500 KB/s bei 2000er DSL über Steam???

Dieze

kennt sich schon aus
Ich habe mir grad mal wieder Portal über Steam gedownloadet. Da fiel mir auf, dass von Steam eine Download-Geschwindigkeit von 500KB/s angegeben wird...
aber bedeutet 2000er Dsl nicht (maximal) 2Mbit/s=256KB/s ???
Oder ist das ein bekannter Steam Bug.
bitte weißt mich darauf hin wenn ich einen Fehler gemacht habe.

Schonmal danke für die Antworten,
Dieze
 

QuHno

Außer Betrieb
War das ein großes B(yte)/s oder ein kleines b(it)/s?

Und bist Du sicher, dass Du noch einen 2000er Anschluss hast? Bei uns wurde der auch zwischenzeitlich "heimlich" bei gleichem Preis upgedated - ansonsten wäre so etwas nur mit massiver Kompression beim Transport erklärbar, ist aber eher unwahrscheinlich, da sich ausführbare Dateien selten nachträglich noch einmal so massiv packen lassen.
 

GS-Raziel

nicht mehr wegzudenken
Wahrscheinlich waren die Steam-Server nur temporär ausgelastet. Als ich mir das gedownloaded habe, hatte ich anfangs auch nur eine Übertragungsrate von etwas mehr als 400 k/Bits. Kurz gegen Ende waren es dann 900 bis 1100 k/Bits.
 

QuHno

Außer Betrieb
Dieze hatte kein Problem damit dass es zu langsam ist - nur eins vermutetes, dass es wohl schneller ginge, bzw. angezeigt wurde, als es seine Leitung hergeben dürfte ;)

Wenn's allerdings bit/s sind passt's, aber dann war der Server wirklich grottig lahm ...
 

QuHno

Außer Betrieb
Ist doch ganz einfach:
Steam hat ihm 500kByte/s angezeigt und das kann nicht sein, weil er eine 2MBit/s = 256kByte/s Leitung hat. Eigentlich dürfte seiner Meinung nach der Download nicht so schnell sein, was ja auch stimmt, wenn er nur eine 2MBit Leitung hat und will nun wissen, ob Steam Phantasiewerte anzeigt.

Diese Frage müsste allerdings jemand beantworten, der selbst ein Steam Abo hat und das mal wirklich nachgemessen hat.

Ich habe weiter oben vermutet, dass evtl Steam 500kbit/s angezeigt hat, was aber lt seiner Aussage nicht so gewesen sein soll. Bliebe als Möglichkeit nur, dass entweder Steam völligen Bockmist anzeigt, oder dass sein Provider ihn still auf eine höhere Geschwindigkeit (z.B. 6MBit/s) upgegraded hat. War bei mir vor einiger Zeit auch der Fall und der Brief, dass es nur noch eine höhere Geschwindigkeit zum gleichen Preis gibt, kam erst 3 Wochen später. Ich war sehr traurig, dass meine langsame Leitung plötzlich schneller war ;)
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Mir ist noch nie ein solcher Fehler beim Downloaden der Steam-Spiele vorgekommen. Jedoch hatte ich es schonmal erlebt, dass ich bei einem Download über einen Downloadmanager (hat nichts mit Steam zu tun) mal kurz über 5 MByte/s angezeigt bekommen hatte, obwohl nur maximal 3 MByte/s möglich sind.

Vielleicht ein kleiner Berechnungsfehler, immerhin kann man ja auch kein Bier schneller trinken als der Wirt es zapfen.
 
Oben