Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Faxen über den PC und DSL

  1. #1
    chronische Wohlfühlitis Avatar von McClane
    Registriert seit
    16.05.01
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    755

    Faxen über den PC und DSL

    Aloha,

    wusst gerade nicht wo ich's am besten poste.. bei Bedarf also verschieben
    Mein Schwiegerpaps in Spe möcht (wieder) ein Fax haben... da es extrem günstig sein soll, hab ich mir überlegt das ganze evtl. per PC zu realisieren ohne zusätzliche Hardware... benötige daher einige Infos was ich brauche.
    Ich hab über Freenet mit der Fritzbox gefaxt - war toll und kein Problem. Aber die Gegebenheiten sind leider anders:

    • Telekom DSL & ISDN
    • PC geht über WLAN und Speedport W700 ins www.
    • Es ist noch eine Eumex (vermutlich 303) im Keller worüber das Einfamilienhaus verdrahtet ist.
    • Faxe sollen auch empfangen werden, wenn der PC aus ist.


    Sachdienliche Hinweise bitter hier posten!

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.104

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Ohne zusätzliche Hardware wird das wohl nichts werden, wenn die Faxe auch empfangen werden sollen, wenn der PC aus ist ...

  4. #3
    chronische Wohlfühlitis Avatar von McClane
    Registriert seit
    16.05.01
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    755

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Hab ich befürchtet...
    ok...begrenzen wir das auf das empfangen bei eingeschaltetem Rechner

  5. #4
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.104

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Obwohl es doch eine Lösung gibt. Über ein GMX oder web.de Account kann man auch Faxe kostenlos empfangen. Man bekommt eine eigene Faxnummer und bekommt die eingegangenen Faxe dann als Email-Anhang zu Ausdrucken ...

  6. #5
    chronische Wohlfühlitis Avatar von McClane
    Registriert seit
    16.05.01
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    755

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Faxen bei GMX ist kostenpflichtig... aber auch etwas kompliziert.... ist für einen "älteren" Herren.. soll also auch möglichst einfach zu bedienen sein

  7. #6
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.104

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Bei web.de ist der Versand auch kostenpflichtig, der Empfang ist aber kostenfrei (und eben auch möglich wenn der PC aus ist).

    Ansonsten: Kauf ein Fax und gut ist. EInfacher geht es wohl kaum von der Bedienung und das Gedaddel mit dem PC sparst Du so auch ...

    Auf die schnelle habe ich ein Laserfax von Philips ab 143€ gefunden ...

    Fax.PHILIPS: Laserfax 920

  8. #7
    chronische Wohlfühlitis Avatar von McClane
    Registriert seit
    16.05.01
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    755

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Too much expensive... ist ja nur um 3-10 Faxe im Monat zu verschicken... wird dann was günstiges eben

    Trotzdem Danke!

    Gruß
    Walker

  9. #8
    Senior Member Avatar von Simmel
    Registriert seit
    13.04.02
    Ort
    Leipzig - Goooohlis
    Beiträge
    3.736

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Nur aus reinem Interesse, was schickst du da für Faxe?
    Kannste das nicht einscannen und/oder die Dokumente in PDF umwandeln?
    Sämtliche Firmen haben heutzutage einen Mailaccount, da kann man sich das "faxen machen" sparen.

  10. #9
    chronische Wohlfühlitis Avatar von McClane
    Registriert seit
    16.05.01
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    755

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Ich gar nicht^^
    Einscannen wäre kein Ding.. es gibt ein Multikulti Gerät..(Drucker & Scanner)
    Wäre normaler Schriftverkehr..und ab und an mal Bauzeichnungen.. geht leider nicht nur an Firmen sondern auch an Privatpersonen.
    Würde als Hardwarlösung meine 7170 Fritzbox anbieten, brauch ich aber selber als Accesspoint weil die Alicebüchse für'n A......llerwertesten ist

  11. #10
    Senior Member Avatar von Simmel
    Registriert seit
    13.04.02
    Ort
    Leipzig - Goooohlis
    Beiträge
    3.736

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Also ich kenne mehr Leute die eine Em@iladresse haben, als die die noch ein Fax besitzen. Von daher sollte es bei den privaten Haushalten eigentlich auch keine Probleme geben, einfach nach der Addy fragen, heutzutage eigentlich das normalste was es gibt.

  12. #11
    chronische Wohlfühlitis Avatar von McClane
    Registriert seit
    16.05.01
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    755

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Aber nicht bei Rentnern unbedingt Der Mann ist mit dem FAX groß geworden und tut sich bei E-Mails sehr schwer... was tut man nicht alles für Hand der Tochter

  13. #12
    assimiliert Avatar von DerJogi
    Registriert seit
    16.09.07
    Ort
    Fürstentum Lippe
    Beiträge
    6.232

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Fax über die DSL-Leitung (Fax over IP) ist technisch zwar möglich, die benötigte Hardware ist meines Wissens aber noch recht teuer. Sofern noch ein "normaler" Telefonanschluss vorhanden ist, kann dies aber auch ein analog (oder ISDN) Modem erledigen. Die Dinger können mit der entsprechenden Software auch Faxe senden und empfangen. Etwas bessere Modelle haben einen Faxspeicher, sodass auch bei ausgeschaltetem PC Faxe empfangen werden können.

    Ich würde aber auch eher zum keinen Faxgerät raten. Diese Dinger gibt es inzwischen schon ab rund 50 Euro und bei einem Faxaufkommen von max. 10/Monat recht so ein Gerät vollkommen aus.

  14. #13
    nicht mehr wegzudenken Avatar von albra-hdh
    Registriert seit
    28.08.02
    Ort
    Knöpfleswäscherin
    Beiträge
    484

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Falls noch Windows XP im Einsatz sein sollte, dann würde ich dir das Faxprogramm Faxsoftware PCphone Fax-Office empfehlen, in Kombination mit einem Elsa Microlink Office Modem. Habe ich selber im Einsatz. Kann sogar Faxe bei ausgeschaltetem PC empfangen. Wenn der PC eingeschaltet und das Programm gestartet wird, dann lädt er das gespeicherte Fax hoch und man kann es lesen. Faxe können bei Bedarf im Modem gespeichert bleiben, oder falls es nicht mehr gebraucht wird, löschen. Ist individuell einstellbar. Echt easy! Auch das Senden von Faxe ist nicht schwer zu handhaben.

    Das Elsa Modem gibt's bei ebay teils für lau. Nicht das ISDN-Moell, sondern das Analog-Gerät. http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trks...All-Categories

    Beide Teile kosten halt etwas, aber nicht die Welt.

    Gruß
    albra-hdh

  15. #14
    chronische Wohlfühlitis Avatar von McClane
    Registriert seit
    16.05.01
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    755

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Für weniger Geld ist jetzt ein Philips Normalpapierfax eingezogen....
    Trotzdem Danke allen

  16. #15
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Faxen über den PC und DSL

    Ohne weitere Hardware?
    PC darf / kann / muß laufen?

    Geht!

    https://www.supernature-forum.de/hot...debericht.html

Ähnliche Themen

  1. [WinXP] Faxen ohne Faxgerät mit dsl
    Von Legionär im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.05, 00:51
  2. Fernwartung über und durch DSL-Router v. Draytek
    Von nicecap im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.04, 12:48
  3. [Internet] FTP-Server über den DSL-Router von T-Online
    Von Recaller im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.02, 17:07
  4. Faxen mit Dsl
    Von BO im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.02, 17:51
  5. DSL und Faxen
    Von rsjuergen im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.02, 17:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •