Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

  1. #1
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    Hallo liebe Boardies und verehrte Besucher

    Im folgenden Thema gibt es eine kleine Übersicht über Brennprogramme,
    die als Freeware oder OpenSource deklariert sind und die mehr als nur
    eine Art/Sorte brennen können. Natürlich weiß ich, daß es Audiosuiten
    gibt, die Musik abspielen, verwalten, organisieren und eben brennen.
    Auch sind mir die Programme für Bilder bekannt, die all das genannte
    auch können, aber eben keine Daten-CDs oder Video-CDs. Aus diesem
    Grund nenne ich sie nicht, auch weil die Zahl derer ständig weitersteigt.
    Auch Brennprogramme mit nur einer Aufgabe wie Feurio oder Burrrn
    werde ich außen vor lassen, genauso wie Demoversionen.

    Da Imagedateien im Internet immer mehr Verwendung finden und ich
    persönlich sehr viel und regelmäßig damit zu tun habe, werde ich auch
    ein paar Programme erwähnen, die sich nur mit dem Brennen von Images
    beschäftigen.
    Die meisten Programme sind minimalistisch ausgestattet, aber ich denke,
    daß ich auch das Nonplusultra für Imagedateien fand freue mich, daß ich
    es euch hier vorstellen kann.

    Ich werde die Programme nennen, auf die Herstellerseiten verlinken und
    zusätzlich noch persönliche Kommentare einfügen, welche auch nur als
    solche Verstanden werden sollen. Vielleicht noch als Entscheidungshilfe,
    aber keinesfalls als fachmännische Äußerung oder Basis zur Diskussion.
    Von manchen Programmen gibt es auch funktionserweiterte Versionen
    als Plus, Pro oder ähnlich, die ich jedoch nicht erwähnen werde.
    Wer mit seinem Programm zufrieden ist und Geld für eine bessere
    Ausstattung bezahlen würde, der muß sich leider selbst auf der Homepage
    umsehen und schauen was da möglich ist.

    Ich werde für jedes Programm einen Beitrag schreiben und diesem im
    ersten entsprechend verlinken. Alle Button sind verlinkt und anklickbar.
    Wer keine Bilder im Browser anzeigen läßt, der hat hier ein Problem und
    sollte diese Funktion aktivieren. Der erste Download-Button ist ein
    Direktdownloadlink zur aktuellen Version, bei einigen Projekten immer
    zur aktuellen Version, der zweite Download-Button ist nur zur Download-
    seite, damit man nach einem Versionswechsel nicht lange suchen muß
    und auch mit wenigen Klicks zum Ziel kommt.

    Alle Zitate sind von den Herstellerseiten und werden nicht gesondert
    gekennzeichnet von mir.

    Für alle die, die für den Bildervergleich nicht so viel klicken möchten,
    stelle ich einen Download mit allen Bildern als ZIP-Archiv zur Verfügung.

    Für einige der genannten Programme gibt es hier im Forum bereits Themen,
    die über die Probleme und Entwicklungen berichten. Ich möchte darum
    bitten, daß diese Themen für Updatehinweise genutzt werden und nicht
    diese Übersicht.
    Wer noch ein Freeware-Programm kennt, was ich vergessen habe/nicht
    kenne, der kann es selbstverständlich hier im Anschluß nachtragen, aber
    ich bitte darum, daß der ungefähre Aufbau der Beiträge beachtet wird und
    das auch etwas persönliches (Pro / Contra) zum Programm geschrieben
    wird und nicht nur ein Text, den man bei Chip & Co. kopiert hat.

    Meine Bildschirmfotos der Programme als ZIP-Archiv mit 1,5 MB.

