Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Beitrag von Palladin007
Thema: Seltsame Mail mit pdf Anhang/TAXUD-CHAP? Tatsächlich ist es so, dass ich über T-Online bisher noch nie Spam Mail erhalten habe. Offensichtlich wird das meiste wohl ...
  1. #1
    Melchior

    Seltsame Mail mit pdf Anhang/TAXUD-CHAP?

    Tatsächlich ist es so, dass ich über T-Online bisher noch nie Spam Mail erhalten habe.
    Offensichtlich wird das meiste wohl bereits im Vorfeld erfolgreich abgewehrt.
    Das es kein 100% Schutz sein kann, dürfte klar sein.

    Nun entdecke ich in meinem Postfach folgende eMail. (In der regulären Post)

    Absender:
    Code:
    TAXUD-CHAP@ec.europa.eu
    Betreff: CHAP(2013)01001 - Ihre Nachricht vom 07/03/2013

    Kein Text in der Mail, wo irgend etwas erklärt würde. Nur eine PDF Datei im Anhang.
    Verdächtiger geht es auch nicht mehr.
    Die Mail habe ich natürlich nicht geöffnet.
    Mich würde Interessieren, was da hinter steckt.
    Oder sollte man so etwas als Spam markieren, für T-Online und dann löschen?
    Oder steckt was harmloses dahinter und ich mache mir umsonst einen Kopf?
    Eine Google Suche gibt mir keinen Hinweis auf TAXUD, mit dem ich etwas Anfangen könnte.
    Da hat sich vielleicht jemand bloß in der Adresse geirrt.
    Werde das gleich mal löschen.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    gehört zum Inventar Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    641

    AW: Seltsame Mail mit pdf Anhang/TAXUD-CHAP?

    Ich würde sie vorerst NUR löschen. Vielleicht bleibt es ja bei dem einen Mal?
    Eventuell kannst du es ja auf die Spam Liste deines Mailprogramms setzen.
    Dass sich jemand in der Adresse geirrt hat, glaube ich kaum

    Das habe ich darüber gefunden: Download Portal for European Customs and Taxation E-learning Courses - European commission

  4. #3
    Melchior

    AW: Seltsame Mail mit pdf Anhang/TAXUD-CHAP?

    Danke @Kabelmichi.
    Dein Link bringt einen auf eine Seite, die sehr offiziell aussieht.
    Das scheint wohl tatsächlich die Seite der europäischen Kommission zu sein.
    Die Adresse ist deckungsgleich mit der Adresse der Mail, die ich erhalten habe.

    Ich habe tatsächlich mal eine Mail geschrieben an die EU, dass war tatsächlich auch im letzten Jahr.
    Ich wollte damals Wissen, ob die neue Rundfunkgebühr mit EU Recht vereinbar wäre.
    Ich habe tatsächlich eine Antwort bekommen, mit Aktenzeichen, mit Ansprechpartner,
    mit Briefkopf usw... was bei der Mail hier alles fehlt.
    Das sehe ich bereits in der Vorschau.
    Es dürfte also wohl keine offizielle Mail sein.
    Und Anfragen zu Steuersachen habe ich keine gestellt.
    Ich habe die Mail gelöscht und mal schauen ob da noch etwas nach kommt, oder eben nicht.

    Dass sich jemand in der Adresse geirrt hat, glaube ich kaum
    Nein, dass glaube ich auch nicht, war mehr als Spaß gemeint.

  5. #4
    assimiliert Avatar von Palladin007
    Registriert seit
    19.08.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.244

    AW: Seltsame Mail mit pdf Anhang/TAXUD-CHAP?

    Du kannst doch mal deinen Browser in einer Sandbox oder VM starten, die PDF downloaden und ebenfalls in dieser sicheren Umgebung anschauen.

    Vielleicht enthält sie alle Informationen?

    Der Name scheint sowas wie eine ID zu sein. Ein Code der automatisch für eine Person generiert wurde und vielleicht ist das der, der für die Bearbeitung deiner vorherigen Frage verwendet wurde.
    Melchior bedankt sich.

  6. #5
    Melchior

    AW: Seltsame Mail mit pdf Anhang/TAXUD-CHAP?

    Ich habe leider zu spät gesehen, daß T-Online meine Mails, ob nun Empfangene, oder Gesendete,
    bereits nach 90 Tagen automatisch löscht.
    Das habe ich dann irgendwann bemerkt und auch festgestellt, daß man das auch Abstellen kann.
    Zu spät leider um noch festzustellen, wann ich genau die Mail an die EU geschrieben habe.
    Wären diese Daten Deckungsgleich gewesen (7.3.2013), dann hätte das schwer ein Zufall sein können.
    Als ich diese Mail, um die es ja geht, in meinem Postkasten entdeckte, gingen gleich bei mir die
    Alarmserinen an. Ob berechtigt, oder nicht. Ich werde es wohl nie erfahren.
    Ich habe die Mail, wie bereits geschrieben, schon vor einiger Zeit gelöscht.
    Zumindest weiß ich beim nächsten mal dann ja Bescheid, wie ich dann vorgehen könnte. Danke Palladin007

  7. #6
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    50.982

    AW: Seltsame Mail mit pdf Anhang/TAXUD-CHAP?

    Sicher, dass es wirklich eine PDF-Datei war?
    Hier kommen in letzter Zeit öfter Mal gefakte Telekom-Rechnungen per Mail rein.
    Die Dateien haben das PDF-Symbol, sind aber .exe - und da steckt garantiert nichts Gutes drin .

Ähnliche Themen

  1. [Gelöst] Verdächtige Mail mit Anhang wie gefahrlos öffnen?
    Von newbieman im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.12, 21:12
  2. Thunderbird und NOD32: E-Mail mit großem Anhang versenden
    Von hoermann im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.09, 16:47
  3. Information Den Anhang folgender Mail auf keinen Fall öffnen!
    Von Aristocat im Forum Boardsofa
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.11.08, 09:14
  4. Mail mit Anhang von Thunderbird zu Eudora mit Problemen
    Von KOENICH im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.07, 16:38
  5. [E-Mail] Outlook XP - Mails ala TXT im Anhang?
    Von Tequilla im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.03, 12:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Friendly URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55