PC American Truck Simulator

jakabar

Kino Beauftragter
Es ist soweit! Gestern (schon kurz vor Mitternacht) erschien nun offiziell der ATS American Truck Simulator auf Steam. Und daher soll er auch einen offiziellen Thread bekommen, um sich von seinem Bruder, dem ETS2 Euro Truck Simulator 2 abzuheben.

Den Beginn mache ich hier noch einmal mit dem offiziellen Launchtrailer und einem kleinen "Erklär"-Video von SCS-Software.



Weitere Infos zum Spiel:

ATS gibt es ab sofort auf Steam für 19,99 €

Das Spiel benutzt generell die selbe Engine wie der ETS2, was den MOD-Support wieder extrem erleichtert. Wir dürfen gespannt sein, was die Community wieder Schönes heraushaut.

Das Grundspiel umfasst zu Beginn leider nur 2 Trucks und 2 Bundesstaaten (Kalifornien und Nevada)! Weitere Trucks sind bereits modelliert, jedoch verhandelt SCS immer noch um die Lizenzverträge. Sie kommen später kostenfrei ins Spiel. Neue Bundesstaaten wird es auch geben. Arizona ist dabei direkt der nächste Bundesstaat, der als DLC ebenfalls kostenlos zur Verfügung stehen wird. Er ist bereits fertig und bedarf nur noch einiges an Feinschliff, was bedeutet, er kommt in Kürze.

Der ATS wird nur 64-Bit-Systeme unterstützen! Wer ein 32-Bit-System hat, der kann aber auf eine experimentelle Version (Beta) zurückgreifen, die jedoch nicht supportet wird.

Das Menü des ATS ist mit dem des ETS2 so gut wie identisch, ebenfalls die Einstellungen. Alte ETS2-Hasen finden sich daher sofrt gut zurecht.

In diesem Sinne: Ich starte dann jetzt auch mal mein neues Spiel....! :)

 

Pixel-Toast

schläft auf dem Boardsofa
Ich hab das Review von LGR gesehen und auch wenn ich auf dem ersten Blick mehr Variation in den Fahrzeugen auf der Straße sehe (etwa Polizei, Taxen und Wohnwagen), so hab ich nicht wirklich ein Interesse darin, durch die USA zu fahren.
Natürlich ist das Land groß und muss daher Stück für Stück ins Spiel gebracht werden, am ETS2 ist für aber der Witz, dass ich von meiner Heimat aus starten und die Umwelt in Europa erkunden kann.

Interessant wäre es nur zusehen, ob die Mods nicht vielleicht sogar kompatibel sind oder gemacht werden können, damit könnte man den Inhalt auch zwischen den beiden Spielen austauschen.
 

jakabar

Kino Beauftragter
Also ich kann mal einen ersten persönlichen Fahrbericht abgeben!

Der ATS macht irre Spaß. Das Fahrfeeling ist fast das gleiche wie im ETS2. Es gibt aber durchaus Unterschiede zum ETS. Die Landschaft durchweg sehr stimmig gemacht. Man hat wirklich den Eindruck, durch die endlose Wüste Nevadas zu fahren oder durch die kleinen Kaffs an der Ostküste. Immer wieder ein Erlebnis, wenn ich sehe, mit welcher Liebe zum Detail die ein oder andere Stadt ausgestattet ist und welchen tatsächlichen Wiedererkennungswert sie haben. Man weiß zB sofort, wenn man in Las Vegas ankommt. Oder auch die Golden Gate Bridge ist befahrbar. Es gibt Nebenstraßen, wo du denkst, hoffentlich kommt dir jetzt kein Auto entgegen. Und dann wieder 4-spurige Highways. Einfach Klasse!

Auch die LKW fahren sich tatsächlich anders. Der Wendekreis dieser Boliden ist verdammt groß und die Anhänger zum Teil viel länger als die Standard-Hänger im ETS. Wo ich im ETS locker aus der Hüfte einparke musste ich im ATS alles neu lernen. Und die Abgabeplätze sind jetzt zum Teil wirklich mal eine Herausforderung.

Also ich muss sagen - der ATS macht mir bisher einen Riesenspaß! Ich kanns nur empfehlen!


