Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Riskante Dateien in WindowsXP reissen Sicherheitslücke auf

  1. #31
    Administrator Avatar von Jim Duggan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    -=Zänkisches Bergvolk=-
    Beiträge
    7.567

    AW: Riskante Dateien in WindowsXP reissen Sicherheitslücke auf

    Wenn Du der Meinung bist, das die neu hinzugekommenen Manifest-Dateien, in Ordnung sind.(Ist ja hier der Fall) dann lösche den Inhalt des Sicherrungsordners und danach die 'WinDiff_Erg.OK'
    im Verzeichniss ....\Windows\.

    Danach die 'Sicherheits-Systemabschluss.cmd' neu starten und der Sicherungs-Ordner wird vorschriftsmässig neu angelegt.

  2.   Anzeige

     
  3. #32
    treuer Stammgast
    Registriert seit
    23.01.02
    Beiträge
    231

    AW: Riskante Dateien in WindowsXP reissen Sicherheitslücke auf

    hi jim duggan

    habe ich bereits gemacht ist alles ok. im thread weiter oben bereits davon bericht erstattet.

    danke allen

    mfg akim

  4. #33
    Administrator Avatar von Jim Duggan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    -=Zänkisches Bergvolk=-
    Beiträge
    7.567

    AW: Riskante Dateien in WindowsXP reissen Sicherheitslücke auf

    Sorry,
    nicht gelesen.
    Habe auch kein Nero auf der Platte. Habe einfach mal zum testen unter Programme einen
    Ordner 'ahead' angelegt, und in den eine nero.exe.manifest getan.

    Wie gesagt die 2 Sachen('WinDiff_Erg.OK' und Inhalt Sicherungsordner löschen),
    reichen vollkommen aus.

  5. #34
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    08.06.01
    Beiträge
    45

    AW: Riskante Dateien in WindowsXP reissen Sicherheitslücke auf

    Entschuldigt bitte, dass ich mich hier auch mal einmische.

    @Winny - deine Werbung für Dresdner Christstollen war ja unübersehbar. Und dass du auf dem XX-Board Partei ergriffen hast gegen das XP-Manifest-Risiko hat mir auch gefallen. Doch der Seitenhieb an Akim von wegen 'Piepsen überhört?' hat mir gar nicht gefallen, der Akim hat nach seinen hier geposteten Beiträgen (die sicher auch für andere wichtig sind) mehr drauf als du hinter deinem Kochlöffel! Doch das soll kein Streit werden. Du warst nur ein bischen übermütig und albrig - gell?

    @All: Es scheint mir ganz schön demokratiefeindlich, wie Microsoft mit seinen Anzeige-Millionen auf fast alle PC-Seiten und -Zeitschriften seit Monaten "Das Schweigen der Lämmer" legen kann trotz des seit Monaten bekannten Risikos, bloß weil noch keine Schäden bekannt geworden sind. Lasst euch trotzdem nicht entmutigen, der Verschlüsselungs-Spezialist PGP-Zimmermann hat der größten US-Geheimdienstbehörde NSA mit mehr als 40.000 Mitarbeitern und mehr als 30 angezettelten Prozessen sechs Jahre standgehalten.

    @Astro und Jim: Bei mir lief die Lösung 'wie im Plan'. Doch Danke GROßARTIG, wie ihr hier habt helfen können, obwohl es nicht ganz einfach war. Was hätten sicherheitsbewusste MS-Programmierer den XP-Anwendern an Risiken ersparen können...

  6. #35
    gehört zum Inventar Avatar von SilverSurfer99
    Registriert seit
    01.09.01
    Beiträge
    709

    AW: Riskante Dateien in WindowsXP reissen Sicherheitslücke auf

    Anzeigen-Abhängigkeit..? Genau genommen ist das Spekulation. Und nicht zu Ende gedachte Frauenlogik, denn im Falle des Falles müsste währscheinlich ein Mehrfaches an Anzeigen für PublicRelation geschaltet werden. Also alles Gewinner bis auf den, der den ersten Stein wirft. Und es wird auch solche geben, die das Verschweigen von Sicherheitslöchern für eine Schutzkomponente halten.

    Nach Erscheinen des MS-Patches wird die Frage wegen der unterdrückten Informationen etwas lauter zu stellen sein.

  7. #36
    Administrator Avatar von Jim Duggan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    -=Zänkisches Bergvolk=-
    Beiträge
    7.567

    XP Sicherheitssystemabschluß Runterfahren Problem

    @ll,

    Da ich und auch einige andere das Problem hatten, das der PC nicht abschaltet mit
    SilverSurfer99's Tool, hatte ich SS99 eine eMail geschickt.
    Heute schrieb er mir eine PN.

    XP-Shutdown
    Hallo Jim!

    Nach meiner Erinnerung hattest du das Problem mit dem batchgesteuerten XP-Shutdown?
    In der neuen PC-Welt 03/2002 S.70/1 (und auf CD) wird eine Lösung beschrieben, die das Problem auch des Ausschaltens mit ACP bzw. APCPI-Unterstützung lösen können soll (mit PC-Welt.DLL und VBS-Script). Ich brauche es nicht, aber ich habe schon viele Anfragen wegen solcher Probleme gelesen. Sollte es bei dir klappen, wäre das glatt ein Topic wert.

    Grüße
    SilverSurfer99
    Habe mir gleich die Zeitschrift geholt und das VBSscript ausprobiert.
    Habe danach noch selber 3 Scripte geschrieben und die Sicherheits-Systemabschluss.cmd
    dahingehend geändert das der Rechner jetzt über die VBS-Scripte ausgeschaltet wird.
    das beeinflusst nicht die Wirkungsweise von SS99's Tool.
    Ihr müsst die VBS-Scripte und die pcwTools.dll ins Verzeichniss ....\System32 kopieren.
    Danach die DLL in der Eingabeaufforderung mit folgenden Befehl registrieren.

    regvsr32 <Pfad>\System32\pcwTools.dll
    Pfad zur DLL müsst Ihr an Euren Rechner anpassen.

    Danach die von mir geänderte Sicherheits-Systemabschluss.cmd aufs Desktop kopieren und
    wie gewohnt. XP damit beenden.

    Vorraussetzung ist schon die Installation der ersten Version vom Systemabschluss

    Sicherheitsystemabschluss mit Herunterfahren über VB-Script


    Quelle: PC-Welt Grundtool
    Geändert von Jim Duggan (05.02.02 um 12:28 Uhr)

  8. #37
    chronische Wohlfühlitis
    Registriert seit
    28.01.02
    Beiträge
    884

    AW: Riskante Dateien in WindowsXP reissen Sicherheitslücke auf

    Hatte vorsichtshalber mal das Proggi mit Systemsicherheitsabschluß und Ramdisk aufgespielt,
    ging 3 Tage gut, dann meckerte das Proggi beim Abschalten laufend über mehrere Dateien und
    Abschalten war nix Es wollte dauernd irgendwelche Dateien geändert haben.
    Ich denk ich lass es lieber, zumal ein Kumpel von mir die gleichen Probs hatte und daraufhin 1 Woche nicht mehr mit mir gesprochen hat, weil Er dachte ich hätte Ihn verarscht.

    pogo.d

  9. #38
    treuer Stammgast Avatar von Winny
    Registriert seit
    10.11.01
    Beiträge
    110

    AW: Riskante Dateien in WindowsXP reissen Sicherheitslücke auf

    Hallo Pogo.d,

    ich selbst bin aus Vorsicht nicht sehr experimentierfreudig, deswegen hatte ich seit Anfang an KEINE Auffälligkeiten. Jedenfalls fühle ich mich bedeutend sicherer mit dieser Hilfslösung - Supernature hat ja schon geschrieben, die richtige Lösung muss von Microsoft kommen. Doch wann, wenn Guninski schon wieder einen fürchterlichen Fehler im Internet-Explorer gefunden hat? Übrigens hat mir TecChannel in einem Informationsbrief geschrieben, das sie am 12.02.2002 veröffentlichen wollen, wie XML-Dateien sicherer gemacht werden können. Vielleicht hilft uns das schon weiter.

    "Hatte vorsichtshalber mal das Proggi mit Systemsicherheitsabschluß und Ramdisk aufgespielt,
    ging 3 Tage gut, dann meckerte das Proggi beim Abschalten laufend über mehrere Dateien..." Ich sehe ja ein, dass das Ausprobieren von Neuem wichtig ist, aber damit kommen dann auch neue Risiken und solche Abweichungsmeldungen. Aber du nimmst es mit deinem Wahlspruch ja von der richtigen Seite "Was nicht tötet, macht hart."

  10. #39
    treuer Stammgast Avatar von Winny
    Registriert seit
    10.11.01
    Beiträge
    110

    AW: Riskante Dateien in WindowsXP reissen Sicherheitslücke auf

    Inzwischen gibt es eine "MS-halbe Lösung" nach zweieinhalb Jahren!: Wer die aktuellen XP-Patches eingespielt hat und beim Starten wegen einer korrupten ...\Explorer.EXE.Manifest einen leeren blauen Bildschirm vorfindet, sollte
    -Strg+Alt+Entf drücken
    -dort den Button 'Befehle' nutzen und mit cmd.exe starten
    -DEL ...\Explorer.EXE.Manifest eingeben
    -mit 'dir \*.Manifest' den Rechner durchsuchen, ob noch weitere Kommandos "ruhig gestellt wurden" - besonders Virenprüfer- und Firewall-Programmaufrufe und *.DLL!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Ken!DSL und FTP-Gateway
    Von Baloo im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.01.07, 02:25
  2. [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!
    Von dad1881 im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.05, 21:50
  3. Epox Biosanleitung für 8KTA/2/3 deutsch
    Von Baloo im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.03, 10:38
  4. Ein starker Tresor auf dem PC
    Von Eintracht im Forum Top-Themen und Tutorials
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.02, 23:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •