A7V133 Geht nicht an

SubSeven2003

fühlt sich hier wohl
Ich habe auch das 1.05. hab nachgeschaut.
Wie muss ich denn nachschaun das es mir dabei hilft.
Soll ich weiter die anweisung vom anderen Tread befolgen ??

Aso: Kann ich das aufm PDA lesen ??? dann kann ichs mir nämlich ziehen.

Schick es mir per MSN Messenger... Fals du hast.
Bin on bis 17.30 Heute.
 

Simmel

Senior Member
Tach :)

Also....
habe dir ne PN geschickt, da ist der Link vom Handbuch. Das ganze habe ich als RAR gepackt. Auspacken dann haste das als PDF-Datei.
Ob das mit nem PDA lesbar ist, kann ich dir nicht sagen, da ich das nicht weiss.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR, DAS ERSTMAL VORWEG.


Ab der Seite 18 im Handbuch werden die ganzen Hebelchen und Steckerchen beschrieben.

Solltest du andere Einstellungen auf dem Board haben, schreibe dir das erst vorher auf bevor du da was änderst.

Im Anhang ist ein Bild, darauf baut diese ganze Geschichte jetzt auf.

Als erstes Netzstecker ausm Netzteil.
Dann Biosbatterie raus, ich habe dann immer ein bissel Alufolie in die Batteriehalterung um das nochmal fix kurzzuschliessen, wie gesagt
NETZSTECKER VORHER AUSM NETZTEIL NEHMEN,SONST RECHNER IM EIMER

Meine Einstellung sind alle Standard, da dieses Board sonst nur Macken hat.
Du gehts wie folgt vor:

zu 1. auf dem Bild

CPU CORE VOLTAGE SELECTION

Vid 4 bis Vid 1
die Jumper stehen bei mir auf dem Board alle Rechts.
Also bei dir alles nach rechts stellen.

zu 2. auf dem Bild

DSW

diese Hebelchen stehen bei mir alle nach oben

zu 3. auf dem Bild

CPU Core Bus Frequency Multiple

diese Hebelchen stehen bei mir alle nach oben

zu 5. auf dem Bild

JEN

den Jumper nach Rechts setzen also auf Pin 2-3

Wenn du das alles gemacht hast solltes du die Defaulteinstellungen vom Board hergestellt haben.

Dann kommt die Geschichte mit dem Lüfter.

zu 4. auf dem Bild

CPU FAN

Da steckst du einen anderen Lüfter drauf. Dieser Lüfter muss einen 3-poligen Stecker haben. Der Lüfter der auf dem Kühler sitzt lässt du drauf. Somit ist die CPU für einige Sekunden nur Passiv gekühlt. Das sollte den der CPU nix ausmachen für 1-2 Minuten.
-------------------------------------------------------------------------



Wenn du das alles hast, Strom ans Netzteil,Rechner einschalten. Es sollte dann wieder ein Bild zu sehen sein und es dürfte nix mehr piepen.
Schleunigst ins Bios rein,steht unter
Power---->Fan Check Beeping---->auf Disabled stellen
Speichern und raus aus dem Bios. Rechner ausmachen
Den Behelftslüfter wieder ab und den Lüfter der auf der CPU sitzt wieder anschliessen.

Nun sollte es hoffentlich wieder gehen.Wenn nicht bitte melden.
 

Anhänge

  • A7V133 Rev105.JPG
    A7V133 Rev105.JPG
    50,2 KB · Aufrufe: 112

Simmel

Senior Member
unterstudienrat schrieb:
Sag mal ist das das Board?

Guckst Du HIER

Wenn Du Intresse hast melde Dich mal bei mir.


Gruß

D.U.


Das Board ist das schon, aber kaputt ist es definitiv nicht. Das geht auf jeden Fall noch. Ist halt nur weil man immer meint was aus der Kiste rauszuholen. Aber bei diesem Teil sollte man Overclockversuche echt stecken lassen, ansonsten kommt halt sowas bei raus!
Ich habe das jetzt schon ewig hier es läuft wie ein Bienchen.
 

unterstudienrat

fühlt sich hier wohl
@Simmel,
ist schon klar, ich kann bei solchen Probs eigendlich auch nicht Ruhe geben bis ich den Fehler gefunden habe.
Ich kenne die Zicken von der A7N8X Serie.
Ist bloß in diesem Fall recht schwierig, da erst I-Net Cafe, dann nach Hause probieren, dann wieder I-Net Cafe berichten.
Hier wäre es am besten wenn man telefonisch (ob Flat od I-Net Telefonie) helfen kann das spart Zeit und Nerven.