    01 - AVS CD/DVD/BD Data Burner
    02 - CD DVD Burning
    03 - CDBurnerXP Pro
    04 - DeepBurner
    05 - Express Burn
    06 - FinalBurner
    07 - Free Easy CD DVD Burner
    08 - Grab & Burn
    09 - InfraRecorder
    10 - QuickBurn
    11 - DP CD DVD Burner *
    12 - Easy Burning *
    13 - XPBURN *
    14 - BurnISO 1.05 *
    15 - ISOBURN *
    16 - BURNISO 0.3
    17 - ImgBurn

    * alles vom selben Autor - Dirk Paehl
    _____________________
    Bis zum nächsten Beitrag
    matsch79


    "Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar,
    und sie werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
    Joseph Pulitzer
    Geändert von matsch79 (23.07.07 um 11:43 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    AVS CD/DVD/BD Data Burner

    Version: 2.1.7.112

    Brennen Sie Daten auf CD, DVD, Double Layer und Blu-ray Discs.
    Das Programm unterstützt eine Vielzahl von Medien-Arten - CD-R/RW,
    DVD+/-R, DVD+/-RW, DVD-RAM, Double/Dual Layer-DVD sowie die
    modernen Blu-ray-Technologien BD-R und BD-RE.
    Es arbeitet mit einer Vielzahl an CD/DVD-Laufwerken zusammen -
    entwickelt und geprüft auf IDE, SATA, SCSI, USB und Firewire-Laufwerken.
    Schnelles Arbeiten, unterschiedliche Möglichkeiten, Multisession-Unterstützung
    und Unterstützung des Iso-Images machen AVS CD/DVD/BD Data Burner
    zu einer bequemen Software für das Schreiben von Daten auf CD und DVD.
    :

    Widerspricht eigentlich der Einleitung, kann aber CD & DVD.

    Kennt lange nicht alle Laufwerke und bietet auch keine Optionen wo man
    etwas einstellen könnte. In anderen Programmen ist es möglich durch den
    ASPI die Laufwerke doch noch finden zu lassen, doch dieses Programm
    ist immun dagegen.

    Dann wollte ich eine ISO erstellen und schauen, wie gut es sich machen
    läßt, doch leider war das aus der Ordnerstruktur heraus nicht möglich,
    es kam eine Fehlermeldung, daß das Laufwerk falsche Parameter hätte.
    Da meine optischen Laufwerke nicht richtig erkannt werden kann ich nicht
    sagen, ob die ISO-Erstellung nur von CD aus möglich ist, aber ich denke schon.

    Bei jedem Start kommt dann auch noch ein Fenster mit nichtssagendem
    Inhalt, was immer erst weggeklickt werden muß.

    Schrieb ich, daß es keine Optionen gäbe? Das ist natürlich falsch, denn
    schließlich kann man sich einen Skin auswählen. Das funktioniert über
    das vierte Symbol oben rechts im Programmfenster.

  4. #3
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    CD DVD Burning

    Version: 2.6.1

    Easy and very short to use burning software. Start this prorgram, Use drag
    and DROP for files and folders and click BURN CD. That's all, very easy to use.
    - Support Enhanced BOOTCD, Joilet support, VideoDVD, AUDIO CD (MP3/WAV/OGG/WMA)
    - Burn the following types: UDF CD/DVD, DVD+R double Layer, burn ISO/BIN/CUE.
    - Support: DVD+R/DVD+RW,DVD-R/DVD-RW, DVD-RAM, CD-R, CD-RW
    - Very after burn, buffer protection support, On the fly burn and many more.
    - Works now with internal and external ASPI.
    :

    Kann ohne Installation gestartet und genutzt werden.

    Die Benutzung ist kinderleicht, wobei alles selbsterklärend ist, auch
    wenn alles englisch ist. Zuerst legt man fest, ob Daten oder Audio,
    dann CD oder DVD und bei Daten dann noch ob Daten oder Video.
    Dann sucht man sich seine Dateien zusammen und kann loslegen.
    In den Optionen ist es möglich einen externen ASPI anzugeben,
    Boot-Medien sind auch möglich ... aber dennoch fehlt mir etwas,
    was ich nicht einmal genau beschreiben und in Worte fassen kann.
    Das Programm macht seinen Job und gut, dennoch mag ich es nicht.

  5. #4
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    CDBurnerXP Pro

    Version: 3.0.116



    -Writes all kind of mediums apart from double-layer DVD (follows in next version). Burning video-DVDs is limited.
    -Burn audio-CDs with and without gaps between tracks
    -Burn on the fly / Burn-proof
    -Supports most IDE, USB, Firewire and SCSI drives
    -Rip Audio-CDs to harddrive, obtain track-information (ID3-tags) from Internet
    -Burn and create ISO-files
    -Customizeable with many settings
    -Data verification after burn, create bootable discs
    -(will be) available in multiple languages
    -100% freeware - no adware or restrictions
    -bin/nrg->ISO converter, simple cover printing and much more!
    -Operating systems: Windows 98/ME/2000/XP/2003 Server
    : :

    Wer eine alte Version schon auf dem PC hat, der sollte unbedingt
    diese entfernen, bevor er eine neue Version installiert. Das Programm
    selbst bringt aber dazu auch noch einen roten englischsprachigen
    Hinweis.

    Hat von allen getesteten Programmen mit 12 MB das größte Setup.

    Die Oberfläche ähnelt der von WinOnCD6, nur sie hat nicht solche
    Schnörkel überall, sondern klar definierte Kanten. Auch hier gibt es
    beim Start ein Abfragefenster, was man denn vorhat ...

    Insgesamt wirkt die Oberfläche sehr aufgeräumt und angenehm, ich
    könnte mich daran gewöhnen. Auch die Funktionen machen, was sie
    sollen. Einzig das Alter schreckt mich ein wenig ab, denn das Ding
    ist aus dem Jahr 2004 und wird scheinbar nicht mehr weiterentwickelt.
    Es gibt noch eine Betaversion 3.5, die aber .NetFramework haben
    möchte und auch nicht gerade aktuell ist. Ich habe diese nicht getestet,
    da eine Beta und Rohlinge bei mir mit Verlust assoziert werden.

    Bevor man gar nichts brennt, ist die alte Version doch sicher eine
    gute Alternative. Nur wer von Nero verwöhnt ist, der lehnt sie ab.

  6. #5
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    DeepBurner

    Version: Portable Edition 1.8



    -You can easily create and burn regular data CDs/DVDs
    -AudioCD recording functionality is included
    -Quickly build and burn ISO Images
    -Supports IDE/EIDE, USB, SCSI, and Fire Wire CD/DVD writers
    -Overburn function
    -Buffer underrun technology "Burn-Proof"
    -DAO, SAO and TAO Writing methods support
    -Support for CD-R / CD-RW / DVD-R / DVD+R / DVD-RW / DVD+RW / DVD-RAM
    -Create Multi-session CDs
    -Bootable CD/DVD support
    -Dynamically adjustable drive buffer size
    -High Performance File/Disc Caching
    -Supports Long File Name (Joliet) File Systems
    -Creates ISO (100% DOS/Windows) compatible data CDs/DVDs
    -Supports multiple simultaneous recorders
    -Easy to use wizards help you create any type of burning project
    -The Autorun Wizard makes it easy to create effective autoruns for your CDs
    -You can even easily make your own cover, booklet or case insert
    -Multi-language interface, of course
    -Keep program's settings and saved projects on a removable disk (USB Flash Drive)
    -Be confident because the disks will be burnt the way you need to, on any computer
    -And there's no need to install anything and therefore no traces are left in the system you are using the program on
    : :

    Hierbei vermisse ich insgesamt die Option für Videoprojekte, also auch
    wieder nichts für jemanden, der alles braucht und es unter einer Oberfläche
    bevorzugt.

    Die Portable kann nur englisch, die installierbaren Versionen gibt es auch
    in deutsch. Aber auf der Homepage kann man sich die Sprachdateien
    herunterladen und dann in das Programmverzeichnis einfügen, wobei die
    vorhandene (englische) Datei überschrieben werden muß. Nach dem
    nächsten Programmstart ist die Oberfläche deutsch. Feine Sache!

    DeepBurner kann auch noch Label designen und drucken lassen und
    Autorunmenüs erstellen und und und, aber das ist eine andere Geschichte.

  7. #6
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    Express Burn

    Version: 2.02



    -Schreibt Daten CDs (für Dateien), Audio CDs (zum Abspielen in DVD Playern).
    -Beschreibt CD Recordable (CDR) und CD Re-recordable (CDRW) Discs.
    -Kann Audio CDs nahtlos, ohne Pausen zwischen den Tracks brennen.
    -Unterstützt Jolliet und CDA Formate.
    -Daten CDs unterstützen Multilevel Ordner und lange Dateinamen.
    -Audio CDs werden mit dem Direct Digital Recording verfahren gebrannt (so, daß perfekte Audioqualität garantiert ist).
    -Für Audio CDs werden wav, mp3, wma, au, aiff, ra, ogg, flac, aac und eine Vielzahl anderer Audio Dateiformate unterstützt.
    -Daten CDs sind komplett ISO kompatibel mit Joliet Endung.
    -Verfügt über Kommandozeilen Operation für Automatisierung und Integration mit anderen Programmen.
    -Einfach zu verwendendes Interface für den täglichen Gebrauch.
    :

    Bei der Installation wird gefragt, welche optionalen Komponenten noch
    aus dem Internet heruntergeladen und installiert werden sollen. Wenn
    man auf den Namen klickt, dann kommt eine kurz Beschreibung.

    Alle optionalen Komponenten gibt es auch nur in der Basisvariante.

    Das ist eine Basisversion, die nur Daten-CDs/DVDs und Audio-CDs
    brennen mag. Optionen sucht man hier vergebens.

    Außerdem wird auch das Startmenü mit einigen (unnützen) Einträgen
    verseucht, die nur der Werbung dienen, dem Endanwender aber nichts
    bringen.

  8. #7
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    FinalBurner

    Version: 1.1.7.0.93



    - Create Data-CDs/DVDs//BLU-RAY
    - Burn any Data on CD-R/CD-RW/DVD+R/DVD-R/DVD+RW/DVD-RW/DVD+R DL/BLU-RAY
    - Autorun menu designer
    - DVD-Video authoring and mastering
    - Burn mp3-CDs to store many audio files on one single disc
    - Create bootable discs
    - Drag and drop files directly from any Windows Explorer window
    - Burn on-the-fly and with buffer-underrun protections
    - Quick- and full-erase disc
    - Create Audio-CDs from mp3, wav, ogg and wma* files
    - Play audio-files with integrated audio player
    - Rip Audio-CDs
    - Rip tracks from any audio-CD to wav or mp3
    - Burn ISO files to CD
    - Create your own ISO files
    - Import previous sessions
    - Supports most IDE, USB, Firewire and SCSI drives
    - ASPI not required for NT/2000/XP
    - 100% freeware - no adware or spyware
    - Operating systems: Windows 2000/XP/2003 Server.

    Formate: MP3, WAV, OGG, MID, WMA, AAC, MP4, ISO, AVI, MPEG, WMV, ASF und MOV
    : :

    Die Installationsroutine hat bei mir vergessen Verknüpfungen anzulegen.
    Weder auf dem Desktop, im Schnellstart, noch im Startmenü war etwas
    zu finden. Habe dann manuell aus dem Programmverzeichnis eine
    V der burner.exe zum Desktop angelegt.

    DVD will er nicht in der Ausstattungsvariante. Darum und wegen fehlender
    Optionen wird es bei mir nicht zum längeren Verweilen kommen.

