Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 68 von 68

Thema: Also doch - PKW Abzocke

  1. #61
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.974

    AW: Also doch - PKW Abzocke

    Zitat Zitat von Keuchhusten Beitrag anzeigen
    ...
    Ach ja, eine reine CSU-Bundesregierung hätte schon zu einer massiven Revolte geführt, welche mit der Ausrottung der CSU geendet hätte. Insofern eine sympathische Idee.
    Sympathische Idee? Das du ein Ketzer bist, war mir klar, aber jetzt hast du dich auch noch als partei-ideologischer Rassist geoutet Beim Hammer, ich bin entsetzt
    Geändert von Desperado (21.06.19 um 13:28 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #62
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.589

    AW: Also doch - PKW Abzocke

    aber jetzt hast du dich auch noch als partei-ideologischer Rassist geoutet
    Rassist: ja
    partei-ideologisch: nein

    Ich weiß eben um die natürliche Überlegenheit der hessischen Rasse gegenüber minderwertigen Rassen wie den Bayern.

  4. #63
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.974

    AW: Also doch - PKW Abzocke

    Jetzt kommt auch noch bundeslandlicher Chauvinismus ins Spiel Der Hammer soll dich beim Kacken erschlagen Name:  thor_hammer.gif
Hits: 57
Größe:  23,5 KB

  5. #64
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.548

    AW: Also doch - PKW Abzocke

    Zitat Zitat von Keuchhusten Beitrag anzeigen
    Gegenfrage: Welches Ressort wäre denn für die CSU geeignet?
    Das Schweinsbraten und Knödelministerium!

  6. #65
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.548

    AW: Also doch - PKW Abzocke

    Die Firmen, die wegen der geplanten Maut in Vorleistung gegangen sind, verlangen jetzt von Scheuer 300 Millionen Euro Entschädigung.

    Wer das zahlt, das ist ja auch schon klar.

    Nein es ist nicht die CSU und noch mal nein, es ist auch nicht Dobrindt oder Scheuer.

    Aber es sind zumindest ein Teil der Wähler, die in Bayern ihre Volkspartei gewählt haben.

  7. #66
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.139

    AW: Also doch - PKW Abzocke

    Falsch!

    In 15 Bundesländern gibt es keine CSU. Das wir diese Schwachmaten seit Jahrzehnten in der Bundesregierung ertragen müssen hängt unmittelbar damit zusammen, das wir keine Eier haben.

    Die wollen Freistaat bleiben, dann hinfort damit!

  8. #67
    assimiliert Avatar von Timelord
    Registriert seit
    06.04.07
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.770

    AW: Also doch - PKW Abzocke

    ot:
    Solange die Franken zu ihnen gehören, werden die Bayern nicht freiwillig gehen.
    Wir Hessen werden aber standhaft bleiben und sie ihnen nicht abnehmen.


    Keine Panik mit dem CSU Verkehrsministerium, es könnte immer noch anders kommen.
    Stellen wir uns mal vor die CxU schafft es bei der nächsten Wahl wieder in die Regierung: Dann wäre unsere Wander-Verteidigungs-ministerin wieder auf der Suche nach einem Ministerium ... na zumindest dürfte sie dann Stopp-Schilder aufstellen, ohne Millionen für Werbung ausgeben zu müssen. Könnte natürlich sein, dass ihr Berater raten diese deutschlandweit in RGB-Rot 253 umzufärben ...

  9. #68
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.139

    AW: Also doch - PKW Abzocke

    Schön ausgedrückt, aber das ist der Werdegang der meisten Politiker, die bei uns höchste Ämter bekleiden.

    Frank-Walter war Chef des Bundeskanzleramtes, Außenminister, Vorsitzender, Oppositionsführer und schließlich Bundespräsident.

    Schäuble war Innenminister, Finanzminister (2011 wurde dem Finanzministerium übrigens mitgeteilt, das es Cum-Ex Geschäfte gibt!), Vorsitzender von CDU/CSU und ist schließlich Präsident des Bundestages.

    Merkel war Bundesministerin für Frauen und Jugend, Ministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Genaralsekretärin und schließlich Kanzlerin.

    Ursula war niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Famile und Gesundheit, Ministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ministerin für Arbeit und Soziales und schließlich nun Ministerin für Verteidigung.

    Diese Liste kann ich eigentlich ewig so weiter führen.

    "Spitzenpolitiker" sind an der Spitze, weil sie sich hochgearbeitet haben. Nicht weil sie fit in ihrem jeweiligen Job sind, sondern weil nix wirklich Schlimmes in ihrer Amtszeit passiert ist. Die waren da halt, mussten durchhalten und beten und hoffen, das die Presse nix über ihre Verfehlungen findet. - Wobei Angela der beste Beweis ist, das sehr viele Menschen nicht erkennen können, das sie die Spitze der CDU/CSU ist.
    Wie eine kürzliche Umfrage mal wieder bewiesen hat, bringen sehr viele Menschen die Bundeskanzlerin überhaupt nicht mit der CxU in Verbindung. Die begreifen schlicht unsere politische Demokratie nicht.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. [Diskussion] Werbung auf PKW: Abzocke! Betrug? !
    Von honndo im Forum Boardsofa
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.12.08, 11:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •