150 Jahre SPD

NoOneHere

dem Board verfallen
Happy Birthday, Sozialdemokratie.

:torte:birthday:torte

Wobei mein Glückwunsch eher an die geht, die noch die alten Linien der SPD vertreten und nicht die Linie der halb-konservativen Partei von heute. Irgendwie tuts mir im Kopf weh, wenn sich Politiker wie Gabriel und Steinbrück in das Licht der SPD stellen, die von der Zeit des Kaiserreichs bis zum Nationalsozialismus tatsächlich die demokratische Stimme in Deutschland war. Ich persönlich gedenke heute den Sozialdemokraten, die für ihre demokratisch-sozialistische Überzeugungen kämpften und zum Teil sogar gestorben sind. Ohne diese Persönlichkeiten (Bebel, Ebert, Scheidemann, Wels - Um ein paar Namen zu nennen) wären die demokratischen Gedanken in diesem Land tatsächlich bei weitem nicht so weit verwurzelt.

€dit: Der Titel sollte eigentlich 150 Jahre Sozialdemokratie heißen. Die SPD in Parteiform ist selbstverständlich noch nicht so alt.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Tja, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Nicht nur, weil mir die SPD näher steht als die meisten anderen Parteien, bedaure ich den aktuellen Zustand sehr.
Andererseits, den echten sozialdemokratischen Werten fehlt heutzutage auch die Zielgruppe. Wer würde denn nur einen Euro freiwillig abtreten, weil ihn jemand anders vielleicht dringender braucht. Man hat uns erfolgreich eingeredet, dass jeder am Besten für sich selbst sorgt.
 

NoOneHere

dem Board verfallen
Und die Demokratie haben wir ja auch schon seit Ewigkeiten.

Man vermisst Dinge immer erst dann, wenn man sie nicht mehr hat. ;)
 
Oben