Ausgesperrt! Windows 10

---rOOts---

Senior Member
Habe das Schläppi meiner Schwimam.

Erstes, Lokales Benutzerkto. ,nicht benutzbar, da Passwort scheinbar nicht geht!
Zweites Benuterkto, ist ein MS-Konto. Auch dieses geht nicht. Passwort scheinbar falsch. Jedoch weiß ich, dass das PW richtig ist!!

Wie bekomme ich den Rechner wieder zum Laufen
und
was denkt Ihr, ist da geschehen?

Soll ich einfach alles Platt machen und W 10 neu aufsetzen?
 

Carhith

Schlichtgesicht
Was ist denn mit der Sicherheitsfrage zum PW-Zurücksetzen? Die gibts doch immer unter Win10, oder?
 

---rOOts---

Senior Member
Naja, es gibt da so ein Kennworthinweis, mit diesem "Codewort" kann die Schwimam aber so gar nichts anfangen.

Für das MS-Konto gibt es den Hinweis, "Sie müssen online sein, um die erstmalige Kontoeinrichtung abzuschließen"!
Dieses Konto gibt es schon lange!!!!
Wenn ich dann W-Lan zulasse, bzw. einschalte,
"Das Kennwort ist falsch, bla bla bla.
Sie könne das Kennwort jederzeit unter
""account.live.com/...."" ändern.

Jedoch kann ich mich dort auch nicht einloggen! Das PW ist definitiv richtig!!
 

Cesar

Bildungsverweigerer Fropopapa
Habe vor einigen Wochen in der Dr.Windows App gelesen, dass einige MS-Konten gesperrt wurden wegen auffälligen Aktivitäten...
Allerdings konnte sich das keiner der Nutzer erklären. Und ich meine es gab sogar einen direkten Hinweis auf die durchgeführte Sperre von MS.
Da ich nicht betroffen bin/war habe ich das nicht weiter im Hinterkopf behalten. Vielleicht hat es was damit auf sich?!
 

Mohima

Bekennender Nacktspießer!
Gibt es auf dem Gerät einen separaten Admin-Account?
Damit könnte man doch sicherlich was machen?
 

duffguy

chronische Wohlfühlitis
Kannst du bei dem Anmeldebild die Bildschirmtastatur einschalten?

Versuche dann, das Passwort per Maus einzugeben.
(in dem Zusammenhang empfehle ich keine länderspezifischen Sonderzeichen zu benutzen...)
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Trat das Problem mit dem Microsoft-Konto von jetzt auf gleich auf oder war das eventuell längere Zeit nicht in Verwendung?
Funktioniert die Anmeldung im Browser, beispielsweise unter account.microsoft.com?
 

---rOOts---

Senior Member
Trat das Problem mit dem Microsoft-Konto von jetzt auf gleich auf oder war das eventuell längere Zeit nicht in Verwendung?
Funktioniert die Anmeldung im Browser, beispielsweise unter account.microsoft.com?

Möglich, dass das MS-Konto schon eine Weile inaktiv war.
Die Anmeldung im Browser, auf meinem Rechner, funktioniert leider auch nicht.

Kennwort eingeben
Ihr Konto oder Kennwort ist nicht korrekt. Wenn Sie
Ihr Kennwort nicht mehr wissen, setzen Sie es jetzt
zurück.

Das Kennwort ist aber definitiv richtig!!
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ist es nicht - sonst würde es ja akzeptiert.
Wenn das Konto lange nicht genutzt wurde und es keine 2-Faktor-Absicherung gab, dann ist die wahrscheinlichste Variante jene, dass jemand das Konto gekapert und das Kennwort geändert hat.
 

---rOOts---

Senior Member
Ist es nicht - sonst würde es ja akzeptiert.
Wenn das Konto lange nicht genutzt wurde und es keine 2-Faktor-Absicherung gab, dann ist die wahrscheinlichste Variante jene, dass jemand das Konto gekapert und das Kennwort geändert hat.

OK, kann man so formulieren. Mit der Behauptung, dass das PW definitiv richtig ist, wollte ich nur die Situation beschreiben.
Mein Schwager hat dieses Kto. eingerichtet und dokumentiert, in der weisen Voraussicht, dass es nur selten genutzt werden würde.

Auch bei dem Lokalen-Kto. bin ich mir relativ sicher, das mir das richtige PW vorliegt.
Ich habe auch schon an jene, von Dir beschriebene Konstellation gedacht.
Das Laptop wurde schon eine ganze weile nicht mehr genutzt, wenn also die Frist der Lösegeldzahlung schon einige Zeit abgelaufen ist,
könnte es ja sein, dass gar kein Hinweis beim Booten mehr erscheint, so meine These.

