Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Aseco auf Linux Rootserver

  1. #1
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    11.08.07
    Beiträge
    23

    Aseco auf Linux Rootserver

    Hallo, habe mit der SuFu nicht viel gefunden, was mir helfen könnte.
    ICh habe 3 TMN Server installiert (=ToY= Shortmaps, =ToY= Fun und =ToY= Fullspeed)
    HAbe mir auch shcn Aseco auf den Root geladen und entpackt.
    So Jetzt bräuchte ich nur eine Genaue Anleitung wie ich des Aseco Installeirt bekomme, ohne diese All in one Box zu benutzen.
    Ich habe meinen Root bei Hosteurope gemietet und kenne mich damit nicht wirklich aus was ich da alles amchen kann.
    Wenn mir jemand einen nützlichen Link oder eine Genae Anweisung geben kann würde mir das sehr helfen.

    Mfg kid 666

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.219

    AW: Aseco auf Linux Rootserver

    Aseco wird nicht installiert, es wird nur entpackt, konfiguriert und dann gestartet.

    Eine Anleitung dazu:
    Tutorial: NATIONS Windows Dedicated Server mit remoteCP3, ASECO, XAMPP - Deep Silver - Community
    (ab der Stelle ist es interessant, ist grundsätzlich für Windows, gilt aber analog unter Linux, außer dass der Start über die Aseco.sh erfolgt.)

Ähnliche Themen

  1. aseco
    Von X-trem³ im Forum Trackmania [SRC] - Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.07, 18:30
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.09.06, 05:30
  3. Image magick auf rootserver
    Von cpoint im Forum Netzwerke & Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.05, 16:25
  4. [SuSE] Linux auf Linux drüberbügeln?
    Von Muskelkatermann im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.03, 21:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •