Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 118

Thema: Nur eine kleine Geschichte

  1. #1
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.385

    Nur eine kleine Geschichte

    Am vergangenen Freitag, ungefähr 6 Uhr morgens, werde ich vom Bellen unseres Hundes geweckt. Ich steh' auf, sehe den Hund friedlich in seinem Körbchen liegen und denke: also entweder hat er geträumt oder ich. Aber da ich schon mal wach bin, kann ich ja auch die Fenster aufmachen, ehe es wieder zu warm draußen wird. Gelangweilt sehe ich aus dem Fenster; irgendwo in der Ferne blinkt ein gelbes Licht. Ein ständiges leises Brummen erfüllt die Luft.

    Bin aber noch zu müde, um klar zu denken; gehe also wieder zurück ins Bett. Das gelbe Blinklicht verfolgt mich, geistert durch mein Gehirn und regt die Denkmaschine an.
    >Gelbes Blinklicht< - könnte ein Schrottsammler sein. . . . .nein, nicht so früh;
    könnte von der Baustelle sein . . . . nein, die wurde ja gestern abgebaut;
    könnte die Straßenreinigung sein . . . . nein, die kommt immer montags, und heute ist ja Freitag.
    Äh, was ist heute? Freitag? Oh nein, wieder mal vergessen, die Mülltonne rauszustellen, und das, wo sie diesmal besonders voll ist.

    So schnell bin ich noch nie aus dem Bett gehüpft. Die Morgenmantel ist natürlich nicht da, wo er sein sollte, egal . . . aus dem Fenster sehen, wo ist das Müllauto - hab ich noch Zeit? . . .nein natürlich nicht, es steht bereits beim Nachbarn. Es hilft nix: im Schlafanzug geht's die Treppe runter, verflixt wie oft haben wir schon vergessen, die Haustür abends abzuschließen, aber gestern natürlich nicht - wo ist dieser blöde Schlüssel? Draußen rumpelt's schon verdächtig laut.
    Endlich ist die Tür auf, die Tonne steht um die Ecke - ein seltsam nachsichtiger Blick von einem Müllmann, der gerade wieder auf das Müllauto aufspringen will, trifft mich. Ich stottere irgendetwas von "vergessen / Tonne ist so voll / bitte warten / bin noch nicht richtig wach . . ."
    Und er wartet tatsächlich. Ich lächle ihn dankbar an und warte geduldig, bis die Tonne geleert ist und wieder zurückgestellt wird. Dann wird mir bewusst, dass ich ja immer noch im Schlafanzug an der Straße stehe, und dass mich die Leute schon etwas seltsam ansehen. Also nix wie weg.

    Gern hätte ich noch ein Trinkgeld gegeben, aber wer hat schon morgens um 6 Uhr im Schlafanzug Geldstücke parat?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.668

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Schade, davon hätte ich gern mal ein Foto gesehen.
    Ja, so ist das Leben... wenigstens hattest du wieder eine leere Tonne.
    Hast du noch mehr solcher Geschichten auf Lager?

  4. #3
    gesperrt Avatar von Hella
    Registriert seit
    28.02.05
    Ort
    Dennjächt
    Beiträge
    1.452

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    ....an der Straße stehe, und dass mich die Leute schon etwas seltsam ansehen. Also nix wie weg.
    Ich drehe mich um und sehe, dass der Wind die Haustür zugeschlagen hat.
    6 Uhr morgens; meine Familie schläft friedlich und ich möchte sie nicht wecken....

  5. #4
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.385

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Zitat Zitat von Hella Beitrag anzeigen
    ...Ich drehe mich um und sehe, dass der Wind die Haustür zugeschlagen hat.
    Danke für die Erweiterung. Das wäre tatsächlich ein Problem geworden, denn an dem Tag war ich mit dem Hund allein.

  6. #5
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    25.02.08
    Ort
    β Aquarii
    Beiträge
    7.627

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Eine hübsche Geschichte frisch aus dem Leben.
    Es hat ja keiner behauptet, das Leben sei(n) einfach!
    Zitat Zitat von hexxxlein Beitrag anzeigen
    Hast du noch mehr solcher Geschichten auf Lager?

    Jawoll, bitte mehr davon.

  7. #6
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.385

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    Jawoll, bitte mehr davon.
    Zitat Zitat von hexxxlein Beitrag anzeigen
    Hast du noch mehr solcher Geschichten auf Lager?
    Hätt' ich ja gern, aber so etwas passiert doch nicht jeden Tag.
    Und wenn - in dem Moment findet man das gar nicht so lustig.

  8. #7
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.336

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Oh ja, solche Geschichten kenne ich auch....

