Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Speedtest - Welcher funktioniert gescheit?

  1. #1
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Motorman
    Registriert seit
    18.12.07
    Beiträge
    271

    Speedtest - Welcher funktioniert gescheit?

    Hallo Leutz,
    die Telekomiker haben an meinem DSL-Zugang rum gespielt.
    Jetzt habe ich das Gefühl das die Geschwindigkeit spinnt.
    Ich habe schon verschiedene Plattformen ausprobiert.
    DSL Speed-Test: Upload und Download Geschwindigkeit bei DSL testen
    Speedtest.net - The Global Broadband Speed Test und andere.
    Alle zeigen was anderes.
    Mit welchem habt ihr die besten Erfahrungen?
    grüsse Motorman

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Brummelchen

    AW: Speedtest - Welcher funktioniert gescheit?

    Alle zeigen was anderes.
    Mit welchem habt ihr die besten Erfahrungen?
    Mit meinem

    FTP und HTTP irgendein ISO (zB OpenOffice, Linux) runterladen und dabei die Speedanzeige
    beobachten oder nachmessen/rechnen. Der gelistete Quatsch taugt nur für pi*daumen.

  4. #3
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.691

    AW: Speedtest - Welcher funktioniert gescheit?

    Das ist bei mir auch auch so Motorman. Ich lade zum testen meist die T-Online Software 6 von deren Server. Das sind 171 MB und der Download bleibt bei mir konstant.

  5. #4
    assimiliert Avatar von Aggi
    Registriert seit
    04.06.05
    Ort
    SH
    Beiträge
    2.424

    AW: Speedtest - Welcher funktioniert gescheit?

    ot:
    171 MB für eine Zugangssoftware? Kann die auch Spiegeleier braten?
    Da lob ich mir doch DFÜ, bzw. den Router

  6. #5
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Motorman
    Registriert seit
    18.12.07
    Beiträge
    271

    AW: Speedtest - Welcher funktioniert gescheit?

    Das grösste Problem das ich sehe,ist wie welcher Anbieter eines Testes im Netz gesponsert wird. Ich hatte bei Speedtest.net Ausschläge bis 12000, was aber nach den Telekomikern nicht sein kann, was ich auch nicht Glaube. Ich hänge mit meinem Zugang am weitesten von unserem Übergabepunkts weg.
    Ich habe in unserem Dorf schon Rentner mit 16000 angeschlossen und hätte am liebsten in den Router gebissen. Aber ich habe noch Hoffnung.
    grüsse Motorman

  7. #6
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Motorman
    Registriert seit
    18.12.07
    Beiträge
    271

    AW: Speedtest - Welcher funktioniert gescheit?

    @Hexxlein
    Dein Test ist aber nicht so genau, da du dich wenn du bei der Telekom bist, du dich noch vor dem Proxy bewegst und eigentlich noch im Eigenem Netz bist.
    Die Telekomiker haben da eh ein paar schöne Tricks drauf um ihren eigenen Traffic auf ihren, oder angemieteten Leitungen so Klein als Möglich zu Halten.
    Ich denke nur an Zwischenspeicherung von den beliebtesten angesurften Netzseiten.
    grüsse Gerd

  8. #7
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.691

    AW: Speedtest - Welcher funktioniert gescheit?

    ot:
    @Aggi Extrem gell.
    DFÜ ist schon lange her bei mir, heute nur noch Router.


    @Motorman, da magst wohl recht haben.
    Schon mal mit Knoppix (Linux) versucht?

  9. #8
    Endlich Nichtraucher Avatar von oropack
    Registriert seit
    03.09.09
    Ort
    ich nix wissen
    Beiträge
    1.160

    AW: Speedtest - Welcher funktioniert gescheit?

    @ prabu

    Der Thread ist mittlerweile knapp 3 Jahre alt. Ich denke mal, dass der Thread-Ersteller bereits was gefunden hat

  10. #9
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von OSI-L8
    Registriert seit
    10.05.07
    Beiträge
    1.036

    AW: Speedtest - Welcher funktioniert gescheit?

    Bedenkt, dass ihr egal wie ihr testet, dass die Auslastung der Gegenstelle und der Netze die dahin durchwandert werden berücksichtigen müsst. Egal ob es sich um eine Testseite, wie es viele gibt, oder einen Fileserver handelt.

    Ich würde zum Prüfen der eigenen Geschwindigkeit immer einen Server nehmen, der beim selben Provider verhaftet ist wie man selbst. Also die Variante die hexxlein nimmt. Warum? Na so kann ich schauen ob mein Access die gewünschte Geschwindigkeit leistet. Bei Quellen die ausserhalb des ISP liegen kommen mehr und mehr Stellen hinzu wo der Traffic ins stocken geraten kann und auf die habe ich ohnehin keinen Einfluss. Es ist halt ein Unterschied ob ich etwas aus den USA runter lade oder aus China oder aus Deutschland oder aus sonst wo her.

    Erst wenn ich das geprüft habe würde ich die Providergrenzen überschreiten. Hier ist es ratsam mehrere Tests zu unterschiedlichen Zeiten durchzuführen, um eine Statistik zu erstellen, die dann auch Aussagekraft hat. Selbiges macht man bei mehreren Testgegenstellen egal ob so eine Testseite oder ein Fileserver.

    Dabei ist grundsätzlich zu beachten, dass jedweden Traffic berücksichtigt der erzeugt wird. Steht auch auf den Testseiten... machen Sie alles andere aus.

    Weiter heißt es nicht automatisch, dass man bei einer gebuchten Geschwindigkeit diese auch mit einer einzigen Session voll bekommt. Ich mache es daher so, dass ich via FTP große Dateien runter lade und ggf. weitere Sessions aufbaue, um zu prüfen ob ich an die Grenzen meiner Leitung komme.

    Nur mal so als abschließende Worte zu dieser ollen Kamelle, falls mal wieder jemand die Forensuche bemüht, um eine Lösung zu finden und nicht nur um einen Beitrag zu verfassen

Ähnliche Themen

  1. Webhoster - welcher ?
    Von Bullabeisser im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.12.07, 18:56
  2. Welcher Provider
    Von Hella im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.04.05, 00:09
  3. Welcher Käse..?
    Von timtaya im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.04, 16:19
  4. [Internet] W2k - es lädt nix mehr - Speedtest ok
    Von Headnut im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.03, 19:45
  5. Welcher CD-Brenner?
    Von karlchen-12 im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.02, 17:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •