Ergebnis 1 bis 7 von 7
Thema: [Datenschutz] Hab mein Microsoft Word PW vergessen! was nun? So. ich mal wieder mit nem Problem! Ich habe mal für eine Zeit lang ein Worddokument geführt und dieses PW ...
  1. #1
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Tokoloschi
    Registriert seit
    10.06.03
    Ort
    München
    Beiträge
    871

    Traurig Hab mein Microsoft Word PW vergessen! was nun?

    So. ich mal wieder mit nem Problem!

    Ich habe mal für eine Zeit lang ein Worddokument geführt und dieses PW - Geschützt, weil dort Sehr private dinge standen! Nur hab ich das PW so sicher gemacht, dass ich es jetz nach 3 Jahren nicht mehr weiß! Gibt es ein Programm mit dem man das PW zurücksetzen kann, oder entfernen kann?

    gruß

    Tokoloschi

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.104

    AW: [Datenschutz] Hab mein Microsoft Word PW vergessen! was nun?

    Ja, gibt es sicher... aber nicht kostenlos

  4. #3
    Die faule Ruhe selbst! motz Avatar von Hidden Evil
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.013

    AW: [Datenschutz] Hab mein Microsoft Word PW vergessen! was nun?

    Ich glaube, mal gelesen zu haben, dass das eigentlich ganz eifach sein soll. Ich kann es aber nicht zu 100% wiedergeben!

    Wenn du die Datei in ein rtf umwandelst, solltest du es zumindest wieder lesen können. dann unter nem anden Namen abspeichern und fertisch.

    Ich probiers selbst mal.

    #edit#

    Sorry, doch nicht

  5. #4
    assimiliert Avatar von ZuluDC
    Registriert seit
    16.05.03
    Ort
    eth0
    Beiträge
    2.478

    AW: [Datenschutz] Hab mein Microsoft Word PW vergessen! was nun?

    Jo gibt Tools, die das Passwort knacken. Wie JensusUT aber sagte...ist ned gratis.

    Am Besten ne Kopie des Dokumentes machen und sich mal mit der Methode, die hier beschrieben wird versuchen das Teil zu knacken *gg*

    Also Hidden Evil hat recht. Hab das vor gar nicht langer Zeit gelesen...weiss aber nimmer wo. Geht irgendwie mit exportieren ins rtf-Format und wieder importieren...bissel rumbasteln und schon habe man das geknackt....


    Wo hab ich des bloss gelesen? *grübel*

    öehm...hier und hier.
    Geändert von ZuluDC (01.04.04 um 20:42 Uhr)

  6. #5
    assimiliert Avatar von Nipple
    Registriert seit
    23.03.01
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    4.553

    AW: [Datenschutz] Hab mein Microsoft Word PW vergessen! was nun?

    Wenn das Passwort nicht zu lang ist hilft Advanced Office Password Recovery

  7. #6
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Ernst_42
    Registriert seit
    01.03.03
    Ort
    Rheinbreitbach
    Beiträge
    1.103

    AW: [Datenschutz] Hab mein Microsoft Word PW vergessen! was nun?

    Also zumindest mit Word-Formularen geht das... und wird auch schon seit geraumer Zeit "empfohlen".

    Mach' ich selbst regelmäßig, um "geschützte" Formulare für meine Zwecke anzupassen. (Sprich: Autoausfüllen in neuen Dokumenten auf der Basis einer Vorlage.)
    Das schöne bei rtf: Eventuell vorhandene Makros bleiben erhalten.
    [Edit2]
    zumindest bei Word2003 ist dies nicht der Fall, der Makrobereich wird von Word _nicht_ mitgespeichert...
    [/Edit2]

    Grüße

    P.S.
    Im Gegensatz zu dem Artikel beim DSL-Club (siehe posting von Nipple) speichere ich normalerweise das doc als rtf ab, schließe das Dokument und öffne das rtf. Anschließend kann ich die Sperrung des Dokumentes aufheben, ohne nochmal nach einer Passphrase gefragt zu werden.

    So geschehen mit Word 8.0 (Office'97) und mit Word 9.0 (Office2000).

    [Edit]
    Nachtrag:
    Mit Excel kann man das knicken... :-( das geht so nicht.
    Aber ich war schon lange der Meinung, dass die Programmierer von Excel einiges mehr auf dem Kasten haben als die von Word.
    [/Edit]
    Geändert von Ernst_42 (19.06.06 um 09:48 Uhr)

  8. #7
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    14.06.06
    Beiträge
    1

    Word Passwort knacken

    Es gibt zu den Tools auch Alternativen. Die Tools arbeiten praktisch alle mit der "Brute Force" Methode, d.h. es werden einfach alle möglichen Passwörter ausprobiert, bis das richtige gefunden ist. Unter Umständen, wenn das Passwort sehr lang ist, kann das Wochen dauern. Es gibt aber auch ein paar Online Dienste, die mit einem mathematischen Trick die Verschluesselung herausrechnen. Das geht dann sehr schnell. Bei http://www.bitpalast.de/consulting/decryption_word.html z.B. bekommt man die entschlüsselte Datei am gleichen Tag zurück, bei decryptum.com geht das innerhalb weniger Minuten (ist allerdings dafür auch deutlich teurer).

Ähnliche Themen

  1. [Hinweis] Office XP Service Pack 2 erschienen !
    Von FormA im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.08.02, 16:05
  2. Microsoft nennt weitere Palladium-Details
    Von RollerChris im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.02, 18:17
  3. Schadensersatz an Microsoft wegen Hard-Disk-Loading
    Von RollerChris im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.02, 12:00
  4. Microsoft greift SAP massiv an
    Von RollerChris im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.02, 20:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55