Vista 32 Bit Passwort unbekannt nach fehlerhafter Systemwiederherstellung

ingodererste

Herzlich willkommen!
Auf dem Vista32-Notebook (hp compaq) meiner Tochter gab's das Problem, dass sich keine Exe mehr starten lies.
Unter anderem kam auch die Fehlermeldung "COM Surrogate funktioniert nicht mehr" aber auch z.B. "Windows Installer funktioniert nicht mehr" u.s.w.

Lt. diverser Foreneinträge sollte die Ursache in falsch installierten Video-Codecs zu suchen sein. Ich wollte nun die vorgeschlagenen Video-Codecs nachträglich installieren.
Leider lies sich der USB-Stick (mit den neuen Codecs) nicht ansprechen.

Okay, dachte ich: Also System auf einen anderen Zeitpunkt zurücksetzen...
Ich habe erst den letzten... dann den vorletzten Zeitpunkt ausprobiert. Beide Male hies es, dass der Vorgang nicht erfolgreich war.

Nach einem Neustart haben wir nun das Problem, dass keines der bekannten Passwörter mehr zur Windows-Anmeldung funktioniert.
Was gibt's jetzt noch für Möglichkeiten das System ohne Passwort wieder herzustellen und dabei möglichst den bisherigen Platteninhalt zu behalten?
Ich hoffe es kann jemand helfen?
Schonmal vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße,
Ingo
 

Lektro

assimiliert
Du kannst es ja mit der Ophcrack-LiveCD versuchen. Image runterladen und brennen. Im BIOS das CD-Laufwerk als erstes Bootmedium einstellen und dann von der CD booten.

Bei einem derart vermurksten System würde ich keine Reparaturversuche unternehmen, sondern Daten sichern und Recovery/Neuinstallation starten.
 

ingodererste

Herzlich willkommen!
Hallo!

OPHcrack lief 'ne ganze Weile, hat was gemacht... rausgekommen ist aber nix.
Kon-Boot ließ ganz kurz ein schwarz-weißes Logo aufblitzen und dann blieb der Bildschirm dunkel.
Bleibt nur plattmachen und ganz neu? Mist ;)
Trotzdem Danke für Eure Tipps.

Gruß, Ingo
 

Lektro

assimiliert
Die Daten kannst du aber trotzdem noch sichern. Einfach den Rechner mit einer LiveCD booten und die gewünschten Dateien auf ein USB-Laufwerk oder übers Netzwerk kopieren oder brennen.

Ich habe mir für solche Fälle eine UltimateBootCD4Windows gebastelt. Knoppix wäre eine weitere Möglichkeit.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Falls das Administrator-Konto bisher noch nicht verwendet wurde:
Mit der Setup-DVD starten, Computerreparaturoptionen auswählen, eine Kommandozeile starten und dort

net user Administrator /active

eingeben. Dann kannst Du Dich beim nächsten Systemstart als Administrator anmelden und von dort aus das Passwort des betroffenen Accounts ändern.
Ich würde das aber auch nur dafür nutzen, wichtige Daten zu sichern, und anschließend neu aufsetzen, wie es oben schon empfohlen wurde.
 
Oben