Multimedia Audio-Software gesucht

chmul

Moderator
Teammitglied
Man mag es mir nicht mehr glauben, aber ich war einmal jung. Und damit nicht genug, ich war sogar mal sowas wie ein DJ. Zusammen mit einem Freund haben wir an vielen Schulbällen, Geburtstagen und Hochzeiten aufgelegt. Das ist natürlich keineswegs interessant, es erklärt lediglich, warum ich suche was ich suche.

Wir hatten damals für einige Genres mehr oder minder fixe Abfolgen von Titeln, die man heute wohl Playlists nennen würde. Es gibt unzählige Varianten, wie man heute Playlists erstellen und abspeichern kann. Aber einfach Lied auf Lied laufen zu lassen ist nicht gefragt. Ebenso wenig wie ein fixes Fading von x Sekunden.

Wenn auf "Another one bites the dust" beispielsweise "TNT" folgt, dann brauche ich nur eine Gapless-Wiedergabe. Anders sieht es aus, wenn auf "I was made for loving you" "Another one bites the dust" folgen soll. Dann nämlich muss das zweite Stück mit voller Lautstärke beginnen, während das andere noch ausdudelt.

Der Magic Music Maker 8.0 von Ashampoo ist gerade für kleines Geld zu haben, aber nach der Installation musste ich herausfinden, dass er das nicht kann. Es gibt nur eine Einstellung für ein festes Überblenden.

Es müsste etwas wie ein Mehrspur-Programm sein, auf dessen Spuren ich die Titel auch überlappend anordnen, ggf. auch hier und da ein Fading einsetzen und das Ganze dann als einen Track abspeichern kann. Ideal wäre es natürlich, wenn ich auch noch Start- und Endpunkte setzen kann, um im Mix zum nächsten Titel springen zu können. Aber das ist bei MP3 gar nicht möglich (also innerhalb einer Datei).

Hat jemand einen Vorschlag? Das Programm darf etwas kosten, aber es muss nicht unbedingt dreistellig werden, obwohl ich vielleicht sogar ein paar EUR mehr ausgeben würde, wenn's denn sein muss.
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Audacity dürfte das können, denke ich mal.

Richtig professionell wird es mit Cubase Elements, hier im Link eine kostenlose Version (vermutlich Demo oder eine freigegebene ältere Version).
Auf der Homepage von Steinberg kann man dieses Programm auch kaufen, wobei die Grundversion für ein Profiprogramm mit knapp 100,- € extrem preisgünstig ist. Dort wird auch eine Trialversion angeboten.

Weitere Downloads von Steinberg.
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Audacity funktioniert. Nicht optimal, aber ich hab's auch nur ganz kurz angetestet.

VirtualDJ ist für meine Zwecke nicht geeignet.
 
Oben