Absinth - damit es noch gemütlicher wird

Lollypop

assimiliert
Hey AK, da hast Du was durcheinander gebracht. Blind wird man, wenn man die eigene Frau zu oft anschaut. :D
Die Haare auf den Handflächen sind von was Anderem......:ROFLMAO:
 

DarkSister

nicht mehr wegzudenken
von Absinth konnte man früher wahnsinnig werden,da es Thujon enthielt das dem LSD ähnlich ist .Ein berühmtes Opfer ist van Gogh,der im Absinth-Rausch sein Ohr abgeschnitten haben soll.

Heutzutage ist der Thujon -Gehalt in Absinth aufgrund gesetzlicher Bestimmungen allerdings verschwindend gering und ungefährlich......seine berauschende Wirkung liegt nur noch am Alkoholgehalt.
 

TBuktu

Senior Member
Du weisst aber gut Bescheid - Du kennst wohl jemanden, der jemanden kennt, der sich mal flüchtig damit beschäftigt hat...

Und Deine Alternative ?

Wermutöl ? (Da haben wir dann wieder das Thujon)

Zu warnen ist natürlich vor der durchaus realisierbaren Möglichkeit, sich Wermutöl als Homöopathikum zu beschaffen und den alten Absinth in Eigenregie nachzukreieren


geile Hintergrundmusik gibt es hier (soll das Ummagumma sein, careful with the axe eugene) ???? hört mal rein

http://www.uni-duesseldorf.de/WWW/MedFak/Serology/sero/sero-3-01/absinth.htm


Gruss
Tim
 
Oben