  9. #8
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    Free Easy CD DVD Burner

    Version: 1.2.43

    Complete free and easy CD & DVD burning solution.
    Burn data and audio (WAV, WMA, MP3, OGG, FLAC, AAC, M4A) to your CDs
    & DVDs is now very easy with Free Easy CD DVD Burner .
    Burn and save ISO files, copy your CDs DVDs. Save your favorite audio CDs
    to mp3 with the internal grabber (CDDB request to get information about
    the album).
    Standard ISO9660 Joliet, buffer UnderRun protection, Support multisession.
    Support for dual-layer DVD, CD-R, CD-RW, DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW.
    Compatible Windows 2000, XP, 2003, Vista
    :

    Setup will gleich ein paar mal ins Internet und fragt solange nach,
    bis man es killt oder in der Firewall eine Regel anlegt. Am Ende
    des Setups legt man die Sprache fest und stellt im dritten Reiter
    die Optionen zum Update und zur Fehlerübermittlung ein.
    Wenn beides markiert ist, dann wird ständig nach Updates gesucht
    und jeder Fehler zum Hersteller gesendet.

    Das war es dann auch schon mit den Optionen, mehr gibt es nicht.
    Im unteren Fensterbereich gibt es Werbung ...
    Mehr als ein paar Screenshots waren bei mir nicht möglich, denn
    immer wenn ich ein Projekt starten wollte, dann stürzte das Tool
    mit einer Fehlermeldung ab.

    Ansonsten sah die Oberfläche gut aus und es waren auch alle größeren
    Zuordnungen möglich, also Video, Audio und Daten. Kopieren auch,
    nur von Bootmedien konnte ich nichts finden.

  10. #9
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    Grab & Burn

    Version 3.1.0, aktuell 5.0.2 Demo

    Grab and burn any CD or DVD, Blu-Ray or HD-DVD media.
    Grab&Burn is a powerful tool for grabbing, burning and mastering CD, DVD,
    Blu-Ray and HD-DVD media. Grab&Burn supports all types of optical storage
    media (including CD-R/RW, DVD-R/RW, DVD+R/RW, BD-R/RE, HD-DVD-R/RW
    and DVD-RAM) as well as a wide variety of burning hardware.
    With Grab&Burn you can perform grabbing, copying and burning operations
    as well as advanced DVD authoring and mastering. These advanced
    features enable you to create DVD-Video content from custom video files,
    or compilations from other DVDs. Additionally with the DVD Splitting Wizard
    you can split DVD-Video discs into smaller parts and burn them to DVD
    writable discs or share them with the StarPort DVD-ROM emulator and
    watch DVD video directly on your PC. This enables you to create copies of
    8.5 GB dual layer DVDs with just a few mouse clicks.
    Grab&Burn is easy to learn and to use. In addition to advanced DVD authoring
    and mastering features Grab&Burn offers a number of step-by-step wizards
    for novice users. Grab&Burn has a Quick Start Wizard that provides to simplify
    frequently used operations such as disc copying, grabbing and splitting DVDs.
    : :

    Im Setup muß man den 180search Assistant abwählen, den braucht kein
    Mensch. Und wer kann schon sagen, was das Ding alles treibt. Also
    lieber kein Risiko und weg damit oder besser gar nicht erst installieren.

    Beim Programmstart öffnet sich immer eine Abfrage zu dem Vorhaben,
    aber selbst wenn man den letzten Punkt wählt, was für eigene Auswahl
    steht, bringt es einen nicht weiter, denn im Programm kommt man
    wieder nur zu den Assistenten ...

    Optionen sind nicht vorhanden, also auch nicht änderbar. Das und die
    ewigen Assistenten nehmen einen jede Entscheidung ab, was für mich
    einer Disqualifikation gleichkommt.

    Und zu guter letzt öffnet sich auch noch ständig die Internetseite im Browser.

    Im Internet steht auf allen Seiten, daß die V5 nur noch eine Demo ist,
    das Setup der V3 hatte ich noch auf meinem PC, man findet es aber
    auch noch im Internet.