  9. #8
    assimiliert Avatar von Skalp
    Registriert seit
    08.06.04
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    2.863

    Nur eine kleine Geschichte

    Wir ziehen demnächst um
    Oder: Wir sind jetzt quitt
    Oooder: Ich bin ein Einbräscha

    ... und da wir uns die komplette Einrichtung sozusagen neu kaufen, kommt dementsprechend der ganze alte Plunder auf den Sperrmüll.
    Ich muss dazu sagen, dass wir in einem kleinen Ärztehaus wohnen mit drei Praxen und sonst, bis auf unseren Dachgeschossnachbar, niemand.
    Da die Ärzte ihren Sommerurlaub alle zeitgleich nehmen, steht das Haus zu Zeit also komplett leer.

    Wie dem auch sei; nach dem erfolgreichen Zusammenkloppen der Wohnzimmervitrine, musste diese natürlich runter um für den Sperrmüll unten im Hausflur gelagert zu werden.

    Ich brachte also Brett für Brett, für Brett, für Brett vor die Wohnungstür um den ganzen Kack dann in einem Abwasch mit dem Aufzug nach unten zu "teleportieren "
    Die Lütte natürlich kräftig am Helfen als es einen gewaltigen Schlag gab.

    In der Zehntelsekunde des Schlages, wusste ich schon, dass wir beide jetzt sehr lange draußen bleiben müssen. Denn es ist die Tür zugeknallt und weil Gott es so wollte, steckt auch der Schlüssel von innen noch im Schloss.

    Der Nachbar war Gott sei Dank zu hause und stellte auch gleich sein frisch bestelltes Chinaessen zur Seite, um sich mit mir zu beraten.
    Wie bekommt man nun diese blöde Tür wieder auf??
    Schlüsseldienst war die einzige Lösung. IMHO!!!!

    Doch der Mann wusste besseren Rat und rief einen alten Freund in Heilbronn an. - Dieser ausgerechnet Schlosser war.
    :"Der Trick mit der gebogenen Kreditkarte ist quasi nur im Film erfolgreich. Ihr braucht einen Rouladenspieß"...
    Den hatte mein Nachbar aber nicht. (Er kann nicht kochen, deshalb bestellt er sich jeden Tag sein Futter der Gute)

    Da ich nur eine Jogginghose, Unterhemd und Strümpfe an hatte, gab er mir ein T-Shirt und Schuhe (beides vieeel zu groß) und ich ging schnell zu Freunden um die Ecke die sicher ein solchen Spieß im Hause haben.
    Während dessen, hat er weiter mit seinem Freund telefoniert und als ich erfolgreich wieder zurück kam, bog er diesen Spieß zwei mal entgegengesetzt in 90°.

    In der Zeit in der ich weg war, hat sich die Lütte schon zwei Höhlen in seiner Wohnung gebaut

    Wie dem auch sei ... er fuchtelte etwas mit dem Spieß an meiner Tür und sie war keine Minute später wieder auf.
    Er war sichtlich verschwitzt und auch verdammt stolz, dass er meine Tür geknackt hat
    Und ich war so sau heilfroh. Wenn der Umzug nicht wäre, wären mir die knapp 150€+ nicht so sehr wichtig gewesen die uns sein Freund mal so kurz überschlagen hatte.

    Das war letzten vorletzten Samstag.


    Gestern, klingelt das Telefon und es meldet sich wie folgt: "Hallo Herr Nachbar ... sind sie gegen 18:00Uhr zu Hause? Ich brauch einen Spieß

    Wir, im Gegensatz zu dem absoluten Nichtkoch, haben so etwas natürlich in Masse.

    Er bog und fummelte. Er bog und fummelte. Und so weiter und diese verdammiche Tür ging nicht auf.
    Nach ca. 20min musste er unbedingt eine rauchen und so nahm ich den Spieß und versuchte es meiner eigenen Tür ... und siehe da - sie ging gleich beim zweiten Versuch auf.
    Etwas hoffnungslos stammelte er, :"na komm versuch es doch auch mal bei meiner Tür"... Kawomm schon nach dem ersten Versuch war die Tür auf.
    Keine zwei Züge seiner Zigarette später, hatte er wieder zutritt zu seinem Reich.

    Ich genauso stolz wie er letzte Woche und er genauso froh wie ich letzte Woche, überreichte ihm noch sein T-Shirt, was er mir das letzte mal gegeben hat. Und das war es.
    Ein Bierchen haben wir uns beide noch gegönnt. C'est la vie

    Ob das jetzt "nur eine kleine Geschichte" war, überlasse ich euch.

    Ich geh jetzt erstmal meine Finger in kaltes Wasser tunken.

    ps: Sorry gisqua ... ich will deinen Thread eigentlich gar nicht kaputt machen mit meinem Gesabbel

  10. #9
    assimiliert Avatar von Timelord
    Registriert seit
    06.04.07
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.812

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Oha, da habt ihr beiden aber Glück gehabt - Skalp, weil die Tür dann doch aufging und gisqua, weil der Müllmann nicht mit einem süffisanten Grinsen weitergefahren ist (was mich heutzutage nicht wundern würde).

