Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [Members only] TeamSpeak starten per Shortcut

  1. #1
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.099

    Idee TeamSpeak starten per Shortcut

    Da ich seit diesem Weihnachten, wie viele andere auch, nun eine vernünftige Gamertastatur (Logitech G15) mein eigen nennen darf, wollte ich eine der vielen Tasten mit dem Startbefehl für TeamSpeak belegen, um nicht immer während des Spieles UT minimieren zu müssen.

    Also erstellt Euch eine Verknüpfung von TS2 und tragt als Ziel ein:

    E:\Programme\teamspeak2_RC2\TeamSpeak.exe 212.227.76.89:8767/?nickname=AK?password=hierdaspasswort?Channel=snc

    Laufwerksangaben und Nickname müsst Ihr natürlich noch anpassen, alles andere kann so übernommen werden.

    Die Verknüpfung könnt Ihr dann auf den Desktop legen oder in die Schnellstartleiste oder eine Taste. Admins müssen natürlich noch Zusatzangaben einfügen, aber das kriegen die schon selbst raus, gell SoKo?

    Viel Spaß!
    Geändert von JensusUT (25.12.06 um 21:30 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.104

    AW: [Members only] TeamSpeak starten per Shortcut

    Goil. Hat das ewige Menügehangel ein Ende... Danke sehr, mein Herr

    Aber sollte das Pass nicht erst nach Anfrage freigegeben werden? Wer weiss, wer uns dann so vollspammt, ohne das wir es möchten?

  4. #3
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.099

    AW: [Members only] TeamSpeak starten per Shortcut

    Hasu recht Hasi, Danke für's Ändern

  5. #4
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.104

    AW: [Members only] TeamSpeak starten per Shortcut

    Nochmal ein Hinweis: Wer nach einige Zeit immer so ein Schnarzen in der Verbindung hat, sollte mal den neuen Beta-TS-Client 2.0.33.7 BETA von der DLD-Seite testen. Einfach die Exe im Programmverzeichnis ersetzen...
    Bei mir hat diese Version sehr geholfen: Keine Probleme mehr! (Ausser mit AK und dem Treffen )

    Gruß
    Jensus


    PS:

    Sollte jemand diesen Thread lesen, findet er auch News zu TS3

    TeamSpeak 3 - Veröffentlichte Informationen in chronologischer Reihenfolge:
    Es gibt keinen offiziellen Releasetermin.
    Die Client- und Server-Software wird für die drei unterstützen Betriebssysteme (Windows, Linux, Mac OS X) gleichzeitig erscheinen.
    Es wird 32- und 64-Bit Versionen des Clients und des Servers geben.
    Für Entwickler wird ein neues, verbessertes SDK zur Verfügung stehen.
    Sämtliche Features werden auf allen drei Betriebssystemen (Windows, Linux, Mac OS X) zur Verfügung stehen, d.h. es wird keine Versionsunterschiede zwischen den verschiedenen Plattformen geben.
    Es werden neue Codecs verwendet, d.h. die Sprachqualität wurde erheblich verbessert.
    Die Latenz wurde im Vergleich zu TeamSpeak 2 stark veringert.
    Es existieren Screenshots des "Connection Info"-Fensters, das nun detailiertere Informationen enthält, die automatisch aktualisiert werden.
    Es gibt derzeit keine Pläne, größere Veränderungen am Lizenzmodell vorzunehmen.
    Nicht-kommerzielle Anwender werden Die Client- und Server-Software weiterhin kostenlos nutzen dürfen.
    TeamSpeak 3 befindet sich momentan in der ALPHA-Phase, was sich auch nicht ändern wird, bis alle Features implementiert wurden.
    Es wird sowohl eine Closed-BETA als auch eine Open-BETA geben.
    TeamSpeak 3 wird über ein neues, flexibles Berechtigungssystem verfügen, dass z.B. die Erstellung eigener Benutzergruppen erlaubt.
    Die Funktionalität des Text-Chats wurde verbessert und ist nun mit bekannten Instant-Messengern oder dem IRC zu vergleichen.
    Es wird möglich sein BB-Codes zu verwenden um die verschiedenen Nachrichten, Descriptions und Topics zu gestalten.
    Der TeamSpeak 3 Client erlaubt Verbindungen zu mehreren Servern gleichzeitig.
    Das Web Administration Interface wird eine eigenständige PHP-Applikation sein und ermöglicht die Verwaltung mehrerer virtueller Server und Instanzen via Browser.
    Sämtliche administrativen Optionen werden im TeamSpeak 3 Client zur Verfügung stehen.
    Das TCP-Interface des Servers nennt sich nun Server Query, bietet weit mehr Funktionen als das von TeamSpeak 2 bekannte TCP Query und verfügt über nützliche Hilfsmittel, wie z.B. eine Command History.
    Quelle

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •