Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Zwei .avi Filme zusammenfügen

  1. #1
    Exorial

    Zwei .avi Filme zusammenfügen

    Hallo,

    ich habe zwei .avi Filme, die sich nicht über den Quicktime-Player abspielen lassen, sondern nur über den VLC-Media Player.
    Ist ein Xvid-codec. Mit welcher Software lassen sich die beiden .avi Filme zu einem Film zusammenfügen?
    Ich habe Toast Titanum 8 und Video-Converter zur Verfügung, da aber nichts gefunden bezüglich Filmzusammenführung.
    Im Quicktime-Player würde die zusammenführung gehen über Copy&Paste etc.
    dazu muß ich den Film aber in .mov konvertieren.
    Hab' ich schon gemacht, dann wird aber die Bildqualität etwas schlechter, das möchte ich natürlich vermeiden.

    Hat jemand Rat?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Soong
    Registriert seit
    18.05.03
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    494

    AW: Zwei .avi Filme zusammenfügen

    Vielleicht hast du es ja nicht bemerkt, aber du hast die gleiche Frage schon einmal gestellt und darauf eine Antwort bekommen. Für den Fall dass du das nur übersehen hast, verlinke ich dir den Beitrag mal noch.
    Vielleicht probierst du den Vorschlag mal aus und sagst bescheid wenn es Probleme damit gibt.

  4. #3
    Exorial

    AW: Zwei .avi Filme zusammenfügen

    Hallo Soon,


    doch habe ich damals gelesen, bin aber nicht so ganz schlau daraus geworden.
    Problem ist aber inzwischen erledigt - es gibt eine viel einfachere Lösung.
    Perian - The swiss-army knife of QuickTime® components unterstützt Quicktime-Player und man hat mit .avi, divX und Xvid etc. keine Probleme mehr. So konnte ich die .avi Filme problemlos zusammenfügen.

    LG Exorial

  5. #4
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Soong
    Registriert seit
    18.05.03
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    494

    AW: Zwei .avi Filme zusammenfügen

    Na dann ist ja alles gut. Nur als kleiner Tipp für die Zukunft: Wenn du mit einem Lösungsvorschlag nicht zurechtkommst, dann frag doch einfach mal kurz nach. Neue Beiträge mit gleichem Inhalt werden in Foren normalerweise nicht so gern gesehen.
    Also viel Spaß mit deinem jetzt hoffentlich funktionstüchtigen Film und weiterhin hier im Forum!

  6. #5
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    05.06.10
    Beiträge
    2

    AW: Zwei .avi Filme zusammenfügen

    Zitat Zitat von Exorial Beitrag anzeigen
    Hallo Soon,


    doch habe ich damals gelesen, bin aber nicht so ganz schlau daraus geworden.
    Problem ist aber inzwischen erledigt - es gibt eine viel einfachere Lösung.
    Perian - The swiss-army knife of QuickTime® components unterstützt Quicktime-Player und man hat mit .avi, divX und Xvid etc. keine Probleme mehr. So konnte ich die .avi Filme problemlos zusammenfügen.

    LG Exorial
    Hallo Exorial,

    kannst Du mir bitte kurz erklären, wie Du die beiden AVI Filme mit dem Tool mit dem Quicktime Player zusammenfügen kannst? Das wäre super.
    Ich habe nur den Punkt trimmen gefunden....

    Viele Grüße
    soehne2000

  7. #6
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.856

    AW: Zwei .avi Filme zusammenfügen

    Erst einmal Herzlich Willkommen im Supernature-Forum

    Ich befürchte Exorial wird diesen Hilferuf nicht lesen, da die Mitgliedschaft in diesem Forum beendet wurde und dieser Beitrag schon 2 Jahre alt ist.

    Seit wann kann der Quicktime Player denn überhaupt Videobearbeitung? Braucht man nicht das komplette Quicktime dafür? (Reine Neugier, ich habe den nicht installiert, VLC und MPlayer reichen mir völlig)

    Falls Du Windows verwendest, kannst Du einfach Avidemux verwenden, das kommt mit so ziemlich allen gängigen Formaten klar und du kannst auch gleich schneiden.

    Falls Du einen Mac verwendest, kann ich Dir nicht helfen. Ich besitze keinen Aktuellen.

