Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 113

Thema: CERN Experiment?

  1. #1
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    08.09.08
    Beiträge
    15

    CERN Experiment?

    hi!
    Also, wie ihr ja alle wisst, wurde gestern um 9:00 p.m. in der Schweiz das größte Experiment der Menschheit gestartet. In einem Riesenpartikelbeschleuniger werden Protonen solang beschleunigt, bis sie 99,999% der Lichtgeschwindigkeit erreicht haben, und dann sollen sie dazu gebracht werden, miteinander zu kollidieren.
    Die Ergebnisse sollen zu neuen Erkenntnissen über den Urknall und das Entstehen der Erde führen.
    Mich würde interessieren, was ihr denn über dieses Experiment denkt. Wie sinnvoll ist es, denkt ihr, wird die Physik revolutionniert, wird alles beim alten bleiben oder wie?
    Ich persönlich finde, das klingt viel zu gefährlich und man sollte mit solchen Dingen eigentlich nicht spielen. Das Experiment beunruhigt mich eher und sooo brennend interessiert es mich jetzt auch wieder nicht, wie die Welt entstanden ist. Aber ich bin ja auch keine Expertin
    Was meint ihr?
    Lg Anne

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    chronische Wohlfühlitis Avatar von nachtwächter
    Registriert seit
    11.08.07
    Ort
    Heidenheim a.d. Brenz
    Beiträge
    825

    AW: CERN Experiment?

    Sorry, meine Meinung darüber wurde vom schwarzen Loch aufgesaugt...
    Ne, mal im Ernst. Jede Forschung ist gefährlich. Ich finde soetwas großartig, wenn man etwas über die Entstehung des Weltalls herausbekommen möchte.
    Noch interessanter dürfte für die Wissenschaftler aber DAS schwarze Loch sein! Denn das zu erforschen wäre sicherlich sehr interessant, was das eigentlich genau ist.

    Wir haben Atomreaktoren. Diese sind mindestens genauso gefährlich, jeder hat irgendwie Angst, dass etwas passiert, aber naja...den Rest kennt man ja.

    Wenn etwas passiert ist es nunmal Schicksal. Man kann nur neues entdecken, wenn man etwas riskiert. Ich persönlich habe davor keine Angst. Sterben müssen wir ja eh irgendwann...

  4. #3
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.855

    AW: CERN Experiment?

    Das Experiment ist schlimmstenfalls für die armen Protonen gefährlich, die dabei zerschnettert werden. Wenn die CERN Forscher die "Strahlen" endlich so justiert haben, das die beiden aufeinanderkrachen, wird sich die Energiemenge der aufeinanderkrachenden Protonen nicht nennenswert von der Energiemenge des Zusammenstoßes zweier Mücken in einem Sumpfgebiet unterscheiden...

    ...und ja, das Experiment ist wichtig, da damit wahrscheinlich festgestellt werden kann, welche der vielen Theorien, die seit ca 30 Jahren mit großem Aufwand verfolgt werden, die richtige oder falsche ist. Es setzt hinterher viel Krativität frei, weil die Anhänger der falschen Theorie sich auf ein neues Gebiet stürzen können.

    PS: Man sollte auch irgendwann mal nicht hinter die Säulen des Herakles fahren, da dahinter die Welt zuende ist und man dann mit Dingen herumspielen würde, die nichts für Menschen sind - glücklicherweise sind wir heutzutage etwas schlauer und haben mit der Straße von Gibraltar kein Problem mehr ...

  5. #4
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.358

    AW: CERN Experiment?

    Mir ist das ja alles viel zu kompliziert - obwohl ich ansonsten kein Christ im kirchlichen Sinne bin, glaube ich an die Schöpfungsgeschichte, weil es von allen Theorien diejenige ist, die mir am plausibelsten erscheint.
    Darum war es für mich völlig neu, als ich gestern gelesen habe, die Anhänger der Urknall-Theorie hätten selbst noch keine Erklärung dafür, warum kurz nach dem initialen Big Bang nicht auch gleich wieder alles vorbei war.
    Ich hatte in Physik ne Vier - aber das "Bumm, und dann war alles da" eine mehr als lächerliche Erklärung ist, davon bringt mich niemand ab.
    Eher glaub ich, dass das volle Saftglas, welches eben noch vor meinem Sohn auf dem Tisch stand, wirklich von ganz alleine umgefallen ist.

  6. #5
    ist wieder öfter hier Avatar von gisqua
    Registriert seit
    26.07.08
    Ort
    Neuwied am Rhein
    Beiträge
    3.395

    AW: CERN Experiment?

    Ich finde das Experiment riesig interessant (so wie mich vieles was mit Lichtgeschwindigkeit und möglicher Überlichgeschwindigkeit zusammenhängt fasziniert) - aber ob man dadurch wirklich näher an die Wahrheit des Ursprungs kommt, wage ich zu bezweifeln. Angst davor hab ich keine.
    Jedesmal, wenn etwas Umwälzendes entdeckt wird, geraten viele Menschen in Panik (Elektrizität, Dampfmaschine u.s.w.).
    Bei Atomreaktoren, bzw. vor dem leichtsinnigen Umgang mit dem allem was dazugehört, hab ich ein viel größeres Unbehagen.
    Bis neulich.
    Gisqua

  7. #6
    gehört zum Inventar Avatar von postman
    Registriert seit
    28.01.02
    Ort
    Tor zur Welt
    Beiträge
    733

    AW: CERN Experiment?

    Da wir Menschen ja auch nur eine begrenzte Vorstellungskraft von dem haben was man Universum nennt, bin ich der Meinung, das es im Leben immer mit einem kalkuliertem Risiko (auch in der Forschung) zugehen muss.

    Amerika, der Motor, der Fernseher und viele andere positiven und negativen Neuerungen wären sonst nie entdeckt worden.

    Nur wenn wir unsere Erfindungen bewusst gegen uns selbst anwenden um uns oder unser Universum zu schädigen, dann werde ich aktiv.

    Ich bin ein Verfechter der Wissenschaft und freue mich über jede geistige Erweiterung der Menschheit, auch wenn sie viel Geld und Energie kostet (so wie das CERN).

    Mit meiner Einstellung dem Leben gegenüber ist das gut zu vertreten. Ich glaube nicht an einen Gott, aber ich glaube an die Menschheit und halte es eher wie Sartre.

  8. #7
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.469

    AW: CERN Experiment?

    Schöpfungsgeschichte...plausibel...na ich weiß nicht.

    Es wird immer Dinge geben, die wir uns niemals vorstellen können und vielleicht ist es auch ganz gut so.

    Manchmal denke ich es wäre vielleicht ganz gut wenn es einen Schöpfer gäbe.
    Dann wüßte ich zumindest wen ich für die ganze Kacke verantwortlich machen könnte.

    Was CERN bringen soll ist mir nicht so ganz klar.
    Wem bringt es etwas wenn das Hicks-Teilchen gefunden wird?
    Da gefällt mir die Panikmache mit dem schwarzen Loch das entstehen könnte und alles verschlingt schon besser...

  9. #8
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.384

    AW: CERN Experiment?

    Higgs! Das sind Higgs-Teilchen. Vor ner Weile war das Experiment mal SPIEGEL-Titelthema und die Chip hat sich auch schon über die Datenmassen, die dabei anfallen ausgelassen. Ich find das ziemlich interessant. Leider wird man vermutlich erst in ein paar Jahrzehnten wissen, ob sich die Gelder gelohnt haben, die in dieses Projekt gesteckt wurden.

    Auf der anderen Seite finde ich solche Experimente sinnvoller als die mit ABC-Waffeb. Lieber von einem Schwarzen Loch verschlungen als verseucht und verstrahlt.

    Klasse finde ich übrigens auch, dass die Zusammenarbeit von Tausenden von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt überhaupt so gut klappt, dass das Experiment durchgeführt werden kann. Die Menschen können schon, wenn sie wollen...

  10. #9
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.855

    AW: CERN Experiment?

    Zitat Zitat von Astrominus Beitrag anzeigen
    Schöpfungsgeschichte...plausibel...na ich weiß nicht.
    Klar ist sie das, allerdings in einer anderen Fassung, als sie von den Religionsgruppierungen gelehrt wird. Frag mal den nächsten Kernphysiker oder Astrophysiker - ein normaler tut's auch - nach den Vorgängen exakt beim oder kurz vor dem Urknall und Du wirst überrascht sein, wie sich die Antwort anhört - wenn er nicht schlicht und ergreifend sagt:
    "Keine Ahnung."

    Zumal: Die Physik ist die Wissenschaft, die einem noch am ehesten und drastischten die Grenzen des Menschseins aufzeigt und hinter jeder Frage, auf die sie eine Antwort gefunden hat, lauern 1000 offene Fragen und neue Probleme. Wenn das kein Grund ist, auf eine gewisse Art und Weise gläubig zu werden ...

    PS:
    Schöpfungsgeschichte, religiös: Bumm, Gott hat auf einmal etwas (ein Universum) aus dem Nichts erschaffen...
    Schöpfungsgeschichte, physikalisch: Das Selbe, nur ohne Gott.

  11. #10
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.802

    AW: CERN Experiment?

    Zitat Zitat von chmul
    Auf der anderen Seite finde ich solche Experimente sinnvoller als die mit ABC-Waffen.
    Das ist imho der wesentliche Aspekt: Wissenschaftler aus allen Ländern arbeiten zusammen
    und es geht nicht um die Entwicklung neuer Waffen. Ob dabei das Geld sinnvoll angelegt
    ist, dürfte erst mal sekundärer Natur sein. Wenn wir am Ende sagen können, wir sind
    jetzt genauso schlau wie vorher, dann haben wir immerhin bewiesen, dass wir zu einer
    internationalen Zusammenarbeit fähig sind mit gemeinsamen Interessen und das ist das,
    was für unsere Zukunft so wichtig ist, wenn wir noch länger überleben wollen.

