Grafik Auflösung nicht unterstützt?

McClane

chronische Wohlfühlitis
Yoo!

Neuer Bildschirm hat seinen Platz eingenommen... leider scheint meine Graka Gigabyte GV-R7870OC-2GD die Auflösung 2560x1080 nicht zu mögen[/FONT]:eek:
Ich such die ganze Zeit die unterstützen Auflösungen, kann aber keine Auflistung finden.
Schrift ist auf der Auflösung gar nicht zu lesen...
Hilfeeeeeeeeeeeeee:cry:

Cya
 
Zuletzt bearbeitet:

Niamh

treuer Stammgast
Solche Auflösungen gehen nur unter OS X, und ab Win8.1 vernünftig. Und das auch nur unter bestimmten Bedingungen und nicht mit jedem Programm. Glücksspiel. In der letzten oder vorletzten ct ist ein ausführlicher Artikel darüber.

PS: ich schalte unter Win8.1 die Auflösung ab und an auf die Hälfte runter wenn es mir nicht passt. Ich müsste den Artikel vielleicht auch mal lesen^^
 

Niamh

treuer Stammgast
Da steht Sinngemäß was auch mein Eindruck bei hoher Auflösung mit Win8.1 ist: Geduld, das wird in den nächsten Jahren was mit 4k. Zu früh gekauft ;)
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Das ist doch ne Auflösung die es schon seit Jahr und tag gibt.. ich denke das Seitenverhältnis ist eher das Problem...
 

Niamh

treuer Stammgast
3000er und 2000er Auflösung immer diese Unterschiede^^. Modell des Monitors? über DVI angeschlossen?
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Ergibt sich pingelig genommen aus meinem Startthread... Schrift ist nicht lesbar. Über VGA und HDMI ist eine solche Auflösung gar nicht anwählbar;)
 

Niamh

treuer Stammgast
Hm die Graka kann die Auflösung, richtiges Kabel. So doof es klingt, gibt es Monitortreiber dafür?
 

Niamh

treuer Stammgast
Schon bei den Einstellungen Cleartype getestet und die Hz spasseshalber mal geändert?
 

Niamh

treuer Stammgast
Also im Netz finde ich total viele Einträge mit deinem Problem aber keine Lösung. Mit ner anderen Graka/Rechner kannst du es nicht testen?
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Treiber sind installiert.
Cleartype ist standardmäßig bei W7 aktiviert.
Mehr als 60Hz gehen nicht.
 

Niamh

treuer Stammgast
Also die einzige Lösung die ich zu dem Problem gefunden habe ist: Displayport wenn DVI mit der Auflösung nicht dargestellt werden kann.
Aber es sollte doch auch über DVI gehen!?
Ich kann dir nicht helfen. Tut mir leid.
 

Niamh

treuer Stammgast
Wobei einen habe ich noch. Für die Auflösung braucht man 6 Pins bei DVI!? Ich hatte vor ein paar Wochen das das DVI-Kabel auf einmal nen Schuss weghatte. Neues Kabel und es ging auf einmal wieder perfekt.
 

Helibob

nicht mehr wegzudenken
Hallo McClane,

kann dir evtl. bedingt weiterhelfen, weil bei mir Nvidia Graka verbaut u. ich keine aktuelle Erfahrung mit AMD Treibern.

Monitor ist 21:9 Format, sprich nicht sehr verbreitet. Unter Nvidia Treiber gibt es dafür einen Punkt "Benutzerdefinierte Auflösung".

Evtl. gibt/findest du diese in deinem Treiber auch. (Laut Gigabyte unterstützt die GraKa ein Auflösung von 2560 x 1600.)
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Du kriegst die Motten...
Ich dachte beim lesen von deinem Beitrag... defektes Kabel, immer fehlerhafte Anzeige...grmpf
hab gerade das DVI Kabel was beigelegen hat... und was soll ich sagen... ES FUNZT!!!! TOP!
Hätte ich nicht gedacht! Dann kann ich den Bildschirm doch behalten^^
 

Niamh

treuer Stammgast
Hmpf, ich hätte vor ein paar Wochen normalerweise auch nicht das Kabel ausgetauscht. Ich wollte das Lesegerät schon in die Tonne kloppen.
Herzlichen Glückwunsch zu dem schönen IPS-Panel
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Danke :D
Schön ist es (vor allem das Bild) aber die breite ist gewöhnungsbedürftig^^
 
Oben