Jetzt heist es, schauen, wo und ob ich ALLE Treiber für dieses Ding bekomme
und dann, wie ich W10 wieder darauf bekomme.
Muss mir, wenn ich das mache, erst mal einen bootbaren Windows Installations-USB-Stick bauen.

Danke für die Infos und die Hilfe.
 

Coooopernem

Erster Beitrag
Das Passwort ist korrekt, aber der Computer akzeptiert es nicht. Das ist unverständlich. Ich denke, der Benutzer hat die Großschreibung der Buchstaben bei der Eingabe des Passworts ignoriert, was dazu führte, dass das "richtige Passwort" nicht akzeptiert wurde.
 

CrawlWarner

Moderator
Teammitglied
Bei solchen Problemen empfehle ich immer das Passwort in das Feld des Benutzernamens (ggfs. als anderer Benutzer anmelden auswählen) um in Klarschrift zu sehen was Deine Tastatur wirklich schreibt.
Es können falsche Sprachen geladen sein, einzelne Tasten defekt etc......

Zumindest ist so eine Fehlervariante wieder ausgeschlossen.

Weiterhin kann man die bei Live.com das Passwort resetten und neu vergeben (sofern man Handynummer, alternative Maiadresse oder so) angegeben hat.

Crawl
 

caterinaj1979

Erster Beitrag
Und ich meine es gab sogar einen direkten Hinweis auf die durchgeführte Sperre von MS.Da ich nicht betroffen bin/war habe ich das nicht weiter im Hinterkopf behalten.
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Ich denke, dass roots den Rechner inzwischen längst neu aufgesetzt hat, unabhängig davon, was damals passierte.
 

techgirl1

bekommt Übersicht
Das Passwort ist korrekt, aber der Computer akzeptiert es nicht. Das ist unverständlich. Ich denke, der Benutzer hat die Großschreibung der Buchstaben bei der Eingabe des Passworts ignoriert, was dazu führte, dass das "richtige Passwort" nicht akzeptiert wurde.
Kann man das Passwort dann nicht einfach zurücksetzen und ein neues beantragen?
 

---rOOts---

Senior Member
Hi, ich nun wieder!
Habe Kurioses zu berichten.

Nachdem ich ja durch techgirl1 an das verstaubte Schleppi erinnert wurde,
habe ich es mir Gestern noch einmal zur Brust genommen.
Kein Netz! Weder Kabel noch on air.

Gestartet, Passwort eingegeben und .......:oops: tada, fertig gebootet! :unsure:


Habe erst einmal nicht schlecht gestaunt.
Habe als erstes, da es nun nur noch einen User gibt, Autologon aktiviert. Funktioniert.

Danach die Installation näher "begutachtet" und festgestellt, dass W10 1511 (Build 10586.1540) drauf war.
Unter Update nachgeschaut und da hingen so einige Updates in der Luft.
Habe dann einfach das Netzwerkkabel abgestöpselt und alle Updates durchlaufen lassen.
Das hat alles nun den ganzen Morgen gedauert und gerade jetzt wird wohl W10 1903 installiert.
Wenn das durch ist, nehme ich das Teil wieder vom Netz und danach installiere ich
W10 20H2 (2004) von einem Stick aus. Hoffe, das geht schneller.


Fortsetzung folgt!
 

---rOOts---

Senior Member
Meine Güte, was für eine schwierige Geburt!
Habe leider die falsche ISO erwischt und habe nur auf Windows 1909 Build 18636.959 hoch gewuppt.
Platte geputzt, Programme entweder ersetzt oder upgedatet.
Zwischendurch hat Windows auch zum Server gefunkt, und die Kiste fast lahmgelegt,
aber das System ist nun bei Build 18363.1316 uns somit, so glaube und hoffe ich, aktuell.
Auch wurden noch viele weitere Komponenten des Systems aktualisiert!
Ich hoffe, das System ist jetzt fertig!
Was mir auffiel, Flash schlummert noch im System.
Deinstallation schlug bisher fehl!
 

---rOOts---

Senior Member
Bin ich auch gerade drauf gestoßen! Dennoch danke.
Auch gibt es ein paar Ordner und/oder Dateien, die man wohl von Hand löschen soll.
Zumindest war das auf meinem Rechner so. Da bin ich seit fünf Minuten den Flash Player los.

Mach aber Morgen erst weiter mit dem Laptop!
Wenn der dann fertig ist, muss ich an mein LAN!! :eek:
Weiß noch nicht, warum ich nicht vom Keller aus streamen kann.
Das interessante ist, von USB-Medium werden die Filmchen abgespielt,
vom NAS nicht.

Aber das ist wieder 'ne andere Baustelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben