Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Panasonic HDC-HS9: Ubuntu-fähig + Zugriff auf Videodateien im Dateimanager

  1. #1
    treuer Stammgast
    Registriert seit
    20.08.06
    Ort
    München
    Beiträge
    114

    Panasonic HDC-HS9: Ubuntu-fähig + Zugriff auf Videodateien im Dateimanager

    Hallo!

    Ich habe mir heute den Camcorder HDC-HS9 EG bestellt.
    Allerdings arbeite ich mit Ubuntu 8.04 und die mitgelieferte Software ist nur für Win und Mac vorhanden.

    Ist es ohne weiteres möglich unter Ubuntu den Camcorder einzubinden - also, dass er wie z. B. ein USB-Stick automatisch gefunden wird?
    Kann man dann im Dateimanager die Videodateien per Drag&Drog lokal auf die Rechner-Festplatte ziehen? Ich frage deshalb, da ich mit dem iPod schlechte Erfahrungen gemacht habe, da der Zugriff nur über iTunes funktioniert..?!
    Besteht dieses Problem für diesen Camcorder auch - also dass ich nur Zugriff auf die Videodateien mit der mitgelieferten Software habe (die ja nur unter Windows läuft..)?

    Welche Möglichkeiten (Tools) der Videobearbeitung gibt es für Ubuntu 8.04 bzgl. AVCHD?

    Vielleicht kann mir jemand da weiterhelfen..?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.087

    AW: Panasonic HDC-HS9: Ubuntu-fähig + Zugriff auf Videodateien im Dateimanager

    Ich kann Dir leider nicht helfen, aber ich denke, das ist im Linux-Bereich besser platziert - ich schubs Dich mal rüber .

  4. #3
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.009

    AW: Panasonic HDC-HS9: Ubuntu-fähig + Zugriff auf Videodateien im Dateimanager

    Antwort: Kommt auf den Camcorder an. Wenn er ein "reguläres" Protokoll, also entweder PTP (picture transfer Protokoll) oder USB-Storage unterstützt, sollte es ohne weiteres gehen.

    Musst in der Anleitung nachlesen.

  5. #4
    treuer Stammgast
    Registriert seit
    20.08.06
    Ort
    München
    Beiträge
    114

    AW: Panasonic HDC-HS9: Ubuntu-fähig + Zugriff auf Videodateien im Dateimanager

    Zur Info:
    Hat funktioniert. Man kann - wie bei einem externen Laufwerk - auf die Dateien zugreifen. Es gibt auch für Ubuntu Software diese Dateien in ein avi-Format zu konvertieren. Allerdings sind diese Programme nicht über die Paketquellen erhältlich.
    Schreibe gerade darüber eine Anleitung auf meiner Homepage. Werde den Link dann reinposten, wenn er fertig ist.
    Wenn jemand Fragen dazu hat, einfach mir Mail oder PN schicken!

Ähnliche Themen

  1. Zugriff auf FTP-Server, dann kein Zugriff mehr
    Von j.aigner@cross im Forum G6 FTP-Server 3.x
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.06.08, 14:06
  2. Zu was Juristen alles fähig sind.
    Von Lollypop im Forum Boardsofa
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.07, 17:50
  3. Windows 2k und Ubuntu Linux auf einem PC
    Von Bolban im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.01.06, 13:09
  4. [Motherboard] Netzteil SATA-fähig?
    Von vipide im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.04, 09:48
  5. [WinNT] Freigabe auf NT4 Server und kein Zugriff auf W2k Clients
    Von FlipFlop1974 im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 16:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •