Über hub mit 2 Rechnern ins Netz

B

Brenni2000

Gast
Hallo !
Ich wollte mit meinem Laptop und dem PC meinen T-online-Zugang nutzen. Jetzt hab ich vor, mir ein hub zuzulegen und beide Rechner zu vernetzen.
Kann ich dann ohne Hardware-Router problemlos mit dem selben T-Online-Zugang ins Internet oder brauche ich einen Hardware-Router ??
Ich habe gehört mit einem Software-Router und hub geht es zwar, aber es könnte öfter Probleme geben. Hat da jemand Erfahrungen ?? Hab leider noch keine Erfahrunge mit Netzwerken. Wäre super wenn mir jemand einen Tipp geben könnte wie es am besten funktioniert.
Irgendwo hab ich hier gelesen, dass jemand beides (hub und hardware-router) benutzt hat. Ich dachte eigentlich, dass eines von beiden reicht.


Gruss Michael
 

rsjuergen

assimiliert
Wenn Du lediglich zwei Rechner vernetzt und dies offensichtlich auch nicht immer (Notebook), reicht dazu ein Crossoverkabel, da brauchste kein HUB!
Mit der Software verhält es sich ähnlich, die Internetfreigabe reicht völlig aus.


Ooops, hier habe ich bestimmt irgendwo falsch gedrückt, wohl noch nicht ausgeschlafen!:D
 
B

Brenni2000

Gast
zwei Rechner vernetzen ?

Was ist denn ein Crossoverkabel ?? Heißt das denn etwa, dass ich dann jedesmal das Kabel umstecken muss, wenn ich das Laptop nutze ?? Kann ich mit dem Kabel dann auch mit beiden Rechnern gleichzeitig online gehen ?? Ich hab eine dsl-Flatrate. da krieg ich doch nur eine IP, oder ?? ich nutze das Laptop fast nur zuhause und möchte schon beide Rechner dauerhaft vernetzen.

Gruss Michael
 

rsjuergen

assimiliert
Beim Crossoverkabel sind die Drähte "vertauscht", so dass Du direkt von Netzwerkkarte zu Netzwerkkarte gehen kannst. Bei mehreren Rechnern im Netz übernimmt dies der Hup/Switch. Beim normalen Kabel ist auf beiden Seiten 1/1 2/2 3/3 4/4 beim Crossover 1/4 2/3 /3/2 4/1. Ich hoffe ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt!

Du kannst über die Internetfreigabe auch mit beiden Rechnern gleichzeitig ins Netz gehen. In dem Rechner hast Du ja zwei Netzwerkkarten. 1 für's DSL und eine für's Netzwerk und mit dieser gehst per Crossover in die Netzwerkkarte des Notebook.
 
W

winger

Gast
Hallo

INFO : Es werden die Ader-Ports 1-2 und 3-6 zum Netzverkehr benutzt. Um mehrere PC"s gleichzeitig im Internet zu nutzen, sollte man ein Sharing benutzen. Programme wie AVM - Ken DSL oder ISDN.
Hardware-Router sind zwar teuer aber gut und sicher
Weiter Infos findet Ihr unter www.t-online-support.de
 
B

Brenni2000

Gast
crossover-Kabel

das mit dem crossover-Kabel dürfte nicht gehen, ich hab im Laptop eine Netzwerkkarte. Im Rechner hab ich aber nur die beim DSL-Paket mitgelieferte Ethernet-Karte. Ansonsten ist da keine Netzwerkkarte drin. Das heißt ich werd doch mindestens ein hub brauchen, oder ??? denn ich brauch ja noch einen Ausgang vom Rechner zum Laptop.

Gruss Michael
 

rsjuergen

assimiliert
In dem Fall brauchst Du zwei Netzwerkkarten, eine für DSL und eine für's Netzwerk und erst ab den dritten PC einen HUB. Ich war ursprünglich der Auffassung, dass Du die Netzwerkkarte-DSL nicht mitgezählt hast.:)

Und für diesen Fall - im privaten Netz - reicht die Internetfreigabe völlig aus. Da mußte weder teure Hard- oder Software bezahlen.
 
Oben