Audio-CD brennen: Kopie von der Kopie geht nicht

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Neulich habe ich versucht, eine gebrannte Audio-CD zu kopieren, zuerst mit K3b, dann mit KreateCD - das Problem war immer das Gleiche: Der Lesevorgang beginnt scheinbar, es passiert aber definitv Nichts.
Zuerst habe ich es auf die CD geschoben, kommt ja schon mal vor. Gestern hatte ich das gleiche Problem aber wieder, und dann habe ich mal nacheinander verschiedene gebrannte CD's ausprobiert - unterschiedliche Rohlings-Marken, gebrannt mit verschiedenen Brennern in unterschiedlicher Geschwindigkeit auf verschiedenen Systemen - immer das gleiche Resultat: der Lesevorgang startet, zeigt aber keinerlei Fortschritt.
Original-Audio-CD's ohne Kopierschutz hingegen lassen sich anstandslos kopieren. Ich hab dann mal die Probe auf's Exempel gemacht und eine Original-CD mit K3b erfolgreich kopiert und die danach erstellte Kopie erneut zu kopieren versucht, nichts zu machen.

Gibt es dafür eine plausible Erklärung?
 

hoermann

chronische Wohlfühlitis
Hallo,

@Winny
die Audio CD-Rohline sind nur für Audio-CD-Brenner nötig.
Beim PC reichen normale Rohlinge.

@Supernature
Ist Dein Leselaufwerk vielleicht defekt?
Lassen sich die Audio-CDs abspielen?

Es wäre nicht das erste CD-LW was nur bei Audio-CDs
Probleme bereitet.

MfG

Hoermann
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hardware scheidet als Fehlerursache definitv aus - ich hab neben dem Brenner auch noch ein DVD-ROM, mit dem geht es auch nicht - und wie gesagt, nur "Kopie von Kopie" geht nicht, und auch nur unter Linux (getestet mit SuSE und Mandrake) - die Testkandidaten ließen sich unter Windows klaglos kopieren.
 

hoermann

chronische Wohlfühlitis
Hmm,

scheint ein Treiber oder so zu sein.
Aber frag mich nicht welcher,
dafür hab ich zu wenig Ahnung von linux. :(



MfG

Hoermann
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Das greift doch auch nur auf cdrdao oder cdrecord zurück, oder? Ich hab ja schon zwei verschiedene Brennproggies versucht.
 

hotman

gehört zum Inventar
kannst Du die Lieder auf Platte extrahieren (wav-Format)???

@Winny
Audio-CDs sind auch teurer, obwohl sie weniger (nämlich nur Audio-Daten) können, aber die Gema Gebühren sind schon drauf.

@hoermann
wusste gar nicht daß es Audio-CD Brenner gibt???
 

hoermann

chronische Wohlfühlitis
@hotman

Klar gibt es solche. :)

Es soll ja Leute geben die keinen PC ihr eigen nennen
und trotzdem Musik-CDs brennen wollen.
Und die haben dann halt die Möglichkeit sich einen
solchen CD-Brenner für die Hifi-Anlage zu besorgen.
Sieht ja auch aus wie ein normaler CD-Player,
hat halt ne record-Taste als extra. :D
Die haben dann auch keine so grossen Probleme mit
dem Kopierschutz... ;)
Und diese Hifi-CD-Recorder benötigen halt spezielle
Audio-Rohlinge.
Die normalen Rohlinge für PCs fressen die nicht.
Es sei denn man entstört die Recorder. :angel
Dann können sie auch die normalen Rohlinge...

MfG

Hoermann
 

tomdd

fühlt sich hier wohl
Hallo Supi,

ich hatte auch schon mehrere kopiergeschützte CD's, diese habe ich mit CloneCD auf eine CD-RW kopiert. Diese war dann nicht mehr kopiergeschützt, so daß ich diese CD-RW normal kopieren konnte (nehme dazu immer WinDAC, damit hatte ich noch nie Probleme). Nun habe ich die einzelnen WAV-Dateien auf der Platte. Damit kann ich nun Audio-CD's erstellen, die immer und überall wieder zu kopieren sind. Zusammenstellen und brennen erfolgt mit Nero.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hi tomdd, ich hab doch Linux ;)
Abspielen kann ich die gebrannten CD's ganz normal, also sind sie generell lesbar. Rippen geht allerdings auch nicht. Irgendwas läuft da schief :(
 

Hans- Peter

dem Board verfallen
Also, bei mir geht das alles.

Ich habe eine kopierte, kopiergeschützte :D Audio CD genommen und mit k3b kopiert.
Allerdings musste ich den Umweg über ein Image gehen (unter Mandrake wird das
DVD- Laufwerk nicht als ide-scsi Emulation gefahren) weil ich den Brenner als Quelle
sowie Ziel benutze und k3b blöderweise nicht zum Wechsel auffordert, sondern mit
einer Fehlemeldung abbricht.

Kopieren mit gcdmaster ging, rippen mir Grip auch...
 
Oben