@SubSeven2003,

CPU FAN
Da steckst du einen anderen Lüfter drauf. Dieser Lüfter muss einen 3-poligen Stecker haben. Der Lüfter der auf dem Kühler sitzt lässt du drauf. Somit ist die CPU für einige Sekunden nur Passiv gekühlt. Das sollte den der CPU nix ausmachen für 1-2 Minuten.
das Lös zur Sicherheit so das Du den Lüfter an den Power_Fan oder Chassi_Fan anschließt, die sind beide nicht Drehzahlüberwacht und somit wird die CPU auch richtig gekühlt.


Gruß

D.U.
 

SubSeven2003

fühlt sich hier wohl
So jungs...
Hat nischt davon funktioniert.
hab immer noch kein Bild. Rechner läuft wie ein uhrwerk aber kein Bild.
WARUM...

:( :(

Ich heul noch

Greetz
SubSeven2003
 

Simmel

Senior Member
:eek: Öhhhhmmm......

Macht die Kiste überhaupt noch piiiiiep oder nur der normale Startton?
Wie siehts mit der Graka aus? Zerschossen?Andere probiert?
Stecker alle dran?
Monitor an?
Irgendwie kommt mir das so sachte ein bissel spanisch vor.

Haste das ganze Teil mal komplett leer gemacht und neu zusammen gebaut? Sowas hilft meistens wunder....
Sowas hatte ich bis dato noch nie^^
 

SubSeven2003

fühlt sich hier wohl
hab ich alles angeschloßen. läuft mit startton das alles in ordnung ist. Graka is in ordnung habs mit 5 anderen probiert ging nicht...
Ich versteh es ja selber nicht...
 

Simmel

Senior Member
Tja... hmmmm sorry aber nun bin ich mit meinem Latein am Ende.
Haste mal ne PCI oder AGP Karte probiert?
 

HO!

assimiliert
Moin,
alle Stecker ordentlich drinnen, der VGA (oder DVI?) Stecker ordentlich in der Grafikkarte und im Monitor drinnen? Schon mal mit neuem Kabel probiert (Kabelbruch)? Wenn du VGA-Stecker hast, und einen DVI anschließen kannst, probier es mal so, wenn du einen DVI-Anschluss hast und VGA kannst, mach es mal so.
ot:
Monitor angeschaltet?

Klaus
 

SubSeven2003

fühlt sich hier wohl
ot:
Monitor angeschaltet? <--- SO dumm bin selbst ich nicht *g*

Ich versuch mal mein glück kann auch sein das der AGP slot im arsch ist die Graka läuft nämlich. Fuck dann brauch ich nen neues Board......
 

Calpi

nicht mehr wegzudenken
Hi
Du hast doch geschrieben das du nen Pentium 1 zu Hause hast
Da steckt bestimmt ne PCI Karte drinnen.
Dann weisst du ob der AGP Slot hin ist oder nicht

Gruß
Calpi
 

SubSeven2003

fühlt sich hier wohl
hab ich probiert. hab PCI und AGP mit mehreren karten getestet und auch alle slots durch aber nischt. Ich will das das wieder geht. sind nu schon 2 wochen. Ich verzweifel noch. WARUM ??
 

SubSeven2003

fühlt sich hier wohl
Ich bin so dähmlich.... jaja sagt es ruhig.

Hab den rechner zur reparatur gebracht mit dem argumennt an den reparateur das das mainboard defekt sei. ich komme also nen tag später wieder um ihn abzuholen und dann sagt mir der reparateur das das Mainboard defekt sei und verlanght 23€

Zur gleichen zeit hatte ich aber das mainboard schon neu im inet gekauft und somit die 23€ Ausgegeben, nun hab ich ein funktionierendes Av7133 daheim und ein defektes in meinem PC der bei der reparatur steht weil ich ihn nicht zahlen kann....

TOLL

kann auch nur mir passieren
 

HO!

assimiliert
Moin,
normalerweise macht der eine Analyse und sagt dann, dass etwas kaputt ist und fragt dich, ob er es neumachen soll. Ansonsten bezahl das und tausch das gekaufte Motherboard noch um.
ot:
Oder trete den Typen in der Werkstatt wegen Unfähigkeit in Arsch.

Klaus
 
Oben