  11. #10
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    InfraRecorder

    Version: 0.43.1.0



    -Create custom data, audio and mixed-mode projects and record them to physical discs as well as disc images.
    -Supports recording to dual-layer DVDs.
    -Blank (erase) rewritable discs using four different methods.
    -Record disc images (ISO and BIN/CUE).
    -Fixate discs (write lead-out information to prevent further data from being added to the disc).
    -Scan the SCSI/IDE bus for devices and collect information about their capabilities.
    -Create disc copies, on the fly and using a temporary disc image.
    -Import session data from multi-session discs and add more sessions to them.
    -Display disc information.
    -Save audio and data tracks to files (.wav, .wma, .ogg, .mp3 and .iso).
    : :

    Bei der Ersteinrichtung kommt eine Fehlermeldung, daß der Rekorder
    etwas nicht kann. Das liegt daran, daß das Programm noch keinen
    Rekorder gefunden/eingetragen hat und man dies manuell machen
    muß. Dazu auf OPTIONEN - GERÄTE - NEU ERKENNEN.

    Wenn man eine CD über ein Image kopieren möchte, dann wird das
    Image nach dem Brennvorgang sofort und ohne Rückfrage gelöscht.
    Eine Option zum Ändern habe ich nicht gefunden.

    Es ist möglich im Rechtsklickmenü des Explorers alle Imagedateien
    mit IR zu verknüpfen, so daß man eine Imagedatei mit wenigen Klicks
    brennen kann.

    Die deutsche Sprachdatei ist wie viele andere auch im Setup enthalten,
    läßt sich aber auch abwählen und manuell herunterladen und einbinden.
    Oder man kann auch die überflüssigen Sprachdateien im Install-ordner
    löschen um Platz zu schaffen, obwohl sie nicht sonderlich groß sind.
    Wer es manuell nachtragen möchte, der muß im Install-ordner einen
    Ordner Languages anlegen und die german.irl dort hineinkopieren.

    Mehrere Audio-CDs wurden fehlerhaft kopiert, am Anfang ist ein Geräusch,
    was auf keiner der Quell-CDs war/ist.

    Da die Entwicklung immer weiter geht, hoffe ich, daß die Fehler (bald)
    beseitigt werden und aus dem InfraRecorder mal was richtig großes wird.

  12. #11
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    QuickBurn

    Version: 0.65 beta

    Easy and very short to use burning software. Start this prorgram, Use drag
    and DROP for files and folders and click BURN CD. That's all, very easy to use.
    Multisession support with import from an other session. CDRW erase normal
    or quickly. ISO create and Burn ISO. Bootable CD. Integrated Explorer.
    Support every CD/DVD Burner. Support ASPI or SPTI-Driver. No aspi required
    under W2K/XP. Incl. a sessionmanager to manage your session. Verify files
    after burn. Show now the current write speed. Support all CD and DVD medien
    DVD (R/RW/DL/RAM).
    :

    Eine Installation ist nicht notwendig aber dafür ist der Programmstart sehr
    träge. Nur für Datenprojekte, da keine weiteren Optionen.
    Für zwischendurch sicherlich ganz nett, aber für den Brennalltag unbrauchbar.

  13. #12
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    Easy Burning

    Version 2.03

    "Easy Burning" bindet sich nach der Installation automatisch in die Windows-Shell ein,
    so dass Sie Dateien ohne Umwege direkt mit dem Befehl »Rechte Maustaste | Senden an |
    Easy Burning« brennen können.

    This program is freeware.EASY Burning is the easiest way to backup your files in a cdr(w).
    Integrated to the shell (send to) or used as a normal application, EASY Burning works with
    any CD writer. Write a folder and files, pictures and what ever you want. Easy to use.
    Create Data CD from a folder. Backup your MP3 collection. Integrated into Shell. send to
    Integrated into Desktop, Can write CD/DVD in the UDF format. Designed for Windows 98,
    Me, 2000, XP. Multissession, Multifolder, Multifile(s) support. Incl. Folder compare and
    Check-File. This program have an independant internal ASPI/SPTI detection.
    Inclusive VisualISO for multi file and folder. Now include Verify file after burn.
    Burn Video DVD (DVD Version only).
    :

    Sehr minimalistische Programmoberfläche und ich würde auch
    nur Daten damit brennen, da man keine weiteren Optionen hat.
    CD-Text bei Audio-CDs ist nicht möglich, überbrennen?
    Für mich bleibt es bei diesem Versuch! Zu karg das ganze.