  8. #7
    imacer

    AW: Zwei .avi Filme zusammenfügen

    Wirkliche Videobearbeitung ist mit Quicktime (X) meines Wissens nicht möglich, das ist eher rudimentär. Dafür hat man ja iMovie.

    Braucht man nicht das komplette Quicktime dafür?
    Die "Pro-Version" gibt es wohl nur für Quicktime 7, nicht für den Player Quicktime X. Da (Quicktime Pro) sind die Möglichkeiten aber schon wesentlich vielfältiger.
    Solange man die Filme also im richtigen Format vorliegen hat (und konvertieren sollte ja ggf nicht das Problem sein) reicht für den Hausgebrauch sicher iMovie.

    Jetzt schau ich mir aber nochmal Perian an...

  9. #8
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    05.06.10
    Beiträge
    2

    AW: Zwei .avi Filme zusammenfügen

    hallo zusammen,

    vielen dank für das feedback.

    @QuHno, ich habe einen mac :-) Und ich war auch der Meinung, das man dafür die QuickTime Vollversion benötigt, nicht den Player.

    @imacer, ich möchte einfach nur 2 avi dateien zu einer zusammenfügen, mehr nicht. wenn das mit imovie geht, schau ich mir das tool gleich mal an, vielen dank für den tipp!

    Das Perian habe ich mir installiert und jetzt öffnet mir der QuickTime Player alle gängigen Formate, das finde ich schon mal ganz praktisch. Sonst musste ich immer den VLC nehmen, jetzt gehen auch die *.avi Dateien mit Quick Time.

    Ich melde mich noch mal, wenn das mit imovie nicht klappt

    greats
    soehne2000

  10. #9
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.856

    AW: Zwei .avi Filme zusammenfügen

    Falls alle Stricke reißen, könnte evtl. Kdenlive helfen - zumidest wenn der Mac Port ähnlich gut wie die Linux bzw. Windows Version ist ...

    edit: Ich seh grad, dass es auch einen Avidemux Port für Mac gibt ...

  11. #10
    imacer

    AW: Zwei .avi Filme zusammenfügen

    @imacer, ich möchte einfach nur 2 avi dateien zu einer zusammenfügen, mehr nicht. wenn das mit imovie geht, schau ich mir das tool gleich mal an, vielen dank für den tipp!
    iMovie bloss als Tool zu bezeichnen, wird dem Programm aber kaum gerecht.

    Ich kenne mich im speziellen nicht mit avi-dateien aus, gibt es da nicht auch noch Unterschiede???

    Die Filmchen (meist aus Kameras) die ich bisher hatte, wurden alle klaglos verarbeitet, ohne Zusatzsoftware. Und 2 Dateien damit zusammenzufügen ist natürlich möglich, auch mit Übergängen, Effekten, Texteinblendungen etv.

  12. #11
    Außer Betrieb Avatar von QuHno
    Registriert seit
    15.05.02
    Ort
    "Provinz voll Leben"
    Beiträge
    8.856

    AW: Zwei .avi Filme zusammenfügen

    AVI ist genau wie MOV, MP4 oder MKV nur ein Container. Der Container sagt kaum etwas über den Inhalt aus. Wichtig ist was drin steckt. In AVI kann genau so eine h.264 oder eine mp2 Datei drin stecken wie in MOV, beides sind sehr universelle Container. Wenn die verwendeten Kodierungen unterstützt werden, kann man es bearbeiten, wenn nicht, dann nicht. Für die Kodierungen benötigt man einen Decoder. Ob es ein ziemlich universeller wie ffmpeg oder ein propietärer für nur ein Format ist, ist dabei ziemlich gleichgültig. Hauptsache er beherrscht die (De)Codierung.

Ähnliche Themen

  1. 2 Filme zusammenfügen
    Von Exorial im Forum Alles rund um den Mac
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.08, 22:50
  2. Wie AVI - Files zusammenfügen zu ganzem Film ?
    Von nasenbär im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.04, 23:20
  3. 2 avi-Dateien zusammenfügen
    Von compired im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.03, 02:30
  4. [Multimedia] zwei avi-Dateien zusammenfügen??
    Von delphi01 im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.02, 13:27
  5. [Tools] Mit welchem Proggie Avi´s zusammenfügen???
    Von Killerkuno im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.01, 23:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •