Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34

Thema: Die Zukunft des FreeCommanders

  1. #1
    schläft auf dem Boardsofa
    Registriert seit
    31.01.06
    Beiträge
    1.438

    Die Zukunft des FreeCommanders

    Hallo alle FreeCommander Freunde,

    als ich Ende 2003 die erste Version von FreeCommander im Internet publiziert habe, hätte ich nie gedacht, dass das Programm irgendwann mal von so vielen Personen genutzt wird. Eigentlich wollte ich nur etwas Delphi lernen. In dieser Zeit habe ich auch verschiedene kostenlose Dateimanager ausprobiert, aber keiner hat mich so richtig überzeugt. Daher habe ich beschlossen, selbst einen Dateimanager für mich zu programmieren.
    Wenn man das weiß, ist es vielleicht etwas klarer, warum FreeCommander beispielsweise keine Unicodeunterstützung hat. Das habe ich einfach nicht gebraucht. Auch viele andere Eigenschaften, die ein Dateimanager eigentlich haben sollte, fehlen in FreeCommander.
    Es gibt in FreeCommander außerdem eine ganze Reihe von Problemen (z.B. FreeCommander Forum :: View topic - Renaming after click when the listview isn't focused,
    FreeCommander Forum :: View topic - Seletion using shift in thumbnail view doesn't work ), die ihre Ursache in Windows oder in Delphi haben. Natürlich könnte man die aktuelle Version weiter modifizieren und versuchen, die fehlenden Eigenschaften dort einzubauen und die Bugs zu reparieren, aber so etwas ist sehr schwierig und zeitaufwendig. All dies führt mich zu der Überzeugung, dass jetzt die Zeit für eine neue Version gekommen ist – eine komplett neue Version, nicht nur ein Update!

    Viele von Euch werden vielleicht enttäuscht sein, dass die eine oder andere Funktion nicht mehr in die aktuelle Version eingebaut wird, aber ich bin überzeugt, dass sich das Warten auf eine neue Version lohnt.
    Bei der Gelegenheit möchte ich mich ganz herzlich bei den Autoren der zahlreichen Verbesserungsvorschläge, die mich über das Forum oder per E-Mail erreichen, bedanken. Leider kann ich E-Mails aus Zeitgründen nur noch sehr selten persönlich beantworten. Natürlich werde ich versuchen so viel Vorschläge wie möglich in der neuen Version zu berücksichtigen.

    Ich kann nicht sagen, wann diese neue Version fertig sein wird. Ich werde auch keinen Entwicklungsplan vorstellen - das ist aufgrund meines Tagesablaufs einfach nicht möglich. Vergesst bitte nicht: FreeCommander ist meine Freizeitbeschäftigung. Ich weiß nicht, ob ich nächste Woche eine, zehn oder mehr Stunden dafür verwenden kann.

    Für die aktuelle Version plane ich ein Update im Januar oder Februar nächsten Jahres. Diese Version wird die Funktionalität der aktuellen Beta-Version beinhalten. Ich plane keine größeren Veränderungen und Erweiterungen mehr für diese Version. Die Zeit bis Januar/Februar möchte ich für Bugfixing und wirklich kleine Verbesserungen nutzen.

    Die Arbeit an der neuen Version habe ich bereits begonnen. Sobald es von der Version etwas Vorzeigbares gibt , werde ich es den Beta-Anwendern vorstellen.

  2. #2
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    528

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Hallo Marek!

    Da bin ich jetzt nach dem Lesen der Überschrift und der ersten Absätze sehr erleichtert. Las sich schon fast so, als ob du dich vom Projekt endgültig zurückziehen wolltest.

    Ich möchte dir sehr für die letzten Jahre der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Community danken! Obwohl der FC nur eine Freizeitbeschäftigung für dich ist, und du ihn außerdem noch kostenlos anbietest, bringst du dabei etwas zustande, was wohl nur sehr wenige Software-Autoren sonst schaffen. Ich finde es wirklich beeindruckend, wie sehr du die Entwicklung des FCs die letzten Jahre fast hauptsächlich von den Benutzern steuern ließt. Kein Wunder, dass der FC so beliebt wurde.

    Jetzt wo eine komplett neue Version in Anmarsch ist, besteht auch die Möglichkeit, bisher nicht mögliche bzw. nicht beachtete Eigenschaften im Design zu beachten und somit ein solides Fundament für den neuen FC zu errichten.

    Die u.U. fehlenden Features werden wohl mit der Zeit schon wieder kommen, falls sie wirklich wichtig sind, da mache ich mir im Moment keine Sorgen.

    Da du ja aber schon mit der Entwicklung begonnen hast, auf welcher Basis wird denn das ganze Projekt entstehen? .NET?

    Einige Kernfragen für mich:
    • Wird es auch (bald) eine native 64-Bit-Version geben? Noch vllt. nicht so interessant, aber die Zeit für den Wechsel ist nun endgültig gekommen, vor allem dann mit Windows 7. (Und die Neuentwicklung des FCs wird sicher auch seine Zeit beanspruchen.)
    • Wie wird es zukünftig mit Linux-Unterstützung aussehen? Ich vermute ja, dass du dafür zu wenig Zeit hast, aber vielleicht machst du es ja möglich, dass der FC wenigstens leichter portiert werden kann. Im Falle von .NET wär das doch was für Mono. Mit Wine klappt es ja leider nicht so. Vllt. wäre offener Quellcode oder von mir aus auch nur ein zusätzlicher bereitwilliger "Mitarbeiter" eine Möglichkeit. Leider ist der FC wohl noch immer so ziemlich der Hauptgrund, der mich von einem Wechsel auf Linux abhält. (Gratulation dafür! Du hast geschafft, was z.B. MS trotz Monopol nicht schaffen konnte. )


    Vielen Dank schon einmal und ich hoffe, selbst auch in Zukunft wieder etwas mehr für den FC tun zu können, als in letzter Zeit.

    MfG
    Hannes

  3. #3
    schläft auf dem Boardsofa
    Registriert seit
    31.01.06
    Beiträge
    1.438

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Hi Hannes,

    an .NET habe ich natürlich auch gedacht, aber für mich wäre das noch zu früh. Ich lerne und übe auch mit .DOTNET, aber meine Erfahrung um so ein Projekt damit zu starten ist noch zu klein. Ich bleibe noch bei Delphi. Ich kann da auf die Erfahrung der letzten Jahre zurückgreifen und damit die Neuentwicklung viel schneller machen. Die nächste Delphiversion sollte auch 64-Bit unterstützen. Angekündigt ist die Version für nächstes Jahr.
    Linux ist leider kein Thema für mich - Zeitlich nicht möglich.

  4. #4
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    528

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Das dachte ich mir bereits, wie gesagt, vielleicht könnte die Linux-Portierung ja auch jemand anders übernehmen, man bräuchte halt deine Zustimmung bzw. Unterstützung.

    Aber danke für die Auskunft!

  5. #5
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    28.11.07
    Beiträge
    18

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Hallo Marek,
    ich will dich an dieser Stelle nicht lange aufhalten und dir, wie Hannes, nur mal meinen aufrichtigen Dank aussprechen. Ich denke dieser Thread könnte der richtige dafür sein.

    Viel Erfolg auch weiterhin.

    Gruß Jörg

  6. #6
    schläft auf dem Boardsofa
    Registriert seit
    31.01.06
    Beiträge
    1.438

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Ich habe einige Screenshots von der neuen Version hochgeladen FreeCommander - freeware file manager for Windows

  7. #7
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    08.08.09
    Beiträge
    1

    Daumen hoch AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Hallo fC-Marek,

    ich bin ein etwas konservativer XP-Nutzer der Vista verweigerte. Unter anderem wegen dem neuen Windows-Explorer. Nun ist es so, dass ich bald wirklich ein neues Windows brauche (wegen meiner Hardware). Habe Windows 7 getestet, besser als Vista aber auch ein besch...eidener Explorer , viel zu überladen und zu automatisiert für meinen Geschmack. Systemordner wie "Eigene Bilder, -Dokumente, -Videos etc. mag ich nicht!

    XP läuft bei mir nur mit zum Teil stark deaktivierten Treibern, Windows 7 dagegen einwandfrei. Also muss ich wechseln und verliere den schönen Windows-Explorer von XP

    Deswegen habe ich mich nach Dateimanagern umgesehen. Und ich bin wirklich froh, dass ich den FreeCommander entdeckt habe! Wirklich super die Software! -Respekt!

    Jetzt kann ich endlich beruhigt auf Windows 7 umsteigen

    Herzlichen Dank für den Lichtblick und weiterhin viel Erfolg und viele Spenden durch viele Nutzer!

