Bewerbung - Antworten?

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
Hallo!

Die folgende Frage mag manchen vllt. komisch vorkommen, aber ich hatte so eine Situation noch nie (glaubt es oder nicht).

Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen, und habe mich um einen Job beworben. Genau gesagt ist das eine Stelle als Zivildiener.
Ich hab denen meinen Lebenslauf und eine Bewerbung geschickt, und ich hab heute eine Antwort bekommen. Ich hab einen Termin für ein Vorstellungsgespräch. In der Antwort steht, dass -sofern ich den Termin nicht einhalten kann- ich mich bitte melden möge.

Meine Frage lautet, ob ich mich melden (und bedanken) soll, dass die mir den Termin gegeben haben oder nicht.

Ich hab das zwar mal in der Ausbildung gelernt, aber mitterweile ist (v.a. im letzten Jahr) viel schei*e passiert, und außerdem ist dieser Kurs schon wieder 4 Jahre her.
Ich würde gerne ein paar Meinungen von euch zu dem Thema hören. Ich hab nämlich das gefühl, dass ich mich melden sollte, aber es steht eben nur dort, dass ich mich melden soll, wenn ich den Termin nicht einhalten kann.

Danke im Voraus
RB.
 

MeseCH

schläft auf dem Boardsofa
Ich denke dass es nicht falsch wäre eine E-Mail zu schreiben indem du schreibst dass der Termin gut ist und du dich bedankst.
Allerdings würde ich ,wenn ich keine E-Mail hätte, nicht anrufen und dich speziell bedanken. Aber warum? Keine Ahnung ist einfach so ein Bauchgefühl ;)
 

Sommerzeit

Running Gag
Hast du ein Glück, dass ich auch erst vor einer Woche 2 Bewerbungen rausgeschickt habe.;)

Natürlich würde ich antworten!
z.B. schreibe etwas wie:
Ich danke Ihnen für die Möglichkeit eines Vorstellungsgespräches und nehme den Termin am *Datum* wahr.

Das ist eben einfach doch etwas höflicher.;)
Anrufen würde ich allerdings wegen so einer "Kleinigkeit" nicht.

So etwas in der Richtung habe ich auch geschrieben, und eine Stelle hat mir schon zugesagt.:)
 

MeseCH

schläft auf dem Boardsofa
Bin mich übrigens auch am Bewerben und hab gute Chancen auf ne Lehrstelle. Also wünscht mir Glück! ;)
 

oxfort

Geht bald.
Wie unsere Sommerzeit schon schreibt, sich in höflicher Briefform für das Vorstellungsgespräch bedanken und selbstverständlich ist dieser Termin genehm.

Nur nicht anrufen und sagen:

verborgener Text:
Ich komm dann mal vorbei und schau mir Euren Schuppen an!:eek:


Sondern schon mal intensiv darauf vorbereiten, was das für eine Stelle ist und evtl. Erfahrungen sammeln, z.B. über INet. Die meisten haben doch schon mittlerweile eine eigene Hompage.

Viel Glück!(y)
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Aus Erfahrung weiß ich, dass soziale Einrichtungen, die Zivis suchen, Wert auf Zuverlässigkeit und "Mitdenken" legen.
Mit einer kurzen Mail "Vielen Dank für Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch... den Termin nehme ich gerne wahr..." kannst du mit Sicherheit einen Pluspunkt sammeln.

Ansonsten: wie die anderen schon schrieben: ist immer gut, wenn man in etwa weiß, was einen im Gespräch erwartet.
In dem Zusammenhang sicher wichtig, welchem Wohlfahrtsverband die Einrichtung/ der Dienst angehört. Konfessionell (Caritas/ Diakonie/ Zentrale Wohlfahrtsstelle der Juden), mit humanistischem Menschenbild (DRK/ Paritätischer) oder politisch (AWO)? In letzterem Fall könnte dir auch das passende Parteibuch, falls du eines hast, weiterhelfen. Je nach Ausrichtung werden dich in dem Gespräch bestimmt entsprechende Fragen erwarten! Falls es nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist, unbedingt recherchieren, um nicht ins Fettnäpfchen zu tappen. ;)

Viel Glück schon mal!

Edit: ich seh gerade, du kommst aus Wien. Sorry! Aber ich nehme an, es verhält sich in Österreich entsprechend...
 

gisqua

ist wieder öfter hier
Ist ja schon alles gesagt. Ich kann nur bestätigen: Eine Rückmeldung wird ganz sicher positiv aufgenommen und wie HopiNethou schon sagt, "Mitdenken" ist ein wichtiger Pluspunkt.
Ich drück' mal fest die Daumen.
Auch für MeseCH viel Erfolg bei der Bewerbung.
 

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
Vielen Dank für eure Ratschläge. Ich hab die Mail-Adresse eh, da ich die Zusage per Mail bekommen hab.
Ich schicke meinen hoffentlich zukünftigen Chefs ne antwort. Drückt mir die Daumen das das klappt (am 2.12.).

@MesseCH: Viel Glück für die Bewerbung.

1000 Dank
RB
 

Aristocat

Senior Member
Wird schon klappen, Razorblade!

Wer sich Gedanken darüber macht, ob er den Termin bestätigen soll und sich auch dafür bedanken möchte, der wird als zuverlässig eingeschätzt! (y) Und solche Leute nimmt man heutzutage gerne, weil das eine aussterbende Rasse ist.

@ MeseCH: Dir auch ganz, ganz viel Glück! :kiss
 
Oben