennt sich schon aus
ich weiß ja, das man Browsergames im browser spielt und sie dem endsprechend dann natürlich in HTML oder PHP etc. programmiert. ich habe aber schonmal was davon gehört, das man browsergames auch in c oder c++ programmieren kann und da ich immer mal selber eins programmieren wollte ich aber nur c++ und nicht php oder html kann, wollte ich mal fragen, wie man sowas gestalltet bzw. wie man sowas hinbekommt. also falls eienr von euch schonmal ein browsergame in c++ geschrieben hat, soll sich hier bitte melden (-;

danke
 
B

Brummelchen

Gast
Welche Grundkenntnisse in c++ hast du eigentlich?
Ich mein ja bloss, weil du letztens schon nach 'nem Editor fragen musstest.
 

e.b.e.

kennt sich schon aus
nich viel, bin gerade erst angefangen, also nich wundern wenn mal die ein oder andere frage dabei ist. (-:
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Nichts für Ungut, aber in diesem Fall wäre es total unsinnig, gleich ein Browsergame schreiben zu wollen. Besonders wäre mir unklar, wie man mit C++ ein auf HTML, PHP und MySQL basierendes Spiel entwickeln will.

Aber vielleicht ist mein Wissensstand diesbezüglich nicht auf dem Laufenden, daher wäre eine Aufklärung in diesem Fall nicht verkehrt :).
 

e.b.e.

kennt sich schon aus
ja ich hab sowas mal in einem, anderen forum gepostet und die meinten dort
"viele leute schwören ja auf die programmierung mit c++ um ein browsergame zu gestallen".
naka ich wollte halt mal fragen, was ihr dazu meint. anscheinend macht es nicht wirklich sinn ein BG in c++ oder so zu schreiben. naja trotzdem danke (-;
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Es würde Sinn machen, aber leider sind Deine Kenntnisse allem Anschein nach nicht ausreichend, sodass es erstmal sinnvoller wäre, klein anzufangen. Mit der Zeit kommt Erfahrung und mit Erfahrung kommen größere Projekte :).
 

Threepwood

UnBunt.
Moin..

klar kann man das in C, auch in Java, php, perl, sogar in Ruby oder gar brainfuck oder whitespace schreiben. Eines aber ist sicher: als AUSGABE wird letzen Endes dennoch html gebraucht.

Inwiefern du C(++/#/sonstiges) Kenntnisse brauchst, hängt wohl davon ab, wie gross das Browsergame sein wird oder wie kompliziert. Mal eben ein Browsergame zum Radieschen Säen und Ernten wird wohlweniger heftig sein als ein komplexes Piratenspiel o.ä., mal abgesehen von 3d Games per Browser.

"Browsergame" ist an sich eigentlich ja noch nix Definitives, so kann sich jedes Spielchen nennen, welches in einem Browser läuft. Den programmtechnischen Hintergrund kann man in allen Sprachen schreiben, die a) eine Auszeichnungssprache ausgeben und b) auf einem Server laufen können.

LG
 

QuHno

Außer Betrieb
Da alle mir bekannten Programmiersprachen Text ausgeben können, kann man auch in allen Sprachen Browsergame programmieren, HTML ist auch nur Text...

Aber mit dem Programmieren alleine ist es nicht getan:
Als erstes muss die Idee für das Spiel her, dann muss die ausgearbeitet werden und wenn das geschehen ist, muss die Spielmechanik, sprich: "Wie soll es funktionieren" , "Wie soll der User mit dem Spiel interagieren" "Wie sieht das Belohnungssystem aus" etc. pp. erstellt werden. Jede Planungsminute, die man darein investiert, spart hinterher viel Ärger. Hat man das alles zusammen, kann man sich langsam daran setzen ein Stuktogramm oder ein Flussdiagramm zu erstellen, welches man Schrittweise ausarbeiten sollte, bis einem nichts mehr dazu einfällt. Danach kommen die Entwürfe für die Grafik dran, am besten in Form eines langen und ausführlichen Storyboards, welches mindestens eine Raumwand einnehmen sollte.

Zu diesem Zeitpunkt hat man meistens schon das Äquivalent zu ca 1-3m prall gefüllter Aktenordner an Planungsunterlagen erstellt und dann, erst dann (!) sollte man sich entscheiden, welche Sprache die richtige ist und die erste Zeile Code schreiben.

Alles andere führt bestenfalls zu einem mittelmäßigen, normalerweise aber einem schlechten Ergebnis und ist der Mühe nicht wert, außer man betrachtet es als Programmierlehrstück, was keine nennenswerte Funktion erfüllen soll...
 
Oben