2. Liga: Wer wird dritter Aufsteiger

Wer wird dritter Aufsteiger?

  • FC Energie Cottbus

    Stimmen: 3 16,7%
  • Spvgg Greuther Fürth

    Stimmen: 4 22,2%
  • Karlsruher SC

    Stimmen: 8 44,4%
  • SC Freiburg

    Stimmen: 3 16,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    18
  • Umfrage geschlossen .

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
So, nachdem mich das plötzlich wieder interessiert, starte ich auch ne Umfrage:
Wer wird dritter Aufsteiger in der zweiten Liga?

Beste Chancen hat nach wie vor Energie Cottbus - ein Sieg gegen die bereits geretteten 60er, und sie sind durch. Allerdings hat Cottbus zuletzt drei Spiele nicht gewonnen, und die 60er können befreit aufspielen.
Direkt dahinter in Lauerstellung: Greuther Fürth - spielt Cottbus Remis oder verliert, genügt den "Unaufsteigbaren" ein Sieg in Freiburg zum Aufstieg. Die Freiburger wollen aber auch noch rauf - dazu müssten sie bei einer Cottbusser Niederlage gewinnen, und er KSC dürfte zu Hause nicht gegen Paderborn siegen.
Last not least der KSC - verliert Cottbus und gewinnt Fürth nicht in Freiburg, genügt ein Sieg. Spielt Cottbus Remis, muss ein Sieg mit drei Toren Unterschied her (natürlich darf Fürth auch dann nicht gewinnen).
Ich rechne fest damit, dass sowohl Fürth als auch Cottbus gewinnen und somit die Lausitzer aufsteigen - was ich mir wünsche, dürfte kein Geheimnis sein ;).
 
D

DocA

Gast
Sorry Supi,

Freiburg hat die geringsten Aussichten, aber DIE machens...

:smokin
 

winni

ɱια ʂαɳ ɱι
Ich gönne es der Spvgg Greuther Fürth !!
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ach, Du bist das :ROFLMAO:.
Obwohl, Gerüchten zufolge mussten die für Auswärtsfahrten kürzlich von einem Smart auf nen Twingo umsteigen.
 

Desperado

Evolutionär
Pennywise schrieb:
Falsch, momentan ist der Osten GAR NICHT vertreten. MIT Cottbus ist der Osten schlecht vertreten. :D
Ein paar Jährchen nach Ende des kalten Krieges darfst du Berlin ruhig wieder dem Osten zurechnen, auch wenn Hertha BSC ein Westberliner Club ist :D
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Ich wünsche mir Freiburg, alternativ auch den KSC (richtig so, Supi? :huld :ROFLMAO:). Schließlich sind wir Badener. Ich befürchte allerdings, dass es eines der anderen beiden Teams schaffen wird. Bei denen bin ich fast unentschieden mit leichten Vorteilen für Cottbus.
 

compired

schläft auf dem Boardsofa
Fürth ist so ähnlich wie früher Mainz einfach mal dran.

Wenn sie in Freiburg gewinnen, liegt es in ihrer Hand. Cottbus wird es gegen 1860 nicht schaffen.

:)
 

Pennywise

assimiliert
Ich setze auf den KSC und das nicht nur weil ich es gerne hätte.
Fürth wird bei den heimstarken Freiburgern, die ja ebenfalls noch eine reelle Chance haben nicht gewinnen. Cottbus hat die Buchsen voll und spielt gegen 1860, die das erste mal seit langer zeit keinen Druck mehr spüren und deshalb wohl hoffentlich ihr wahres Leistungspotential zeigen werden.
Und der KSC gewinnt daheim - logisch. :D
 

Dreamer

gehört zum Inventar
Ich hoffe mal der KSC schaffts am Sonntag, einfach unvergesslich die Spiele im Europapokal...
btw.: nur noch ein paar lausige Pünktchen, und hier um die Ecke gibts nen neuen Zweitligisten der den KSC ersetzen könnte, den TuS Koblenz

:)
 
F

FCGeissbock

Gast
Also über Fürth und Cottbus lohnt es sich nich ein Wort zu verlieren. Fott damit :D
Bleiben noch Freiburg und der KSC. Ich würde es beiden gönnen, wenn ich mich entscheiden müsste, dann doch eher dem KSC, weil die ne größere Tradition haben und unser Cheffe endlich Erstligafussball sehen kann, hat er sich doch verdient
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Aber dann würden wir uns ja wieder nicht im Stadion treffen. Und übernächste Saison wieder nicht, weil wir uns dann erneut auf unterschiedlichen Richtungen begegnen :ROFLMAO:.
 
Oben