Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht20Danke
  • 2 Beitrag von Gamma-Ray
  • 4 Beitrag von Supernature
  • 2 Beitrag von Timelord
  • 2 Beitrag von Keuchhusten
  • 1 Beitrag von Keuchhusten
  • 1 Beitrag von Gamma-Ray
  • 8 Beitrag von RollerChris
Thema: Technik der Smartphones irgendwann mal ausgereizt - und dann? Die Smartphonehersteller haben es schwer, denn was soll die Käufer überhaupt noch locken in Sachen Technik? Samsung bastelt am S10 ...
  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.837

    Technik der Smartphones irgendwann mal ausgereizt - und dann?

    Die Smartphonehersteller haben es schwer, denn was soll die Käufer überhaupt noch locken in Sachen Technik?
    Samsung bastelt am S10 und es heißt aus allen Richtungen, dass die Veränderungen sich in Grenzen halten.
    Wer noch das S9, das S8 und evtl. das S7 hat, kann sein Geld stecken lassen, es lohnt sich nicht.

    Das Thema KI ist schließlich auch endlich und Fotos kann man auch mit Smartphones machen, die die Hälfte kosten.

    Ok irgendwie geht so ein Teil auch mal kaputt oder "glücklicherweise" fallen die Dinger auch mal runter.

    Bautechnisch sind die Kameras in den Smartphones auch begrenzt, denn der manuelle Fokus lässt nur wenig zu,
    soll das Teil ja weiterhin flach bleiben.
    KI heißt zwangsläufig auch mehr "Schnüffeltechnik" und auch das will auch niemand.

    Ich bin mal gespannt, wiewiele echte Innovationen die Hersteller noch zu bieten haben. Eins dürfte aber interessant sein: Die Preisentwicklung.
    Timelord und Keuchhusten bedanken sich.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    50.978

    AW: Technik der Smartphones irgendwann mal ausgereizt - und dann?

    Es gab schon im letzten Jahr keine Innovationen mehr bei den Smartphones. Die Zeit der großen Leistungssprünge ist vorbei und bei den Kameras wird die Luft nach oben ebenfalls immer dünner. Dass es als Innovation gilt, wenn man wie Apple ein zu großes Display in ein zu kleines Gehäuse steckt und es deshalb oben aussägen muss, und viele Android-Hersteller diesen Quatsch auch noch kopieren, sagt schon eine Menge aus. Smartphones bleiben ein riesiger Markt, aber die Welt wird sich langsamer drehen.
    Die KI-Kameras sind ein Marketing-Witz, automatische Bildoptimierung gibt es schon seit Jahren. Mal sehen, wer mit dem ersten wirklich biegsamen Gerät um die Ecke kommt.

    Sehr viel spannender als "was kommt als Nächstes beim Smartphone?" finde ich die Frage "was kommt nach dem Smartphone?"
    Ich kann sie euch nicht beantworten, und dennoch bin ich überzeugt, dass es eine Übergangstechnologie ist.

  4. #3
    assimiliert Avatar von Timelord
    Registriert seit
    06.04.07
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.654

    AW: Technik der Smartphones irgendwann mal ausgereizt - und dann?

    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    Samsung bastelt am S10 und es heißt aus allen Richtungen, dass die Veränderungen sich in Grenzen halten.
    Wer noch das S9, das S8 und evtl. das S7 hat, kann sein Geld stecken lassen, es lohnt sich nicht.
    In absehbarer Zeit wird das Thema "Sicherheit" größer werden.
    Neue Modelle werden dann aufgrund der aktuelleren Software bedeutend wichtiger werden, denn die Hersteller werden ihre Update-Philosophie nicht aufgeben. Sobald Google dann aus Sicherheitsgründen veraltete Android Versionen aus dem Play Store aussperrt werden die Kunden "das tolle" neue Android Handy kaufen - egal ob die verbaute Technik mehr leisten kann oder nicht.
    Apple ist da etwas "pflegeleichter", allerdings dürften solche Eskapaden, wie etwa mit Absicht gedrosselte Modelle, neue Kaufanreize schaffen.
    Gamma-Ray und Keuchhusten bedanken sich.