 

Anhänge

  • ats_00000.jpg
    ats_00000.jpg
    172,3 KB · Aufrufe: 285
  • ats_00001.jpg
    ats_00001.jpg
    238,2 KB · Aufrufe: 226

jakabar

Kino Beauftragter
Impressionen aus dem American Truck Simulator!
 

Anhänge

  • ATS009.jpg
    ATS009.jpg
    480,7 KB · Aufrufe: 248
  • ATS008.jpg
    ATS008.jpg
    258,7 KB · Aufrufe: 198
  • ATS007.jpg
    ATS007.jpg
    480,1 KB · Aufrufe: 299
  • ATS006.jpg
    ATS006.jpg
    440,6 KB · Aufrufe: 253
  • ATS005.jpg
    ATS005.jpg
    345,9 KB · Aufrufe: 196
  • ATS004.jpg
    ATS004.jpg
    673,7 KB · Aufrufe: 451
  • ATS003.jpg
    ATS003.jpg
    391,8 KB · Aufrufe: 298
  • ATS002.jpg
    ATS002.jpg
    341,5 KB · Aufrufe: 215
  • ATS001.jpg
    ATS001.jpg
    265,6 KB · Aufrufe: 170

jakabar

Kino Beauftragter
Yieppieh Hay Yeah! Das erste Update naht!

Wie SCS in ihrem Blog soeben bekannt gaben, wird in Kürze das erste Game-Update für den American Truck Simulator herauskommen! Dies beinhaltet den Klassiker unter den Trucks, den Kenworth W900.

The iconic Kenworth W900 truck model should be added to the American Truck Simulator line-up in a few short days; it will be a part of the first small game update that we are finishing now.

 

Blacky89

assimiliert
Ich liebe es ja den Trailer selbst einzuparken, im Vergleich zum ETS ist dieses auch
endlich mal eine Herausforderung.

Für meinen Geschmack sind allerdings viel zu viele Cops im Spiel, ein bischen
zu schnell, zack schon sind 1000$ zu zahlen :(
 

jakabar

Kino Beauftragter
Ja das kenn ich! Die Preise sind völlig überdreht! Gott sei Dank ist die Modder-Szene schon sehr aktiv und es gibt Mods, die die Strafen auf ein erträgliches Mass anpassen.

By the Way!

Wer sich immer noch nicht entscheiden kann, ob ATS oder nicht ATS, dem sei vielleicht geholfen!

Ab sofort gibt es eine kostenlose ATS-Demo! Diese beinhaltet nur den Staat Kalifornien und ist durch die Jobanzahl begrenzt! Zum herumprobieren also bestens geeignet. Wer sich danach entschließt das Spiel zu kaufen, kann den Savegame weiter benutzen.

@Blacky = Es gibt 4 Blacky89 auf Steam, welcher bist denn du? ^^
 

winni

ɱια ʂαɳ ɱι
Eine Demo?

Na dann werde ich die doch sofort mal runterladen :D
 

jakabar

Kino Beauftragter
Endlich mal eine MOD, die nicht stumpf aus ETS2 herüberkopiert wurde!

Es gibt Trailer-Nachschub!

Fontaine Phantom Flatbed Trailer - Original amerikanische Flatbet-Trailer mit 31 verschiedenen Frachten!

Schön lang und schwierig einzuparken!

Wahlweise auch als KI-Trailer zu verwenden!
 

jakabar

Kino Beauftragter
Evtl. interressiert es ja jemanden.....

Aus dem Leben eines Truckers in Kalifornien!

Echt erschreckend in welchem Zustand die Straßen da sind.... ^^


 

jakabar

Kino Beauftragter
Also die Abgabestellen im ATS sind echt genial! Da könnte sich der ETS2 mal noch eine Scheibe von abschneiden!

Ich hatte vorhin eine Benzinlieferung direkt auf eine kleine Provinztankstelle! Wie geil ist das denn!? Oder die Direktlieferungen von Material auf die Straßenbaustellen finde ich auch super! Das fehlt in ETS2 einfach.....!
 

jakabar

Kino Beauftragter
Wie kann man den ATS noch besser machen?