  11. #10
    assimiliert Avatar von schrotti
    Registriert seit
    13.02.05
    Ort
    boirisches Schwoabeländle
    Beiträge
    3.748

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Zwei wirklich nette kleine Geschichten, Gisqua und Skalp, die Ihr da geschrieben habt! Und auch noch mit Häbbiänd ...

    Wenn ich das Müllauto früh anbrausen höre, mir im Bett siedendheiß einfällt, die Tonne ist noch nicht draußen, und ich dann runterhechte wie der Blöde, was ich oder ob ich überhaupt was anhabe ist dann gerade wurscht, Tür natürlich abgeschlossen, Hausschlappen verlegt usw., tja, dann sind die meistens schon beim Nachbarn nebenan angekommen oder noch besser, brausen auf der Umkehrtour an der anderen Straßenseite direkt vor mir vorbei und schauen recht mildtätig zu mir herüber ...

    Sag mal, Skalp, habt ihr den alten, schönen, ideal 2x90° gebogenen Rouladenspieß nicht gleich aufgehoben für weitere Einbrüche? Sag bloß, das Prinzip funktioniert bei ganz normalen Zylinderschlössern, da muss ich sonst gleich noch ein Zusatzschloss installieren, sonst kannst Du ja als alter Profi nächtens bei mir rein zum Schreckeinjagen und Bierholen.

    gruß schrotti

  12. #11
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.385

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Zitat Zitat von schrotti Beitrag anzeigen
    Sag bloß, das Prinzip funktioniert bei ganz normalen Zylinderschlössern......
    Das hatte ich SO noch gar nicht verinnerlicht!
    Und das bei meiner Angst vor Einbrechern. Da werd ich mir wohl auch was einfallen lassen müssen.
    Obwohl ich mir immer sage, was sollen die Diebe schon bei uns - da ist eh nix zu holen.

  13. #12
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    25.02.08
    Ort
    β Aquarii
    Beiträge
    7.627

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Zitat Zitat von gisqua Beitrag anzeigen
    Da werd ich mir wohl auch was einfallen lassen müssen.
    So etwas vielleicht?:


    Diese hier wäre auch gut geeignet.

    Und noch mehr...

  14. #13
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.292

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    @gisqua: Da muss ich doch glatt an einen alten Witz denken:
    Der Müllwagen fährt gerade los, da kommt eine ältere Frau aus dem Haus gelaufen, links und rechts eine Tüte in der Hand, und ruft: "Bin ich zu spät?"
    Darauf einer der Müllmänner: "Ne, springen sie ruhig noch rein".

  15. #14
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.385

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Zitat Zitat von Supernature Beitrag anzeigen
    "Ne, springen sie ruhig noch rein".
    Solange die Alte noch springen kann, ist Hopfen und Malz noch nicht verloren!

    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    So etwas vielleicht?:
    Also ich denke mal, sooo groß ist meine Angst denn doch nicht.
    Oder sollte ich möglicherweise weggesperrt werden?

  16. #15
    assimiliert Avatar von Skalp
    Registriert seit
    08.06.04
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    2.863

    AW: Nur eine kleine Geschichte

    Zitat Zitat von schrotti Beitrag anzeigen
    Sag mal, Skalp, habt ihr den alten, schönen, ideal 2x90° gebogenen Rouladenspieß nicht gleich aufgehoben für weitere Einbrüche? Sag bloß, das Prinzip funktioniert bei ganz normalen Zylinderschlössern, da muss ich sonst gleich noch ein Zusatzschloss installieren, sonst kannst Du ja als alter Profi nächtens bei mir rein zum Schreckeinjagen und Bierholen.
    gruß schrotti
    Den schrotti mal nachts so richtig schön erschrecken, ja das wäre doch mal was
    Was eure Zylinderschlösser angeht, kann ich euch aber beruhigen.
    Wir sind nur mit dem gebogenen Spieß am Türrahmen in den Schlitz rein und haben den ?Schieberiegel?, mit einem gekonnten Dreh, nach innen gedrückt.

    Eine abgeschlossene Tür bekommt man so nicht auf. Also immer schön abschließen wenn man das Haus verlässt oder schlafen geht
    So kann ich schrotti nicht um sein Bier erleichtern und anschließend im Suff gisquas Mülltonnen verstecken ist somit auch nicht mehr drin

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine kleine Geschichte....
    Von jakabar im Forum Boardsofa
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.09, 22:02
  2. Eine kleine Geschichte zum Muttertag
    Von gisqua im Forum Boardsofa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 08:25
  3. Information Eine kleine Geschichte...
    Von maetes im Forum Boardsofa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.08, 01:41
  4. Eine kleine Geschichte
    Von Netzhai im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 01:34
  5. Eine kleine Geschichte
    Von fiete im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.02, 18:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •