Fussball Bundesliga 18/19 Alles über den FC Bayern München

Desperado

Evolutionär
Das heutige Spiel des FC Bayern gegen Schalke 04 ist ein Jubiläumsspiel, das hundertste Aufeinandertreffen beider Mannschaften in der Bundesliga. Das Hinspiel endete 3:0 für die Bayern.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ein Bekannter von mir stand 1988 beim 1:8 in München für Schalke auf dem Platz. Er erzählt heute noch gerne davon, wie er zu Jürgen Wegmann sagte: "Du hast mich jetzt zwei Mal vernascht, beim dritten Mal muss ich dich weghauen, sonst lachen die mich da draußen aus."
So kam es dann auch, und die Geschichte endet immer mit dem strahlenden Stolz in seinen Augen, dass er nicht mal Gelb bekommen hat :D.
 

Desperado

Evolutionär
1988? An dieses Spiel kann (will) ich mich gar nicht mehr erinnern :ROFLMAO: Inzwischen ist viel Wasser die Isar runter geflossen. 15 der letzten 18 Begegnungen beider Mannschaften haben die Bayern gewonnen. 3 Spiele endeten unentschieden. Schau´n mer mal wie es heute ausgeht.
 

Desperado

Evolutionär
Der FC Bayern besiegt Schalke 04 mit 5:0 und rückt damit bis auf 1 Punkt an den Tabellenführer RB Leipzig ran, auf den sie am übernächsten (21.) Spieltag treffen.

6. Robert Lewandowski 1:0
45.+2 Thomas Müller 2:0
50. Leon Goretzka 3:0
58. Thiago 4:0
89. Serge Gnabry 5:0
 

Desperado

Evolutionär
Nach dem 3:1-Sieg des FC Bayern bei Mainz 05 und dem 2:2 von Borussia M.-Gladbach bei RB Leipzig steht der FC Bayern in der Tabelle da, wo er eigentlich immer hingehört, an der Spitze yahoo.gif
Wenn das nächste Spiel gegen RB Leipzig mit einem Sieg des FC Bayern endet, könnte der schon für die Meisterschaft entscheidend sein. Könnte. Schau´n mer mal.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Die Gladbacher hätten das Spiel nicht aus der Hand geben dürfen nach der tollen ersten Halbzeit.
Die Leipziger haben es zwar noch gedreht zum unentschieden, aber die volle Power für den Rest der Saison scheint Ihnen doch zu fehlen.

Der FCB hat 6 Spiele in Folge gewonnen und nun sieht es so aus, als wenn sie wieder ihren alten Platz gefunden haben, ganz oben.
 

Desperado

Evolutionär
Der FC Bayern gewinnt das CL-Hinspiel bei Chelsea hoch verdient mit 3:0 yahoo.gif

0:1 Serge Gnabry 51.
0:2 Serge Gnabry 54.
0:3 Robert Lewandowski 76.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich kannte Chelsea von früher in gut - sind das die Selben? :D.
Im Ernst, war ne prima Vorstellung. Allerdings war es in einigen Situationen wieder mal viel zu leicht, vor das Bayern-Tor zu kommen. Wenn die "richtigen Gegner" kommen, darf das nicht mehr passieren.
 

Desperado

Evolutionär
TSG 1899 Hoffenheim-FC Bayern, was für ein Spiel. Die Bayern führen hoch verdient mit 6:0, dann taucht ein Hassplakat gegen Dietmar Hopp im Bayernblock auf. Spielunterbrechung. Nachdem das Plakat verschwunden ist, geht das Spiel weiter. Das Plakat wird erneut gezeigt. Zweite Spielunterbrechung. Die Spieler gehen in die Kabinen. Als sie wieder raus gerufen werden, sind sie sich einig, kicken sich den Ball nur noch freundschaftlich gegenseitig bis zur 90 Min. zu. Ein Novum in der Bundesligageschichte.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich fand die Plakataktion daneben und die Reaktion darauf unpassend. Dadurch gibt man diesem Blödsinn nur eine noch größere Bühne, ich sehe nicht, wie das dazu taugt, sowas wirksam zu bekämpfen.
Ich halte rein gar nichts von dem Hoffenheimer Projekt und früher habe ich da auch regelrecht Hass empfunden, inzwischen habe ich mich dran gewöhnt - weil es sowieso keine andere Möglichkeit gibt, als sich daran zu gewöhnen. Das ist eben der moderne Kommerzfussball. Ich kann nicht mein Sky-Abo bezahlen und gleichzeitig meckern. Also bin ich zu diesem Thema einfach ruhig.
 

Desperado

Evolutionär
Wenn das Spiel abgebrochen worden wäre, wäre es mit 2:0 für Hoffenheim gewertet worden - und das trotz Spielstand von 6:0 für die Bayern.
Wie Rummenigge sagte, wurde die Aktion gefilmt und man wird alles daran setzen, diese Leute zu ermitteln, um gegen sie bundesligaweit Stadionverbote zu verhängen.
Ich habe nichts gegen Hopp. Daß er seine Heimatregion mit seinem Geld sportlich bereichert, ist ehrenhaftes und alles andere als schändliches Verhalten. Welcher der armen Vereine wäre denn nicht froh, so einen großzügigen, stillen Mäzen zu haben. Der KSC? Weshalb einige "Fans" des reichen FC Bayern ihn anfeinden, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Neid kann es da ja nicht sein. Man stelle sich vor, das Spiel wäre abgebrochen worden und dem FC Bayern würden zum Schluß die dadurch verlorenen Punkte zur Meisterschaft fehlen. In der Haut der Typen möchte ich dann nicht stecken.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Beim Spiel gegen Gladbach hat so eine Scheißaktion das Spiel auch völlig aus dem Rhythmus gebracht, mit dem Erfolg, das Gladbach einen Elfmeter verschossen hat und dadurch 2 Punkte verlor.

Ein dauerhaftes Stadionverbot ist noch viel zu harmlos gegen solche Vollhonks.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Welcher der armen Vereine wäre denn nicht froh, so einen großzügigen, stillen Mäzen zu haben. Der KSC?
Hier bei uns hält sich bis heute eine Legende. Um das Jahr 2000 herum, als Guido Buchwald Manager und der KSC zum ersten Mal in die dritte Liga abgestiegen war, soll Dietmar Hopp um einen Termin gebeten habe, was Buchwald dem Vernehmen nach mit "Hopp? Kenn ich nicht" abgelehnt haben soll.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Wichtiger noch: Unter dem früheren DFB-Co-Trainer holten sich die Bayern die Tabellenführung zurück,

:rofl - Sorry, ich kann nicht anders. Nix gegen den München Verein. Aber diese Formulierung. :lachweg
 
Oben