Na mit Sounds! ^^

Hier meine klaren Sound-MOD-Empfehlungen für den ATS:

Paccar Engine Sound mod for the Kenworth T680 & Peterbilt 579 - fügt Motorensounds zu den Standard-Trucks hinzu. Klingen viel satter als die Original! Ebenfalls besser die Bremssounds und die Hupe. Optional bietet der MOD noch die Möglichkeit Windgeräusche hinzuzufügen.

Parking Brake and Air Brake Sounds - fügt "Schalter"-geräusche im Innenraum hinzu, außerdem einen veränderten Druckluftbremsen-Sound der Handbremse sowie veränderte Scheibenwischersounds.

Beide MODs funktionieren perfekt zusammen. Das klingt gleich ganz anders im Truck!

---

Derzeit noch im Test:

Sound Fixes Pack v 12.2 - Stossdämpfersounds, Schaltergeräusche, Umgebungsgeräusche etc.

(muss ich noch testen inwiefern der sich mit den anderen beiden verträgt!)


 

Blacky89

assimiliert
Baustellen auf diversen Straßen kennt man ja ... aber das
der Abladepunkt in dieser Baustelle liegt, ich finds klasse (y)

Bin gerade auf dem Weg nach SanFrancisco, super Umleitung
mitten durch die Pampa :D





Edit:
Also was mir langsam wirklich den Spielspaß nimmt, sind die ewigen Strafen wegen Geschwindigkeitsübertretung.
innerhalb von 200m muss man von 30 auf 55Meilen, nur um dann wieder auf 30Meilen runter zu bremsen, alles
ohne Vorwarnung!
Ich will spielen und nicht ständig auf das Navifenster glotzen.

Gerade wieder an einer Wiegestation, gemütlich unterwegs, muss zum wiegen raus, also Ausfahrt nehmen und auf die Bremse.
So ein Truck hat nun mal einen Bremsweg von ein paar Metern, 20Meilen sind hier erlaubt mit ca.25Meilen wird man dann zur Kasse gebeten.
Der nächste Tausender für die nächste Grillparty der Cops ist fällig :(

Gerade erst Level 8 erreicht, aber ich habe bisher bestimmt schon 15-20k an Strafen gezahlt!
 
Zuletzt bearbeitet:

jakabar

Kino Beauftragter
Ich empfehle da dringend den Gebrauch einer MOD, die die Kosten senkt! Gibt es schon einige für. Auch welche, die die die Strafen auf 0 senkt.

Beispielsweise dieser hier:

Realistic Ticket Fines - atsmods.lt

More Realistic Fines
400 car crash
120 avoid sleeping
110 wrong way
200 speeding (camera)
120 no lights during night
300 red lights
250 speeding
200 avoid weighing

----------------

Was mich vielmehr nervt, weil keine MOD es beheben kann, ist die KI..... An Linksabbiegespuren ohne Ampel habe ich schon mehre Stunden (In-Game) gestanden, ohne das auch nur ein Auto vor mir in die Kreuzung eingefahren ist. Da bleibt irgendwann nur noch Road-Rage und mann rammt sich einfach den Weg frei. Das ist wirklich ätzend.

Auch das die KI nie Brems- und Beschleunigungsstreifen ausnutzt. Immer im letzten Augenblick erst rüberziehen und den gesammten Verkehr ausbremsen. Das nervt. Da hat man seinen Truck in Nevada gerade quälend langsam auf die erlaubten 80 Meilen geprügelt, wird man abrupt zum Bremsen gezwungen und fängt wieder von vorne an....

----------------

(Foto)

Ich hoffe, solche "B-Trains" werden auch mal eingebaut! Das Monster würde ich gerne mal bewegen.....
 

Anhänge

  • 379Peterbild_B_Train.jpg
    379Peterbild_B_Train.jpg
    723 KB · Aufrufe: 286

Blacky89

assimiliert

...
Was mich vielmehr nervt, weil keine MOD es beheben kann, ist die KI..... An Linksabbiegespuren ohne Ampel habe ich schon mehre Stunden (In-Game) gestanden, ohne das auch nur ein Auto vor mir in die Kreuzung eingefahren ist. Da bleibt irgendwann nur noch Road-Rage und mann rammt sich einfach den Weg frei. Das ist wirklich ätzend.