  12. #11
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.469

    AW: CERN Experiment?

    Ahso Higgs, na ja - Auch egal.

    Vielleicht stecken wir alle ja auch in einem riesengrossen Teilchenbeschleuniger fest und warten auf die nächste Kollission.

    Die Menschhait ist ja immer auf der Suche nach Antworten ihrer Fragen.
    Eine Antwort die "NICHTS" heißt, ist einfach nur langweilig und lässt sich schlecht verkaufen.
    Aber da wir uns das absolute Nichts nicht vorstellen können, muss ja noch lange nicht heißen, das es das nicht gibt.

    In unserer Vorstellungskraft gibt es immer ein davor, dahinter, zuvor und danach. Vielleicht sollten wir uns erst einmal von diesen Grenzen trennen um in anderen Dimensionen zu denken.

  13. #12
    lebt Avatar von tobim1986
    Registriert seit
    29.12.06
    Beiträge
    1.190

    AW: CERN Experiment?

    Ich bin Techniker. Ich glaube an die Physik und an die Wissenschaft, auch wenn ich das weiß Gott nicht alles verstehe.
    Ich halte solche Experimente für sehr wichtig. Und wenn das Experiment hilft, herauszufinden wie die Erde entstanden ist (sprich Urknall) um so besser. Erde in sieben Tagen erschaffen? Ne, glaube ich nicht!

    Angst das da was schief geht habe ich nicht im Geringsten. Vielleicht gibt es Schwarze Löcher, aber die Erde wird bestimmt nicht durch so ein Experiment von einem Schwarzen Loch aufgesaugt. Und wenn doch, da ist es eh egal. Dann sind wir alle Tod. Da habe ich eher Angst davor, das in der näheren Umgebung ein Atomkraftwerk hochgeht, wir alle verstrahlt werden und alle qualvoll eingehen. Schwarzes Loch hört sich schnell und schmerzlos an.

  14. #13
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.469

    AW: CERN Experiment?

    Eines vorweg, auch ich interessiere mich brennend für die Wissenschaft.

    Aber bei solchen Experimenten wird immer ein "so könnte es gewesen sein" herauskommen und nie ein "So war es".
    Schließlich war ausser mir niemand damals dabei.

    Daher halte ich den Nutzen für die Menschheit bei diesem Experiment recht überschaubar.

    Im Übrigen:
    Findet ihr es nicht recht seltsam, das man die größte Maschine der Welt bauen muss um das kleinste Teilchen zu finden?

    Ein Strohhalm hätte es da doch auch getan.
    Links ein Teilchen rein, rechts ein Teilchen rein und dann pusten zwei erwachsene Menschen auf jeder Seite hinein, so dass die Teilchen in der Mitte kollidieren.
    OK, mit Lichtgeschwindigkeit wird das so nichts, ist aber eine verdammt preiswerte Teilchenkollission.

  15. #14
    chronische Wohlfühlitis Avatar von nachtwächter
    Registriert seit
    11.08.07
    Ort
    Heidenheim a.d. Brenz
    Beiträge
    825

    AW: CERN Experiment?

    Zitat Zitat von Astrominus Beitrag anzeigen
    Ein Strohhalm hätte es da doch auch getan.
    Links ein Teilchen rein, rechts ein Teilchen rein und dann pusten zwei erwachsene Menschen auf jeder Seite hinein, so dass die Teilchen in der Mitte kollidieren.
    OK, mit Lichtgeschwindigkeit wird das so nichts, ist aber eine verdammt preiswerte Teilchenkollission.
    Warum nicht?
    2 Taschenlampen nehmen, mit der einen am einen Ende und mit der anderen am anderen Ende des Strohhalms reinleuchten, dann hast du auch eine Teilchenkolission in Lichtgeschwindigkeit

  16. #15
    assimiliert Avatar von HO!
    Registriert seit
    25.12.05
    Beiträge
    2.288

    AW: CERN Experiment?

    Zitat Zitat von Astrominus Beitrag anzeigen
    Aber bei solchen Experimenten wird immer ein "so könnte es gewesen sein" herauskommen und nie ein "So war es".
    Die Teilchenphysik erlaubt es (theoretisch), Zeitreisen zu unternehmen, also ist oben zitierte Aussage hinfällig!

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Frage] Experiment Gamepad: Wie könnt ihr mit den Dingern spielen?
    Von Bio-logisch im Forum Trackmania [SRC] - Forum
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.08.08, 14:12
  2. Ein interessantes Experiment im Weihnachts-Stress
    Von Supernature im Forum Boardsofa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.03, 14:47
  3. ongoing experiment...current state
    Von TBuktu im Forum Boardsofa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.03, 23:54
  4. FZ Karlsruhe: Schaltstelle für CERN-Grid-Netzwerk
    Von RollerChris im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.02, 18:54
  5. das 12000volt experiment
    Von jabberj im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.02.02, 14:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •