ATI Rage 128 - HILFE! Sitze hier mit 16 Farben! :(

Eric-Pascal

fühlt sich hier wohl
Hallo!

Weiss nicht recht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuche es einfach mal. Evtl kann mir ja jemand helfen.

Erstmal: Ich hab nen AMD k6 III 400Mhz hier. Mainboard ist von Gigabyte
(GA-5AX mit nem ALI Chipsatz) und schliesslich die Grafikkarte von ATI
Rage 128 ... SCSI Karte weiss ich nicht (wenn das wichtig
ist, nachfragen, dann schau ich nochmal nach!), OS Win98
erste Auflage

> nun folgendes Problem:

Ich kann die Treiber für die Grafikkarte nicht installieren. Jedesmal am Ende der Installation hängt sich das Setup auf! Langsam bin ich echt am Verzweiffeln! Die Treiber hab ich von support.ati.com gezogen. Zur Sicherheit hab ich auch ältere Versionen mal probiert, aber die hängen sich auch auf, also musses an meinem Recher liegen.

Die Treiber von ATI Rage 128 hängen sich also chronisch auf. Dann hab ich Mainboardtreiber installiert, ich glaub für den ALI Chipsatz, das hab ich nicht richtig verstanden, mein Kumpel hatte mir da geholfen, tut auch nix ... zerschiess mir ab und an beim versuch die Treiber für die Rage 128 zu installen sogar die VGB Standartkartentreiber und muss dann wieder alles im abgesicherten Modus richten.

In meinem bekanntenkreis weiss echt auch keiner mehr weiter. Ich wär wirklich für jede Hilfe dankbar. Hab schon Kopfschmerzen vom 16 farben Modus :(

Gruss, Eric
 

ShadowMan

assimiliert
Versuche es mal mit den ALi Chipsatztreibern für das Board. Ich habe hier auch noch ne alte rage 128 Pro rumliegen. Die Chipsatztreiber bewirken das kompatibiltätsprobleme gelöst werden. Wenn du die Treiber noch nicht hast meld dich

Ali Chipsatztreiber
 

Eric-Pascal

fühlt sich hier wohl
Halloo!!

Danke für die Antwort! Ich glaub aber die Treiber hab ich schon installiert! (siehe meinen Text) aber evtl hatte ich die Falschen erwischt? Kannst du mir nen Link geben zur Downloadsite? Dann kann ich dir sagen, ob ich das schon versucht habe!
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Na ja - Da kann man die Farben zumindest zählen:D

Spass beiseite
Meine Schwester hatte mal so ein ähnliches Problem (Hatt sie natürlich den Bruder gerufen)
Da liesen sich die Treiber nicht über Setup installieren.
Also habe ich sie Manuell über die Systemsteuerung eingebunden und es lief wieder.

Systemsteuerung >>System >> Geräte Manager und dann deine GraKa auswählen und auf Eigenschaften gehen. Dort auf Treiber und aktualisieren und dort dann die Position des Treibers angeben.

Versuche es mal so.
 

Eric-Pascal

fühlt sich hier wohl
Dánke erstmal für den Link. Da war ich allerdigs schon :)

Über den Gerätemanager hab ich es auch schon versucht, war leider auch nix. :( Der findet da nix. Ist ja eine .exe Datei und keine INF ... oder muss das auch gehen? Naja bin leider voll Ahnungslos. Fuktioniert hats nich. *seufz*
 

Eric-Pascal

fühlt sich hier wohl
Ich glaub der findet den treiber net weil (ich bin ja auf "Treiber aktualisieren") da ne Standartkarte VGA angezeigt ist und der ja immer nach dem bestmöglichen Treiber sucht. Finden tut er immer nur den PCI Standart von Winows :uzi
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Wenn Du nur eine exe-Datei hast, funktioniert der Weg über den Gerätemanager nicht. Wenn Du Glück hast, lässt sich die exe vielleicht mit WinRAR oder WinACE entpacken.
Denn in dem Paket muss eine inf-Datei sein, im Lauf der Installation wird sie nämlich gebraucht.
Falls das nicht geht, klappt es vielleicht auch so: Setup ganz normal starten und nur bis zu dem Punkt gehen, wo nach dem nächsten Klick der Aufhänger kommt.
Das Setup-Programm muss beim Start erstmal seine temporären Dateien entpacken, meist finden die sich unter c:\windows\temp - wenn dort eine inf dabei ist, alles wegkopieren und das Setup abbrechen.
Wenn Du Glück hast, ist alles dabei, was man für eine manuelle Installation braucht.
 

rsjuergen

assimiliert
Genau Supi, hatte vor Jahren (vor Geforce Zeiten) auch mal 'ne 128 Rage und habe das gleiche Problem gehabt mit dem Einbinden der Grafikkarte, hatte es ebenfalls so gelöst! Die alten ATI Karten waren alle etwas problematisch mit dem Installieren.

Ein weiterer Fehlerpunkt bei ATI kann der IRQ sein. Viele ATI Karten laufen auch ohne IRQ, wenn es aber Mängel gibt kann man im BIOS des MB der Karte einen IRQ zuweisen. Dies ist insbesondere bei All In Wonder Karten notwendig, weil der TV Tuner nur zum laufen zu kriegen ist, wenn die Karte mit IRQ initialisiert wird.
 

Eric-Pascal

fühlt sich hier wohl
Hey ho!

Vielen Dank für eure Hilfe, Junx! Ich hab gestern nochmal den ältesten Treiber für die Karte überhaupt gezogen und versucht per exe zu installen. Wieder hat er sich aufgehängt. Ich hab die Anwendung über den Taskmanager beendet. Trotzdem ging die Installation irgendwie weiter *am kopf kratz* Dann wieder ein Hänger ud ich hatte schon voll aufgegeben. Plötzlich schaute ich dann in den Gerätemanager und die Treiber waren plötzlich da! *g*

Net dass ich mich darüber beschwere hehe. Jedenfalls funktionierts jetzt! :)

Vielen Dank nochmal! Sollt ich beim nächsten Install nochmal Probs haben werd ich zuerst die neuesten treiber versuchen zu entpacken und die INF über den Gerätemanager einzubinden.

*winker*

Eric
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Ja ich weiss - Windows macht manchmal schon seltsame Dinge;)

Na hauptsache du brauchst die Farben nicht mehr zählen:D
 

Hans- Peter

dem Board verfallen
...muss man bei den ATI- Dingern nicht eh immer erst den Standard VGA- Treiber installieren und kann dann erst das ATI- Setup ausführen?

Ich meine, bei mir wär's damals so gewesen.
 
Oben