Seite 82 von 87 ErsteErste ... 3272787980818283848586 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.216 bis 1.230 von 1291

Thema: [Frage] Radfahren

  1. #1216
    kennt sich schon aus Avatar von Supmin
    Registriert seit
    13.10.16
    Beiträge
    23

    AW: [Frage] Radfahren

    ich dachte das dein fahrrad älter ist

  2.   Anzeige

     
  3. #1217
    dem Board verfallen Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.893

    AW: [Frage] Radfahren

    Kein Problem.

  4. #1218
    Running Gag Avatar von Sommerzeit
    Registriert seit
    19.08.07
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.339

    AW: [Frage] Radfahren

    Zitat Zitat von Keuchhusten Beitrag anzeigen
    Momentan ist der Wurm drin. Am Freitag auf dem Weg nach Schafheim mit einem Plattfuß in Babenhausen liegen geblieben. Also den nächsten Fahrradladen aufgesucht. Kurz nach der Reparatur gleich der nächste Plattfuß. Der Inhaberin ist die Kinnlade runter gefallen, also ich 20 Minuten später wieder auftauchte.
    Überprüfe Mal das Innere des Mantels, ich hatte am Samstag genau dasselbe.
    Schlauch gewechselt - aufgepumpt - beim Abholen eines Freundes war die Luft schon wieder draußen. Im Endeffekt war es ein kleiner Stachel der nach Innen geschaut hat, welchen man nur findet wenn man die gesamte Mantel-Innenseite einmal abgreift.

  5. #1219
    Nun ist mir kalt Avatar von oxfort
    Registriert seit
    17.05.06
    Ort
    Im Herzen Westfalens
    Beiträge
    12.413

    AW: [Frage] Radfahren

    ...welchen man nur findet wenn man die gesamte Mantel-Innenseite einmal abgreift.
    Also, so etwas habe ich bei einer Reparatur immer überprüft.
    Da Keuchhusten aber in einer Fachwerkstatt war, muss man davon ausgehen, dass dies geschehen sein sollte/musste.

  6. #1220
    dem Board verfallen Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.893

    AW: [Frage] Radfahren

    Die gute Inhaberin des Ladens hat es beide Male vor meinen Augen gemacht. Sie war total geschockt, als ich wieder auf der Matte stand. Ging gegen ihre Schrauberehre und sie hat alles doppelt und dreifach gecheckt.

    Das Rad ist wieder einsatzbereit. Und ein neues Paar Fahrradhandschuhe hab ich auch erworben. Der nächsten Tour steht nur Arbeit und Wetter im Weg.

  7. #1221
    dem Board verfallen Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.893

    AW: [Frage] Radfahren

    Es ist immer wieder interessant, was man auf seinen Fahrten so lernt. Z.B. wo im Kalten Krieg in der Umgebung die Atomwaffen gelagert wurden. Oder man findet einen uralten, aber begehbaren Wachturm. Oder das die Einwohner von Münster ihre Rosinenbrötchen mit Dääkkelsche, einer runden Mürbeteigscheibe, essen (schmeckt nicht). Sonst noch jemand bei dem schönen Herbstwetter auf Tour gewesen?

  8. #1222
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.597

    AW: [Frage] Radfahren

    Si,

    hier ich.
    Bin mal wieder zur lieben Familie nach Rendsburg gefahren (da war heute wieder Achterrennen).
    Unterwegs war auf halber Strecke eine Kaffeepause im Hof Ansgarius bei leckerem Kaffee und selbst gemachtem Kuchen angesagt.
    Das Wetter war nahezu perfekt und jeder Streckenteil hatte was. Durch die Regenfälle war aber an vielen Stellen Nässe unter dem oberflächlich trockenen Laub, daher noch mehr aufpassen als sonst.
    Waren schöne 80 km bei wirklich gutem Wetter, wenn man mal die letzten drei bis vier Wochen zurückblickt.
    Geändert von Mohima (15.10.17 um 22:19 Uhr) Grund: Linke Sache

  9. #1223
    dem Board verfallen Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.893

    AW: [Frage] Radfahren

    Müsste ich mir auch mal angewöhnen. Das mit dem Pause machen. Aber bei mir wird es meist nur ein Sprung in den örtlichen Bäcker mit Rosinenbrötchen und Cola auf dem Kirchplatz oder einem Hörnchen Eis. Irgendwie habe ich dann doch einen zu großen Bewegungstrieb. Und das obwohl ich weiß Gott kein Sportler bin. Dummerweise reduziert das meine Reichweite. Ich schaffe momentan 80 bis 90 Kilometer mit minimalen Pausen. Danach brennt aber auch das Hinterteil wie Hölle und die letzten 10 Kilometer sind überhaupt kein Spaß mehr. Ob ich so jemals über die 100 Kilometer komme? Wobei das angesichts meines Zeitbudgets eh fraglich ist. Ich habe jetzt schon angefangen "Dorf"-Touren zu machen. Also nicht mehr möglichst viel Strecke über Land, sondern mir im mittleren Distanzbereich Kleinstädte und Dörfer näher anzuschauen. So sehe ich auch mit wenig Zeit etwas Neues.

