AVM Fon!Box 7170 - Internet langsamer geworden

Oli

dem Board verfallen
Gibt bestimmt nicht weniger die von AVM irgendwelche Boxen nutzen, daher muss ich mal fragen. Wir haben seit gestern diese, im Titel benannte FonBox. Das Problem, so wie es früher mit dem alten Modem war, ist es Geschwindigkeitstechnisch nicht mehr. Alles andere ist wirklich super. Installation und Fuktionsumfang, alles zentral, ein Gerät weniger, etc... Höhere Sicherheit gibt es nun uach durch die Routerfunktion...

So und da hätten wir wohl den springenden Punkt. Wird es daran liegen? Welche Ports fürs Internet gibt man am besten frei? Gerade wenn ich schon wieder sehe, wie langsam die eMails aus dem Netz geladen werden - schrecklich. Ich hatte es auch schon auf der Modemfunktion probiert aber da war es genauso langsam.

Ein weiteres Problem, was sich mit den Ports und der Box offenbart. Man kann anscheinend nur für eine bestimmte IP, Portsfreigeben. Da hängen aber ein paar mehr Rechner dran.

Kennt jemand ein paar Lösungsvorschläge um die FonBox zu optimieren!? Eventuell ist es auch noch eine andere Einstellung!?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Surfen, E-Mails holen und versenden etc. muss auch ganz ohne Portfreigaben flutschen - ich vermute mal, die Box bzw. deren Modem kommt mit dem DSL-Anschluss nicht richtig klar, das ist nichts Ungewöhnliches bei "exotischen" Providern - wenn ich mich recht entsinne, habt Ihr doch irgendwas spezielles, oder?
 

Oli

dem Board verfallen
Ja, haben wir.
Ich kann das Problem noch etwas spezifizieren. Wir kommen nicht mehr über einen 1Mbit hinaus. Es müssten aber 3Mbits gehen...

Tja, mals ehn was der Support noch dazu sagen kann. Wäre ja richtig blöd, wenn es damit nicht richtig funktionieren würde.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Die Box bietet ziemlich detaillierte Infos über den DSL-Anschluss, unter anderem auch Leitungskapazität und Leitungsdämpfung.
Auf der Startseite, wo der Status angezeigt wird, steht auch die tatsächliche Geschwindigkeit der Verbindung.
 

Oli

dem Board verfallen
Kommando zurück...! *peinlich* ;)

Es lag an den Einwahldaten. Mir wurden natürlich die ersten Daten von unserer 1Mbit Leitung geben. War ja schon komsich, dass es genau auf 1024 begrenzt war. Mit den neuen rennt er wieder auf 3Mbit.

Komsich das unserer Provider die alten Daten nicht deaktiviert hat. Dann wäre keine Verbindung zustande gekommen und es wäre nicht zu sowas gekommen. Nun gut...
 
Oben