    Die DVD-Version gibt es zur Zeit nur in deutsch, die CD-Version
    ist mehrsprachig, deutsch dafür gibt es hier.

  14. #13
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    DP CD DVD Burner

    Version: 1.0

    - DP CD DVD Burner brennt Daten (CD und DVD)
    - Kostenloses Brennerprogramm: Brennt Daten und Ihre Backups mit nur 2 Klicks
    - Unterstützt SCSI, IDE, EIDE, USB und Firewire CD oder DVD Writers
    - Unterstützt alle CD-R / CD-RW / DVD+R / DVD+RW / DVD-R / DVD-RW / DVD-RAM / DVD+DL medien
    - Mit Drag und Drop
    - (BURN-Proof, Just Link, und OPC technologies supported)
    - Kann eine Multisession CD/DVD erstellen, wobei die letzte session importiert werden kann
    - Dateien überprüfen nach dem Brennen
    - RW schnell und komplett löschen
    - Schnell und einfach Dateien sichern
    - High Performance File/Disc Caching (adjustable cache size)
    - On The Fly Brennen
    - Es wird keine temporärer Platz auf der Festplatte benötigt
    - Laufwerk und Medium Informationen können angezeigt werden
    - Erstellt ISO (100% DOS/Windows) Kompatibele Daten CDs / DVDs
    - Sucht neue Firmware
    - Win9x/NT/W2K/XP und höher werden unterstützt
    - Untersützt den SPTI, ein optionaler wnaspi32.dll anbei
    - Erstellt ein ISO aus einem (plugin anbei)
    - AudioBurn (MP3/WMA/WMV/ASF/WAV) Plugin required
    - VideoBurn: Burn VCD/SVCD and DVD-Video. Plugin required
    :

    Das Programm startet ohne Installation und kann gleich genutzt werden.
    Kann über Plugins erweitert werden. Durch einen Klick oben rechts auf
    das Symbol kommt man zur passenden Internetseite.
    Die Oberfläche mit der Dreifensteroptik gefällt mir gut, besser als vier
    oder fünf. Das Übernehmen vieler kleiner Dateien (Icons) dauert hier
    spürbar länger als bei anderen Programmen.

    Nach einiger Zeit mit diesem Programm sollte man auch gut damit
    zurecht kommen. Für Video- und Audioprojekte benötigt man die
    Plugins. Einfach schnell herunterladen, in den Programmordner
    unter Plugins entpacken und fertig, funktioniert auch im laufenden
    Betrieb.

    Dieses Programm könnte für mich in Frage kommen, mal abwarten
    was die Erfahrung/Zukunft bringt.

  15. #14
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    XPBURN

    Version: 1.02 [& EASY ISO CREATOR 1.1]

    :

    XPBURN bietet wirklich nur eine komfortablere Oberfläche für die XP-eigene
    Brennfunktion. Man hat eine Zweifensteroptik zum Dateien verwalten und
    einen Knopf zum Brennen, mehr nicht.
    Da ich die Win-funktion nicht nutze, funktioniert auch dieses Programm
    (dieser Aufsatz) bei mir nicht.

  16. #15
    Der mit der Posting-MP Avatar von matsch79
    Registriert seit
    29.09.03
    Beiträge
    12.233

    AW: Übersicht über Freeware-Brennprogramme

    BurnISO

    Version 1.05 von Dirk Paehl

    BurnISO burn Standard ISO and CUE BIN Image. Supported CD and DVD image.
    :

    BurnISO kann man ohne Installation gleich benutzen.
    Leider ist nicht viel mehr möglich als ein Image und die Brenngeschwindigkeit zu wählen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Übersicht über Screenrecorder (Screencams)
    Von matsch79 im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.07.11, 15:05
  2. [Downloads] Übersicht über lizenzfreie Filme
    Von matsch79 im Forum Hot Links
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.07, 21:02
  3. Win XP und Brennprogramme
    Von Schom im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.03, 16:29
  4. Brennprogramme/ Nero
    Von RuHe im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.03, 02:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •