Benutzerkonto gesperrt

puhbaer36

treuer Stammgast
hallo zusammen,

jemand will mich ärgern und hat mein benutzerkonto mit einem passwort gesperrt.
es kommt die meldung: ihr passwort ist abgelaufen. bitte geben sie es neu ein. da ich ja keins eingeben habe und das falsch eingebe, wird alles schwarz und es kommt die meldung, sie sind nicht berechtigt das passwort zu ändern.
weiß jemand, wo man das in der registry löscht?
 

Wino

nicht mehr wegzudenken
Das muß nicht zwangsläufig jemand sein der Dich ärgern will. Für mich klingt das nach dem normal abgelaufenen Passwort, das nur wieder geändert werden muß. Dazu gibt man im ersten Feld das alte Passwort ein und in den beiden weiteren Feldern jeweils 1x das Neue.
 

pegasusHH

treuer Stammgast
Ich gehe mal davon aus, dass es sich um ein beruflich genutztes Programm handelt, welches Dir den Zugang verweigert.

Falls dem so ist, musst Du dich an den Systemadministrator wenden, da das Programm vermutlich auf einem Server liegt und nur er die Rechte zum ändern eines Benutzerzuganges hat.

Es kann auch sein, dass der Server ausgefallen ist und deshalb so eine Meldung kommt - einfach später wieder versuchen ( ich hatte das Problem schön öfters bei der Arbeit)
 

puhbaer36

treuer Stammgast
@pegasusHH
nein, mich wollte zu hause jemand ärgern.
hat sie auch voll geschafft.

@wino
du hast bedingt recht, nur ist jemand bei mir in die regestry und und einen haken bei der passwortabfrage gesetzt. das war aber nicht ich!!
da ich das passwort nicht wußte, hatte ich erstmal keine chance.
mußte mich als admin einloggen und dann in dienste benutzerkonten usw gehen. den haken wieder auf passwort läuft niemals ab setzen zeimal ein leerfeld bestätigen und alles war wieder so wie früher.
 

oldtux

bekommt Übersicht
puhbaer36 schrieb:
hallo zusammen,

jemand will mich ärgern und hat mein benutzerkonto mit einem passwort gesperrt.
es kommt die meldung: ihr passwort ist abgelaufen. bitte geben sie es neu ein. da ich ja keins eingeben habe und das falsch eingebe, wird alles schwarz und es kommt die meldung, sie sind nicht berechtigt das passwort zu ändern.
weiß jemand, wo man das in der registry löscht?

Hai,

probier mal das,

System NORMAL hochfahren, STRG und ALT drücken und gedrückt lassen und dann zweimal hintereinander ENTF drücken, dann bekommt man ein kleines Fensterchen, in welches man als Benutzernamen "Administrator" einträgt - und falls bereits festgelegt - darunter noch das Kennwort. Enter drücken, fertig.
 
Oben