60 Pfund Strafe für Falschparken - doch Adressat fährt noch Tretauto

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
In Großbritannien bekam ein gerade einmal zwei Jahre alter Junge ein Strafticket aufgrund von Falschparkens zugestellt. Nur: das einzige Fahrzeug, das der Junge namens James Reilly altersbedingt sein Eigen nennt, ist ein Tretauto mit Pedalantrieb.
Die Behörden in London ließen sich von der Mutter Amanda Reilly zunächst nicht beirren und bestanden darauf, dass ihr Sohn James einen weißen Lada fährt und diesen unvorschriftsmäßig abgestellt hatte.
Nach einigem Hin- und Her gaben die Staatsdiener schließlich nach, glaubten der Familie Reilly und haben sich entschuldigt.

So was gibts ja auch bei uns - Fussgänger mit 162 km/h auf dem Radarfoto........

:ROFLMAO:

AK
 
Oben