Vista Acrobat Reader 8 unter Vista - Installationsfehler und Lösung

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Die Installationsroutine für den Adobe Acrobat Reader 8 funktioniert offenbar unter Vista noch nicht richtig. Sie bricht ab mit der Meldung, dass zu wenig Platz für temporäre Dateien wäre, weil das entsprechende Laufwerk voll oder schreibgeschützt sei. Oder es heißt, dass auf den Windows Installer Dienst nicht zugegriffen werden konnte.

Um das Problem zu umgehen, ist wiefolgt vorzugehen:

Sobald die Fehlermeldung erscheint, diese nicht! wegklicken, sondern in folgenden Ordner wechseln:

C:\Users\<username>\AppData\LocalLow\Netopsystems\temp\Adobe Reader 8.0\

Den kompletten Ordner "Adobe Reader 8.0" an eine andere Position verschieben und dann die setup.exe ausführen. Nun läuft die Installation durch.
 
B

Brummelchen

Gast
Das mit dem Installer ist so'ne idiotische Sache - Netop packt den um Faktor ~2
(meistens weniger). Das eigentliche Setup (exe+cab etc) habe ich mir sowieso
immer aufbewahrt und den NetOp-Müll gelöscht.
Der Packer ist aber schon krass - LZMA ~39mb, RAR ~39mb, ZIP ~39mb, NetOp 22mb.
Dabei ist LZMA schon mit der beste Algorithmus. Den KGB-Packer kann ich nicht
beurteilen, nie genutzt, soll angeblich noch besser sein, dauert aber dann extrem.

PS ein Reader 7.0.9 portable mit 16mb ist auch nicht zu verachten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

mInsk

Erster Beitrag
Also bei mir hats so geklappt:
auf Google Pack gehen... ankreuzen was man haben möchte, dann kommt irgendwann der download der "Google_Updater.exe", diese ausführen und die neueste version von adobe acrobat reader (in meinem Fall 8.1) wird automatisch installiert.

Abweichend wär es noch möglich einfach Acrobat Reader 8.1 als exe ohne den google-updater zu installieren, wenn man sich die mühe macht und die exe sucht, was ich aber nicht getestet hab, müsste aber auch gehen.

wenn alles geklappt hat laufen .pdf-dateien wieder (y)
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo und willkommen bei uns :)
Mein Beitrag oben ist vom Januar, da gab es die Version 8.1 noch nicht.
Diese lässt sich unter Vista anstandslos installieren, wie Du ja festgestellt hast.
 
Oben