Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: All-In-One-Media-Player

  1. #1
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    07.12.07
    Beiträge
    19

    Frage All-In-One-Media-Player

    Hallo zusammen,

    so kurz vor dem Jahreswechsel bin ich auf der Suche nach einer eierlegenden Wollmilchsau, die idealerweise folgendes kann:

    1.) DVB-S2 HD SAT-Empfang
    2.) Fernsehprogramm aufnehmen, pausieren, speichern etc.
    3.) Alle gängigen Medien (Musik, Bilder, Video) in bestmöglicher Qualität (Video bis 1080p) an die Endgeräte wie LCD-TV oder HiFi-Anlage ausgeben
    4.) Voll netzwerkfähig, Gigabit-Ethernet wäre toll (Kopplung mit NAS-Systemem und auch meinem Windows Home Server System = Fujitsu Scaleo 2205)
    5.) Verarbeitung von "exotischen" Formaten wie MKV, FLAC und OGG
    6.) Schnelles GUI am Fernseher, auch bei 10.000+ Files
    7.) Globale Suche nach Titeln, Interpreten etc., sortierbar
    8.) Schneller Suchlauf/"Spulen"
    n.) ...alles, was ich noch vergessen habe

    Es läuft wohl auf einen kleinen PC hinaus, mit Strom sparenden Komponenten, oder?

    Vom Ansatz her gefällt mir z.B. Sony's PS3 (Slim), oder aber auch 1-Chip-Systeme wie WD Live oder Emtec N200...

    Vielen Dank für Eure Hilfe und guten Rutsch!

    Gruß

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    bekommt Übersicht Avatar von schimmelreiter
    Registriert seit
    31.12.09
    Beiträge
    19

    AW: All-In-One-Media-Player

    Also an der WD Live bin ich ja auch interessiert und beobachte die Preise auch schon eine Weile... Aber damit kann man leider nichts aufnehmen und auch bei den exotischen Formaten wirst du außer mit einem richtigen HTPC nicht sehr viel Glück haben. Obwohl die meißten ja MKV, FLAC und OGG abspielen sollten...

    Würde mich auch mal interessieren ob es da eine richtige Settop-Box-Lösung gibt oder man sich doch eher z.B. einen EEE-PC von Asus, so einen richtigen zum hinstellen, holen sollte...?

  4. #3
    UnBunt. Avatar von Threepwood
    Registriert seit
    16.03.06
    Ort
    EuropaLette
    Beiträge
    2.588

    AW: All-In-One-Media-Player

    Moinsen..

    wie ich an anderer Stelle bereits erwähnte bau ich genau sowas zur Zeit zusammen, als HTPC Lösung samt DVB-S TV Karte. Zumal mein grösser Antrieb daran war, dass normale Monitore mit ansprechender Grösse (bei uns reichen 26") preislich weit unter einem vernünftigen gleichgrossen TV liegen. Statt also TV+HDDRecorder/DVD Kombi, was locker um die 600-800 Euro verschlingt, lande ich bei etwa 400 Euro, zzgl der Geräte, die ich längst besitze, zB den PC (Surround, HDD, Fernbedienung, DVD, X2 Prozzi der locker ausreicht), die Ausgaben muss ich nicht mehr tätigen. An Wii oder ähnlichem bin ich grundsätzlich nicht interessiert, und PC Spiele sind sowieso m.E. die besseren. Alles was ich am PC abspielen kann, bisher hab ich nichts gefunden was nicht ging, hab ich also so oder so am TV. Die Bedingungen des TE sollte das im Prinzip durchaus erfüllen

    LG

  5. #4
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    07.12.07
    Beiträge
    19

    Fröhlich AW: All-In-One-Media-Player

    ...der DUNE HD Base 3.0 soll sehr gut sein:
    :: mp3-player.de :: Info :: :: jetzt günstig bestellen
    Gruß

Ähnliche Themen

  1. [WinXP] Media Player soll nicht Standard-Player sein!
    Von pino im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.08.05, 20:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •