Ergebnis 1 bis 11 von 11
Thema: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist Hi, wegen einem Virus, der einige Tage unbemerkt Massenmails von meinem Pc aus verschickt hat, kam meine IP als Spam ...
  1. #1
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    18.12.08
    Beiträge
    5

    Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    Hi,

    wegen einem Virus, der einige Tage unbemerkt Massenmails von meinem Pc aus verschickt hat, kam meine IP als Spam bei The Spamhaus Project in die Blacklist.

    Habe daher meine DNS bzw.IP von Provider ändern laßen.

    Das eigentliche Problem ist nur, dass komischerweiße dieser Virus auch geschaft hat, dass sogar Massenmails mit meinem Domainnamen versendet wurden und so auch nicht nur meine IP sondern auch all meine Domains in der RBL gelistet sind. (Realtime Blackhole List ? Wikipedia Liste sind.

    Das habe ich auf der Seite DNS Network Tools: Network Monitoring and DNS Monitoring from DNSstuff herausgefunden.
    Being listed in an RBL (Realtime Blacklist) can cause emails from your domain to be bounced, rejected or discarded resulting in possible financial harm.

    In dem Artikel bei Wikipedia heist es, dass z.B. spamcop.org meine IP wieder löschen würde, wenn zeit lang nichts passiert. Ja ok, mir ist aber die Löschung meiner Domain viel wichtiger.

    die Sperre habe ich auf der Seite public.icann.org gemerkt. Ich wollte dort ein Beitrag schreiben und hatte eine meiner Domains in meine Signatur gepackt, dann kam auch gleich diese Spam Meldung, als ich mein Beitrag senden wollte.
    Da war noch meine ip gesperrt, die Frage ist, wenn ich z.B. wieder in so einem Blog teilnehmen will, mit meinem Domain in der Signatur, würde wieder mein Beitrag als Spam behandelt werde? Irgendwie traue ich mich gar nicht das zu testen.

    Also, dass die Domain E-Mails als Spam behandelt werden ist halb so schlimm. Schlimmer finde ich, dass ich eventuell auf einigen Seiten keine Backlinks mehr Sammeln kann.

    gruß newss


    PS: Hier war der Virus drauf flash10_setup.exe
    Also aufpassen

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Brummelchen

    AW: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    Bei deinem eigentlichen Problem kann ich dir nicht helfen, aber die Warnung vor besagtem
    "Flash-Müll" ist nicht neu
    SNF: Falsches Flash-Player-Update

  4. #3
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.001

    AW: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    ot:
    je dringender und wichtiger ein Problem ist, desto aussagekräftiger sollte die Überschrift sein


    Nur aufgrund des Domainnamens in der Adresse wird keine Domain auf die Blacklist gesetzt, sonst wäre microsoft.com überall gesperrt, in deren Namen werden täglich Milliarden gefälschter Mails verschickt, weil das technisch ja auch kein Problem ist.

    Vermutlich gibt es von der alten IP-Adresse eine Reverse Mapping auf den Domain-Namen, in diesem Fall muss das auch an die neue IP angepasst werden.

  5. #4
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    18.12.08
    Beiträge
    5

    AW: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    Vermutlich gibt es von der alten IP-Adresse eine Reverse Mapping auf den Domain-Namen, in diesem Fall muss das auch an die neue IP angepasst werden.
    Und wie mache ich das?

    Das habe ich in der Google-Suche gefunden
    Reverse Mapping nennt sich eine Anfrage an das DNS, bei der die IP-Adresse gesendet wird. Das Ergebnis ist die URL.

    Meinst Du damit, dass mein Wepspace Provider meine Domains auf einen anderen Server setzen soll?

    danke für Deine Hilfe

    gruß newss
    Geändert von newss (18.12.08 um 12:03 Uhr)

  6. #5
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    30.12.05
    Beiträge
    84

    AW: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    Hallo!

    Bin zwar nicht gerade ein Experte auf dem Gebiet. Aber ich denke, das ist so gemeint. Ein DNS-Server dient ja dazu einen Domännamen in eine IP-Adresse aufzulösen. (invers). Zusätzlich gibt es auch Einträge um von der IP-Adresse auf die Domäne zu schließen. (nennt man dann reverse).
    Ich denke supernature hat gemeint, dass vielleicht noch einer dieser Einträge (um von deiner IP auf die Domäne zu schließen) nicht auf die neue IP-Adresse angepasst worden ist.

    So ich hoffe mal ich hab jetzt hier keinen Blödsinn erzählt. Falls doch so korrigiert mich bitte.

  7. #6
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.001

    AW: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    Jo, passt schon so . Wenn man seine Domains und seinen Webserver nicht selbst konfiguriert, dann obliegt es dem Provider, das zu regeln.

  8. #7
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    30.12.05
    Beiträge
    84

    AW: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    Was mir gerade noch eingefallen ist. Auch wenn der Provider die Daten im DNS ändert. Dauert das ja ein bisschen bis diese Änderungen auch den anderen DNS-Servern bekannt sind oder nicht?

  9. #8
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    18.12.08
    Beiträge
    5

    AW: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    Hi,

    und zwar habe ich zuerst über Who.is: Universal Whois Lookup die IP meiner Domain herausgefunden. Und über DNSBL Information - Spam Database Lookup geschaut wo überall die Blacklist ist.

    Jedesmal taucht SpamCannibal auf.

    Mein Domain Provider kann auch die IP meiner Domains ändern.

    Nur habe ich eine andere Frage: Wieso bin ich immer noch bei LEARN MORE ABOUT | Public participation site in der Spamliste??????

    Ich kann da immer noch keine Beiträge schreiben, es kommt die Spam Meldung. Habe doch berreits eine neue IP-DNS. Und bei Lookup an IP Address in the Spamhaus DNSBLs ist die IP von meinem InternetProvider nicht mehr gelistet.

    Wieso werden meine Beiträge immer noch als Spam behandelt?
    Geändert von newss (18.12.08 um 14:34 Uhr)

  10. #9
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.001

    AW: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    Dazu können Dir nur die Betreiber etwas sagen, die haben doch sicher irgendwo eine Kontaktadresse.

  11. #10
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    18.12.08
    Beiträge
    5

    AW: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    Der Betreiber hat keine Ahnung. Einige von denen wussten noch nicht mal das die DNS geändert werden kann.

    Mal schauen, bis morgen werden die Domain Ips geändert.
    Der Technicker bei meinem Domain Provider meinte, SpamCannibal würde teilweisse ganze Netzwerke Sperren und das ich automatisch aus der RBL Blacklist gelöscht werden würde, wenn Zeit lang nichts passiert.

    Mal abwarten

  12. #11
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    18.12.08
    Beiträge
    5

    AW: Meine Domain steht auf einer Spam-Blacklist

    und ich bin rauss aus der Spamliste

Ähnliche Themen

  1. Notebook-Desktop steht auf dem Kopf
    Von Biberle im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.08, 18:52
  2. Kündigung einer Domain will gut überlegt sein!
    Von chmul im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.08, 15:26
  3. Ihr steht auf scharfe Mäuse?
    Von Gamma-Ray im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 07:35
  4. Meine Domain wird missbraucht ..was nun ?
    Von SkyMaster im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.04, 10:03
  5. [Linksammlung] Und wer auf Horror steht
    Von Raini-Locke im Forum Hot Links
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.02, 18:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55