Speichern und das Spiel neu starten, schwupps ist die Kreuzung leer!
Sehr hilfreich von es direkt vor einem einen Unfall gab und es nicht vor oder zurück geht.

Wie ist eigendlich die Regelung für Rechtsabbieger mit Ampelanlage?
Die KI biegt trotz Rotphase immer munter ab, sobald ich das auch mache kassier ich ein Ticket :(
 

jakabar

Kino Beauftragter
USA typisch ist rechts abbiegen an roter Ampel wie ein Stoppschild zu behandeln. Anhalten und dann langsam abbiegen - dann gibts auch kein Ticket
 

jakabar

Kino Beauftragter
EDIT

Erstes Update für den American Truck Simulator erschienen!

Ab sofort ist der bereits angekündigte Kenworth W900 als dritter Truck im Spiel enthalten! Dieser DLC ist kostenlos!

Außerdem gab es einige Anpassungen in der Spielmechanik, was besonders Blacky89 freuen dürfte!

SCS hat die Spieler ernst genommen und die "Strafen" im Spiel angepasst. Diese sind nun ab sofort Level-abhängig! Das bedeutet, zu Beginn des Spieles sind die Strafen geringer, im späteren Spielverlauf dann teurer.

Außerdem wurde die "Speeding-Zone" angepasst! Man bekommt nun nicht mehr sofort ein Ticket, wenn man in eine neue Geschwindigkeitszone einfährt, sondern hat Zeit herunter zu bremsen!

Die Rechtsabbiege-Mechanik ist nun ab sofort so, das wenn man an einer roten Ampel rechts abbiegen möchte und den Blinker gesetzt hat, kein Ticket für das überfahren einer roten Ampel mehr erhält.



Hier noch ein kleines Video von SCS zum neuen Truck:




und zum Schluß hier noch der Blogeintrag im Original:

Get to Drive Kenworth W900 Now!

We are happy to announce that the legendary Kenworth W900 truck is now a part of American Truck Simulator. The truck is a free DLC - the game will be updated automatically through Steam. Please check out the little movie that we have made to celebrate this event:

First free update for American Truck Simulator extends the game with the legendary Kenworth W900!

There are also several notable changes coming with this game update, let us preview them for you:

Since ATS release, we have heard plenty of complaints regarding relative large fines in the game. Perhaps our tester group is so much experienced already; playing our games for years, that they did not bring it to our attention that this would be a problem especially for new players. We erred here on the side of trying to make this element of the game too close to reality, catering to the veteran fans who want it tough.

On second thought, it's not really a good idea to intimidate people coming fresh to the game with crippling fines. Fines are now considerably lower in the early stages of the game, they grow larger only as the player's skill/level grows.

We have also made the detection code for speeding more forgiving, giving the player more time to adjust to a new speed limit. We definitely do not want to make players feel like the game is unfair!

More changes in this area are in the pipeline, our map team is hard at work adding more speed limit signs to proper places to explicitly zone the limits. There are also changes to the AI code that are tied to yet more map tweaks, which should further limit the problems with being rammed by overly stupid AI cars and on top of it getting penalized for it. But we will only be able to push out the changes in the map alongside the next major game update, so please have patience with us.

Finally, we have also improved the detection of 'turn on red' feature in the game. For drivers in Europe, it may be a surprise that in the US it's legally allowed to turn right at red traffic light, unless explicitly prohibited. So in the game, if you properly use your indicator to signal that you are turning right, no red light penalty is applied just as expected.

 
Zuletzt bearbeitet:

jakabar

Kino Beauftragter
HAHA! Wie geil ist das denn bitte? ^^

Beim herumfahren für "100 % Map" wollte ich einen schönes Foto vom Sanata Monica Pier in Los Angeles schießen! Dabei dachte ich mir - he was ist das, das kennst du doch....!

Wer es auf dem Bild nicht richtig erkennt...... da steht

BUBBA GUMP SHRIMPS CO.


Nach der schwimmenden Gummiente ist das bereits das zweite Easteregg, was ich gefunden habe.....

 

Anhänge

  • 2016-02-21_00001.jpg
    2016-02-21_00001.jpg
    334,6 KB · Aufrufe: 165
Oben