  5. #4
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    866

    AW: Technik der Smartphones irgendwann mal ausgereizt - und dann?

    SmartPhones haben die Leistung vollbracht, praktisch sämtliche Medien in einem bequem portablen Gerät zu vereinen. Und das, mit einer intuitiv bedienbaren Mensch-Maschine-Schnittstelle.

    Die nächste logische Schnittstelle wäre Google Glass gewesen. Die konnte sich im Privatanwenderbereich aber bislang nicht durchsetzen.

    Denkbar wäre vielleicht noch eine brillenlose Schnittstelle, die die Grafik so in das Gesichtsfeld des Anwenders projiziert, dass sie ausschließlich aus seinem Blickwinkel zu sehen ist. Fragt sich bloß, wie ein solches Gerät, welches logischerweise auf Schläfenhöhe getragen werden sein muss, mit dem Mensch interagiert. Es gibt zwar schon experimentelle Geräte, die Hirnströme "nicht-invasiv" auslesen können, aber das Ganze dürfte wohl noch ein paar Jahre dauern, bis da was praktisch Anwendbares rauskommt. Und DIE Datenschutzprobleme, die so eine Technik, die quasi Gedanken lesen kann, mit sich bringt ... darauf freue ich mich!

    Meine Phantasie reicht momentan nicht aus, mir, jenseits solch futuristischer Geräte, Weiterentwicklungen in dem Bereich vorzustellen. Aus meiner Sicht wird alles immer nur noch stärker ins Digitale gezogen. Mehr Streaming, mehr bargeldloses Bezahlen, mehr papierlose Kommunikation, vielleicht verstärkt Arztbesuche mittels Videotelefonie und irgendwelcher Körperfunktions-Kontroll-Gadgets.
    Gamma-Ray und Timelord bedanken sich.

  6. #5
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    866

    AW: Technik der Smartphones irgendwann mal ausgereizt - und dann?

    Wie erwartet, kommt momentan nicht viel Neues im Bereich Smartphone.
    Gamma-Ray bedankt sich.

  7. #6
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    19.837

    AW: Technik der Smartphones irgendwann mal ausgereizt - und dann?

    Derzeit basteln die Hersteller an einer zusammenfaltbaren Version herum.
    Die werden wohl richtig teuer werden und die meisten Anwender können vermutlich darauf verzichten. Ich auch übrigens.
    Keuchhusten bedankt sich.

  8. #7
    Der Erlkönig

    Avatar von RollerChris
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Spandau
    Beiträge
    8.845

    AW: Technik der Smartphones irgendwann mal ausgereizt - und dann?

    Und hier die wirkliche Zukunft:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Technik der Smartphones irgendwann mal ausgereizt - und dann?-iphone.jpg  
    Gamma-Ray, Keuchhusten, Schpaik und 5 weitere bedanken sich.

  9. #8
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    30.09.18
    Beiträge
    8

    AW: Technik der Smartphones irgendwann mal ausgereizt - und dann?

    Ich finde die Frage was kommt als Nächstes statt Smartphones viel interessanter als was ist neu bei den Smartphones. Ich bin gespannt.

Ähnliche Themen

  1. Frauen! Da ist man schon mal ehrlich und dann so etwas!
    Von JackInTheGreen im Forum Boardsofa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.14, 12:02
  2. USB Controller wird mal erkannt und dann auch nicht -.-
    Von SystemCrasha im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.09, 10:50
  3. [Boardparty 2006] Der Ich-bin-dann-mal-weg Thread!
    Von MaXg im Forum Gemeinsame Unternehmungen
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 21.05.06, 21:25
  4. [Boardparty 2005] Der Ich-bin-dann-mal-weg Thread
    Von Astrominus im Forum Gemeinsame Unternehmungen
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 04.04.05, 18:07
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.02, 06:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55