  10. #1224
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.597

    AW: [Frage] Radfahren

    Ja, das Thema Pausen ist nicht ohne.
    Normalerweise bevorzuge ich auch die kurzen Pausen, weil ich sonst Probleme mit dem losfahren bekomme (die Beine werden recht schwer).
    Ich war, vor meinem "Crash", auf dem Weg zum Randonneur und die letzte Langstrecke waren knapp über 300 km, gern bin ich auch solche Touren gefahren.
    Da gab es nicht nur viel zu sehen, in der Nacht konnte man viel riechen/hören und es trainierte die Wahrnehmung seines Umfeldes sehr gut.

    Ziel meines Training waren diese beiden Veranstaltungen: P-B-P und L-E-L

    Damals habe ich alles an Radhosen getragen, meistens eher billig, heute bevorzuge ich sowas, da habe ich weiterhin keine Sitzprobleme, sie sind preiswert und werden dem langsam verfallenden Körper gerecht.
    Ich habe es beim radeln schon immer genossen etwas von der Gegend, außer dem Asphalt, zu sehen. Man entdeckt bei jeder Tour noch neues.

  11. #1225
    dem Board verfallen Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.893

    AW: [Frage] Radfahren

    Radlerhosen - irgendwie gehen die nicht an mich. Liegt aber eher an einem guten Freund aus Schulzeiten. Er war nicht sehr stilsicher, als er in Radlerhosen und Punk-Springern durch die Stadt düste. Seit dem ...

  12. #1226
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.597

    AW: [Frage] Radfahren

    Das könnte doch was sein, sieht auch nicht nach P.....s aus. ;-)

  13. #1227
    dem Board verfallen Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.893

    AW: [Frage] Radfahren

    In Anbetracht der aufkommenden Witterung, trage ich mich mit dem Gedanken, zumindest mal Radler"unter"Hosen zu testen. Die Springerstiefel lasse ich aber trotzdem weg.

  14. #1228
    dem Board verfallen Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.893

    AW: [Frage] Radfahren

    So, nach viel Stress im Job hatte ich heute mal wieder früher Schluss. Hinzu kam, dass meine neue Radlerunterhose gestern gekommen war und nach ihrer Einweihung schrie.

    Es ging mal wieder in den vorderen Odenwald kurz hinter der B26.

    Zwei Erkenntnisse konnte ich gewinnen:

    1. Die neue Radlerunterhose hilft wirklich. Man versteht zwar, wie sich die Mädels mit einer Binde fühlen, aber die Gesäßschmerzen sind massiv zurückgegangen.

    2. Meine Kondition ist eine Katastrophe. Schon beim ersten Anstieg nach Roßdorf ging meinen Beinen der Saft aus. Nach rund 55 Kilometern war ich so was von platt. Und so richtig lustig war der Rückweg nicht. Zwar hatte ich dank der Hose keine Schmerzen und war auch nicht verkrampft oder steif, aber es war wirklich mühsam. Aber viel mehr Zeit zum Konditionsaufbau werde ich die nächste Zeit auch nicht haben.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ober-Ramstadt.jpg
Hits:	33
Größe:	128,8 KB
ID:	84557  

  15. #1229
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    24.07.17
    Beiträge
    3

    AW: [Frage] Radfahren

    Respekt für die Strecken die ihr so abreißt. Auch 90 km sind schon nicht ohne!
    Ich fange gerade erst mit dem regelmäßigen Radfahren an. Fahre momentan nur zur Arbeit (ca. 15 km pro Weg) und am Wochenende mal so 40 km mit kurzer Pause. Habe mir hierfür zu Weihnachten das Möve Bike franklin gegönnt.
    Ich überlege zum Ende des Jahres vielleicht auch eine kleine Tour mit Zelt und einem guten Freund zu unternehmen. Startpunkt wäre Köln. Wir hätten ca. eine Woche Zeit und würden dann pro Tag ca. 50-60 km fahren. Welche Ziele würden sich da so anbieten?

  16. #1230
    dem Board verfallen Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.893

    AW: [Frage] Radfahren

    Hi megatobe,

    die 90 km sind mein absolutes Maximum. Bin leider übergewichtig und habe erst Sommer '16 mit dem Qualmen aufgehört. Aber es ist machbar. 50-60 km sind als Tagessoll denke ich gut machbar. Mein Tip: Auf jeden Fall solltest du zu unplattbaren Reifen greifen. Die kosten, aber nichts ist ärgerlicher, als wenn du auf der Strecke mit einem Platten liegen bleibst.

    Ich bin jetzt nicht so firm, was gute Fahrradziele außerhalb der Rhein-Main-Ebene, dem vorderen Odenwald und dem nördlichen Teil des hessischen Rieds angeht. Vielleicht wäre es hilfreich, wenn du deine Präferenzen präzisierst. Wollt ihr mehr Städte gucken, mehr Natur genießen, mehr Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Vielleicht fällt den anderen dann mehr ein.

Seite 82 von 87 ErsteErste ... 3272787980818283848586 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •