AMD Radeon HD 7800 Series - Hardwarebeschleunigung deaktivieren

Palladin007

assimiliert
Moin,

ich hab hier ein Spiel von vor dem Jahre 2000 und das kommt so gar nicht mit der modernen Hardwarebeschleunigung der heutigen Grafikkarten klar.

Will die deshalb aktivieren, scheinbar gibt es die herkömmliche Einstellungsmöglichkeit nicht, da die Treiber das anscheinend nicht anbieten.

Kennt jemand eine andere Möglichkeit, wie ich das anstellen kann?

Aktuell habe ich die (glaube) neuste Generation (Version 9.1.0.0) der passenden Treiber installiert.

Grüße
 

Gorkon

Senior Member
Ein bissi mehr Info wäre an sich nicht schlecht (welches Spiel?). Ich tippe aber, dass das Game über die alte 3DFX- bzw. Glide-Schnittstelle läuft. Da braucht es einen sogenannten Wrapper, der die 3DFX-Aufrufe auf Direct3D umbiegt.
Glide Wrapper ? Wikipedia
Da sind gleich ein paar Wrapper verlinkt. Meist kommen die als DLL-Dateien. Die musst du dann ins Installationsverzeichnis des Spiels packen (dort, wo sich die EXE befindet).

Edit: Habe mich wohl verlesen, geht mehr ums Deaktivieren...naja, vielleicht hilft es ja trotzdem...
 

Palladin007

assimiliert
Es geht um das Spiel Anno1602, das ja bei neueren Betriebssystemen, also meist ab XP, ziemliche Probleme macht.
Lieblings-Lösung ist im Internet dann die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren, allerdings habe ich die Einstellungsoption gar nicht und ein Launcher, der das automatisch machen soll, der stürzt bei dem Versuch ab - wahrscheinlich, weil der Entwickler nicht damit gerechnet, dass es mal nicht gehen könnte.



Zu den Wrappern:
Sind das so eine Art Bibliotheken, die von dem Aufbau denen gleicht, die Software nutzt um die Grafikkarte anzusprechen?
Und wenn ich die dann in den Ordner der exe lege, werden automatisch Diese verwendet und nicht die im System registrierten.
Geniale Idee, vielleicht hilft das ja wirklich, nur woraus muss ich achten um den richtigen Wrapper zu finden?
Bieten Grafikkarten-Hersteller sowas bei sich an, oder muss ich da wo anders suchen?
 
Oben