    LG johno


    PS.: achja, das einzigste was ich ändern würde, wäre die manuelle Eingabe eines Pfades in der Adressleiste. Finde das wichtiger als den Verlauf. Würde die Tastenkombination ALT+G auf dem Verlauf beziehen und die Bearbeitung der Adressleiste einfach mit einem Klick auf diese ermöglichen. -meine nur als Tipp. Tolles Teil!!!

    PPS.: interessant, dass du den mit Delphi entwickelt hast. Aber wenn du die Programmiersprache wechseln möchtest würde ich zu C++ mit Qt wechseln. Qt ist sehr modern, sehr umfangreich und technisch einfach genial durchdacht und realisiert. Dadurch wirklich sehr leicht diese Klassenbibliothek zu nutzen und sich da einzuarbeiten. Mit diesem Framework ist man technisch immer auf dem aktuellsten stand. Alles kostenlos unter GPL, LGPL oder einer kommerziellen Lizenz. Schaus dir mal an, wenn du C magst. Ich verspreche dir, dich wird es überraschen und begeistern. Ich wurde durch Qt unbemerkt vom strukturierten Programmierer zum Objektorientierten ohne dass ich es merkte... -das geht nur, wenn es technisch wirklich genial ist! Ich bin nicht von Qt und stehe in keinerlei Verbindung zu denen. -ist nur eine Empfehlung aus der Praxis (bevor du dir .Net antust und wieder Plattformabhängig bist).

  8. #8
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    05.08.08
    Beiträge
    12

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Hallo Marek,

    sieht ja alles schon mal super aus. Besonders die neuen Icons und das die Laufwerksleiste nun endlich schmaler ist und nicht mehr so viel Platz benötigt, gefällt mir sehr gut.

    Insgesamt macht die Entwicklung der neuen Version optisch schon einen recht fortgeschrittenen Eindruck. Hast Du denn schon eine Vorstellung, wann mit einer ersten Alpha zu rechnen ist?

  9. #9
    schläft auf dem Boardsofa
    Registriert seit
    31.01.06
    Beiträge
    1.438

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Ich würde mich freuen, wenn ich zum Jahresende eine Pre-Alpha Version den Betanutzer vorstellen kann.

  10. #10
    treuer Stammgast
    Registriert seit
    02.02.06
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    180

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Oh wie schön - ein Weihnachtsgeschenk

  11. #11
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    17.09.09
    Beiträge
    1

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Wie wäre es eigentlich mit Lazarus und Freepascal ? Da kann man scheinbar mit relativ geringem Aufwand die Delphi Projekte importieren und umwandeln und hat danach die Möglichkeit dieselbe Anwendung für verschiedene Platformen wie MacOS oder Linux zu kompilieren.
    Es wäre so schön, Freecommander auf MacOS, da gibts momentan leider GAR nichts was annähernd so gut wäre :-(

  12. #12
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    10.04.08
    Beiträge
    4

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Marek,

    brauchst du noch Tester? Falls ja wie und wo muß/kann ich mich melden? Wäre durchaus daran interessiert.


    TopCop

  13. #13
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    528

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Beta-Zugriff erhältst du, indem du einen kleinen Betrag spendest.

    Was bekommen Sie für Ihre Spende?

    Bei einer Spende von mindestens 10 € bekommen Sie dauerhaften Zugriff auf die Betaseite.
    FreeCommander - freeware file manager for Windows

    Von dieser neuen Version gibt es bislang allerdings noch keine Version zum Testen.

  14. #14
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    10.04.08
    Beiträge
    4

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Als langjähriger Benutzer hab ich doch schon lange gespendet!
    Dann werde ich damit auch auf die neue Version Zugriff haben?

    TopCop

  15. #15
    gehört zum Inventar
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    528

    AW: Die Zukunft des FreeCommanders

    Ich gehe einmal stark davon aus.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.05.08, 19:36
  2. Erinnerungen an die Zukunft
    Von little tyrolean im Forum Boardsofa
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.05, 13:01
  3. Die Zukunft der Musikindustrie
    Von AlterKnacker im Forum Boardsofa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.04, 21:06
  4. Die Zukunft der Musikindustrie
    Von Buri im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.10.03, 12:42
  5. [Neuigkeit] vapochill - die zukunft des kühlens
    Von klaus im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.03, 18:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •