Bald Smartphones und Tablets mit Ubuntu?

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Bekommt das auf Linux basierende Android bald Konkurrenz von einem "Original"?
Ubuntu-Begründer Mark Shuttleworth hat angekündigt, die für ihre einfache Bedienung bekannte Linux-Distribution umbauen zu wollen, so dass diese auch auf Tablet-Computern und Smartphones ausgeführt werden könne.
Offensichtlich sieht Shuttleworth in diesem rasant wachsenden Markt auch für das eigene Produkt eine Chance.
Mehr dazu wird man vermutlich auf dem Ubuntu Developer Summit erfahren, der heute in Orlando (Florida) beginnt.

Ubuntu Linux soll auf Handys und Tablets angepasst werden | ITespresso.de
 

Pixel-Toast

schläft auf dem Boardsofa
Interessant, von der Tatsache abgesehen, dass man diese Entwicklung mit der Unity-Oberfläche hat, irgendwie kommen sehen können.
Gnome3 ist ja auch bereits auf ein solches Steuerkonzept ausgelegt und KDE, da braucht man denke ich, gar nicht erst von anfangen, dazu gab es ja auch erst kürzlich die Ankündigung, eine extra Tablet-Version raus zuhauen, welche auf Plasma beruht.

ot:
Ganz ehrlich, ich hab da auch kein Problem mit, doch wenn ich mir die drei oben genannten Umgebungen ansehe, hat KDE den Spagat, zwischen normalen Desktop und Tablet-Bedienung am besten im Griff.

Daher würde ich es auch begrüßen, würde man bei Canonical und Gnome auch in Zukunft, weiterhin an einer traditionellen Oberfläche werkeln, war ich immer Freund von Gnome2.32 und darf mich so, nach Ende von Debian (Old-) Stable an eine andere Umgebung gewöhnen, wobei es mit LXDE und XCDE ja gute Kandidaten dafür gibt.


Vorteile hätte es aber alle male, wofür ich Ubuntu, oder auch Gnome/KDE eigenständig auf diesen Systemen sehr begrüße.
Angefangen bei der wirklichen Freiheit, aufgehört bei dem Spaß, den man eben so mit GNU/Linux so hat ;)

Wenn man es dann noch hin bekommt, den Spaß, als Live-System für Sticks anzubieten, so dass man diese auf Android-Tablets, vom Stick starten kann, würde ich mir sogar eines extra dafür holen, doch muss dafür auch erstmal die Kompatibilität stimmen.

Bin jedenfalls gespannt, auf uns zukommen wird da sicher noch was interessantes :)
 
Oben